Wissen

Vom Alltagswissen bis zur Wissenschaft. Wählen Sie zum Thema Wissen aus 4950 Achgut.com-Artikeln aus.

Archiv: Wissen
Manfred Haferburg / 21.02.2019 / 12:00 / 53

Blackout (2) – ein Sieben-Tage-Szenario

Das Büro für Technikfolgen-Abschätzung beim Deutschen Bundestag schildert einen großen Blackout so: "Betroffen wären alle Kritischen Infrastrukturen, und ein Kollaps der gesamten Gesellschaft wäre kaum zu verhindern. Trotz dieses Gefahren- und Katastrophenpotenzials ist ein diesbezügliches gesellschaftliches Risikobewusstsein nur in Ansätzen vorhanden“./ mehr

Jordan B. Peterson, Gastautor / 20.02.2019 / 10:00 / 5

112-Peterson: Das neue kollektivistische Weltbild

Meiner Ansicht nach ist das Hauptproblem der politischen Korrektheit die platte Einteilung der Menschen in verschiedene Gruppen, denen sie angeblich zugehörig sind. Das kollektivistische Wertesystem steht konträr zum Individualismus. Eine sehr merkwürdige Mischung aus Postmoderne und Marxismus. Wir werden damit jedoch keinen Fortschritt erreichen, sondern im schlimmsten Fall wieder beim Tribalismus landen./ mehr

Manfred Haferburg / 20.02.2019 / 08:53 / 82

Blackout (1) – Eine Serie aus aktuellem Anlass

Im Berliner Bezirk Treptow-Köpenick gibt es seit Dienstag, 14 Uhr, einen großflächigen Stromausfall. Bei Bauarbeiten wurde versehentlich ein Hochspannungskabel in der Nähe der Salvador-Allende-Brücke angebohrt. Wie in einem Brennglas lässt sich schon bei diesem vergleichbar kleinen, lokalen Anlass das Versagen der Infrastruktur beobachten. Beginn einer dreiteiligen Serie zum "Blackout"./ mehr

Thomas Eppinger, Gastautor / 17.02.2019 / 16:00 / 15

Die Mission der Islamischen Republik: der weltweite Endsieg des Islam

„40 Jahre Korruption. 40 Jahre Unterdrückung. 40 Jahre Terror. Das Regime im Iran hat nur Scheitern hervorgebracht. Das leidgeprüfte iranische Volk verdient eine sehr viel bessere Zukunft.“ Diese Zeilen twitterte Donald Trump zum 40. Jahrestag der Islamischen Republik. Unter den tausenden Tweets des amerikanischen Präsidenten gibt es keinen zweiten, der mit jedem Wort so genau ins Schwarze trifft./ mehr

Dirk Maxeiner / 17.02.2019 / 06:27 / 45

Der Sonntagsfahrer: Inkompetenz leben!

Der „Dunning-Kruger-Effekt“ beschreibt die Neigung relativ inkompetenter Menschen, das eigene Wissen und Können zu überschätzen und die Kompetenz anderer zu unterschätzen. Das kann man etwa bei Autofahrern beobachten, aber auch bei Geisterfahrern, etwa in der der Energiepolitik./ mehr

Jordan B. Peterson, Gastautor / 13.02.2019 / 10:00 / 12

112-Peterson: Lebenskluge Frauen

Immer wieder gibt es Diskussionen um die gläserne Decke, die Frauen angeblich davon abhalte, in Führungspositionen zu arbeiten. Das stimmt so jedoch nicht. Die Wahrheit ist, dass Frauen durchaus können, aber nicht immer wollen. Denn sie gehen meist verantwortungsvoller mit sich selbst und ihrem Leben um – 80 Stunden pro Woche arbeiten, wofür? Man muss schon ein Idiot sein, um das zu wollen. Oder ein machthungriger Mann./ mehr

Robert von Loewenstern / 13.02.2019 / 06:25 / 71

Wunder der Wissenschaft: Kommt jetzt die Diesel-Pflicht?

Stickoxide beherrschen die öffentliche Diskussion. Aber warum? Und was ist das überhaupt? Zur Aufklärung hier ein umfassender Beitrag über chemische, statistische und politische Zusammenhänge – und die sensationellen Ergebnisse einer eigens vom Autoren angefertigten Studie. Sie werfen die Frage auf: Kommt jetzt die Diesel-Pflicht?/ mehr

News-Redaktion / 08.02.2019 / 17:32 / 0

Erste Genom-Editierung bei Erwachsenen

Amerikanische Wissenschaftler haben erstmals die DNA von Erwachsenen mit den erblichen Stoffwechselerkrankungen Morbus Hunter und Morbus Hurler dauerhaft verändert. Blutproben belegen die Zunahme eines fehlenden Enzyms, das in gesunden Menschen den Abbau gefährlicher Zuckerverbindungen ermöglicht. Nun soll eine potentere Form der Behandlung entwickelt werden./ mehr

Jordan B. Peterson, Gastautor / 06.02.2019 / 06:20 / 28

112-Peterson: Der Killer in uns

Ein guter Mensch zu sein ist nicht einfach. Macht man keine wirklichen Anstrengungen, um ein guter Mensch zu sein, dann ist man eben auch kein guter, sondern ein in gemäßigter Weise schlechter Mensch. Das ist noch immer meilenweit entfernt von einem abgrundtief schlechten, schrecklichen Monster, aber die Entfernung zu einem richtig guten Menschen ist mindestens genauso groß. / mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com