Politik

Wählen Sie zum Thema Politik aus 4378 Achgut.com-Artikeln aus.

Archiv: Politik
Thomas Rietzschel / 16.08.2018 / 12:00 / 15

Verdammt, England lebt noch!

Kaum hatten die Briten für einen Austritt aus der EU gestimmt, schallte es vom Festland: Das werdet ihr nicht überleben! Das sei eine Fehlentscheidung, für die bitter bezahlt werden muss“, schäumte Elmar Brok, der ewige EU-Abgeordnete der CDU, in Brüssel. Inzwischen steht die britische Wirtschaft gut da, besser als die meisten EU-Staaten. Der Untergang findet nicht statt. / mehr

Wolfgang Röhl / 16.08.2018 / 06:25 / 58

Unsere Hofnarren. In Sachen Fleischhauer, Martenstein et al.

Wer die Möglichkeit hat, die andere Seite argumentativ zu erreichen, sollte, ja muss das tun. Die Chancen sind gering geworden, traditionelle Medienkonsumenten überhaupt noch mit Sichtweisen in Kontakt zu bringen, welche abweichen. Ein Hofnarr hat unbedingt die Stellung zu halten, solange es eben geht./ mehr

Roger Letsch / 16.08.2018 / 06:14 / 88

Warum wollen so viele grün wählen?

Es fühlt sich für eine Menge Leute offenbar so an, als wären die Grünen eine Art moralischer Instanz jenseits der Regierung. Man könne doch nichts falsch machen, wenn man sich in unsicheren Zeiten auf jene beruft, deren Ideen als einzige nie ernsthaft in Frage gestellt werden. Außer von der Realität. Aber das ist eine andere Geschichte./ mehr

Volker Seitz / 15.08.2018 / 15:00 / 8

Internet für Demokratie und Menschenrechte in Afrika

Überweisungen per Mobiltelefon revolutionieren die Art und Weise wie Afrikaner bezahlen und könnten zur Entwicklung mehr beitragen als über Jahrzehnte bezahlte Entwicklungshilfe in Billionenhöhe. Moderne Kommunikationsmittel können Zensur und staatlich kontrollierten Medien umgehen. Seit 2016 haben 13 afrikanischen Staaten das Internet teilweise oder komplett gesperrt./ mehr

Thomas Eppinger, Gastautor / 15.08.2018 / 12:00 / 28

Ein genialer Dirigent auf politischen Abwegen (Teil 1)

Daniel Barenboim kleidet seine Angriffe gegen Israels Existenz in wohlgesetzte Worte über Frieden und Versöhnung, immunisiert sie gegen Kritik, indem er die eigene jüdische Herkunft betont, und propagiert dann vorbehaltlos und ohne Einschränkungen das palästinensische Narrativ./ mehr

Roger Letsch / 15.08.2018 / 10:30 / 19

Grenzwertlimbo bei der Deutschen Umwelthilfe

Weil die Luft in Deutschland einfach nicht toxisch genug für den Abmahnverein Deutsche Umwelthilfe (DUH) ist, ignoriert man den offiziellen Grenzwert von 40 Mikrogramm, weil der einfach nicht oft genug überschritten wurde und orakelt bereits von „bedenklichen Belastungen“ bei 20 Mikrogramm in der Messung. / mehr

Wolfgang Meins, Gastautor / 15.08.2018 / 06:18 / 48

Terror oder psychisch gestört – was darf es sein?

Sicherheitsorgane und Bevölkerung werden auf unabsehbare Zeit mit dem Islamismus und seiner terroristischen Variante zu kämpfen haben. Durch „Nachahmungen“ wird es wohl auch zu einer Zunahme schwerer Gewalttaten von psychisch Kranken ohne eigentliche islamistische Motivation kommen. / mehr

Erik Lommatzsch, Gastautor / 14.08.2018 / 16:30 / 11

Mein Fragebogen der Woche

Weißt du, wieviel Sternlein stehen, an dem blauen Himmelszelt? Und: Wo gibt es einen Kiosk, der mir zwischen den ganzen „unabhängigen“ Druckerzeugnissen auch mal eine „abhängige Tageszeitung“ verkauft? Oder: Wenn es einen „ARD-Faktenfinder“ gibt – was macht dann eigentlich die „Tagesschau“?/ mehr

Dirk Maxeiner / 14.08.2018 / 12:00 / 36

Der proaktive Parteiausschluss

Die SPD erwägt einmal mehr Thilo Sarrazin aus der Partei zu werfen. Für ein Buch, das sie noch nicht gelesen hat. Wenn Sarrazin jetzt gemein wäre, dann hieße sein nächster Titel: „Warum Maulkörbe so häufig scheitern“. Er könnte beispielsweise darlegen, dass die Verkaufserfolge seiner Bücher und die Wahlerfolge der SPD im umgekehrt proportionalen Verhältnis stehen./ mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com