Wissen

Vom Alltagswissen bis zur Wissenschaft. Wählen Sie zum Thema Wissen aus 5612 Achgut.com-Artikeln aus.

Archiv: Wissen
Gastautor / 07.03.2021 / 09:00 / 47

Wer hat’s gesagt? „Im Großen und Ganzen ist nichts schiefgelaufen.“

Von Klaus Kadir. Unter dem Titel „Wer hat’s gesagt?“ konfrontieren wir Sie am Sonntagmorgen mit einem prägnanten Zitat – und Sie dürfen raten, von wem es stammt. Heute: „Im Großen und Ganzen ist nichts schiefgelaufen.“/ mehr

Jordan B. Peterson, Gastautor / 03.03.2021 / 10:00 / 15

Der Anstieg sexueller Gewalt gegen Frauen

Jordan B. Peterson spricht mit der somalisch-niederländischen Frauenrechtlerin, ehemaligen Politikerin, Bestseller- sowie Achgut.com-Autorin Ayaan Hirsi Ali über ihr neues Buch „Beute. Warum muslimische Einwanderung westliche Frauenrechte bedroht“./ mehr

Gastautor / 28.02.2021 / 09:00 / 18

Wer hat’s gesagt? „„Wir vernichten zurzeit Existenzen“

Von Klaus Kadir. Unter dem Titel „Wer hat’s gesagt?“ konfrontieren wir Sie am Sonntagmorgen mit einem prägnanten Zitat – und Sie dürfen raten, von wem es stammt. Sie sind außerdem herzlich eingeladen, Ihre Vermutungen in der Kommentarspalte zu verewigen. Eine Auswahl bekannter Namen wird Ihnen dabei jeweils helfen. Heute: „Wir vernichten zurzeit Existenzen. Und ganz nebenbei auch noch die Staatsfinanzen.“/ mehr

Henryk M. Broder / 27.02.2021 / 10:00 / 58

Minister Spahn: Der Tunnel am Ende des Lichts

Minister Spahn agiert und laviert sich durch die Krise. Erst gab es keinen Grund für "übertriebene Sorge", dann war die Gefahr einer Pandemie „eine irreale Vorstellung". Inzwischen setzt er auf Schnelltests und sieht immer wieder "ein Licht am Ende des Tunnels". Der Minister für Volksgesundheit als Herr der Binse./ mehr

Walter Krämer / 26.02.2021 / 11:00 / 30

Unstatistik des Monats: Verwirrende Zahlen zur Coronasterblichkeit

Die Unstatistik Februar ist die Coronamortalität. Leider tragen die dazu publizierten Zahlen fast mehr zur Verwirrung als zur Aufklärung des Pandemiegeschehens bei. Statista etwa meldet am 23. Februar für Deutschland eine Mortalitätsrate von 3,02 Prozent. Das Deutsche Ärzteblatt dagegen konstatiert eine Rate von 1,4 Prozent, und der bekannte Statistiker P.A. Ioannidis beziffert die Corona-Mortalität gar ganz allgemein auf weniger als ein halbes Prozent. Ein Teil dieser Konfusion liegt in der Natur der Daten begründet. / mehr

Roger Letsch / 24.02.2021 / 16:00 / 9

Bitcoin, die flüchtige Währung

Erstaunlich, was mit dem Kurs des Bitcoin gerade abgeht. Dank der besinnungslosen Gelddruckerei der Zentralbanken werden Kryptos mit „Geld“ geflutet. Das schlechte Geld ist da und will irgendwo hin, wo es sicherer ist. Die Multi-Milliarden-Frage lautet: Aber ist es das? / mehr

Ulrike Stockmann / 24.02.2021 / 13:00 / 133

Eins und eins gleich zwei. Wie rassistisch!

Der US-Bundesstaat Oregon empfiehlt seinen Mathe-Lehrern ein neues Trainingsprogramm, das sogenannte „Ethnomathematik“ vermittelt. Um Afroamerikanern und Hispanics, die tendenziell schlechter in Mathe abschneiden, im Unterricht entgegenzukommen, sollen Lehrer beispielsweise statt einer Lösung zwei mögliche Antworten anbieten. Denn mathematische Exaktheit sei ein Symptom „weißer Überlegenheit“. / mehr

Uwe Jochum, Gastautor / 24.02.2021 / 06:15 / 76

Bericht aus der Grabkammer der deutschen Staats-Wissenschaft

Neuerdings firmiert unter dem Namen "Wissenschaft" die argumentative Zulieferung für sakrosankte Regierungsmeinungen. Das macht aus der Wissenschaft das, was sie jetzt in viel zu großen Teilen ist: eine dogmatische Heilslehre. Merkwürdig ist nicht nur die Einseitigkeit der beratenden Wissenschaftler sondern auch, dass wir es überwiegend mit Personen zu tun haben, die bis vor kurzem gänzlich unbekannt waren./ mehr

Michael W. Alberts, Gastautor / 22.02.2021 / 06:00 / 79

Unsterblich mit dem RKI

Eine statistisch signifikante Übersterblichkeit gibt es durch die Pandemie kaum, erst recht nicht, wenn man berücksichtigt, dass durch den sukzessive veränderten Aufbau der Alterspyramide der Gesamtbevölkerung die jährlichen Sterbezahlen zwangsläufig ansteigen müssen. Hypothetische Horror-Hochrechungen bezüglich verlorener Lebensjahre sind angesichts der vielen Hochbetagten ziemlich absurd./ mehr

Weitere anzeigen

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com