Wissen

Vom Alltagswissen bis zur Wissenschaft. Wählen Sie zum Thema Wissen aus 5368 Achgut.com-Artikeln aus.

Archiv: Wissen
Bernhard Lassahn / 13.07.2020 / 06:05 / 91

Die Plattfüße von Professor Drosten (1): Die Virologen-Zensur

Ich versuche davon abzusehen, dass ich Professor Christian Drosten sympathisch finde und dass er exzellente Leistungen auf seinem Gebiet vorzuweisen hat, die ich bewundere. Das soll keine Rolle spielen. Ich sehe mir lediglich seinen Text an, es geht mir nicht um die Person hinter den Formulierungen. Worte verplappern sich, sie lassen durchblicken, wie jemand denkt. Der Text, den ich sezieren werde, ist von über 100 Experten unterzeichnet./ mehr

Gastautor / 12.07.2020 / 09:00 / 22

Wer hat’s gesagt? „Aus Deutschland ein Einwanderungsland zu machen, ist absurd.“

Von Klaus Kadir. Unter dem Titel „Wer hat’s gesagt?“ konfrontieren wir Sie am Sonntagmorgen mit einem prägnanten Zitat – und Sie dürfen raten, von wem es stammt. Heute: „Aus Deutschland ein Einwanderungsland zu machen, ist absurd.“/ mehr

Klaus-Dieter Humpich, Gastautor / 11.07.2020 / 14:00 / 27

Und sie laufen und laufen und laufen….

Für das Kernkraftwerk Philippsburg, das kürzlich geradezu wollüstig gesprengt wurde, wäre eine Laufzeitverlängerung technisch und mit geringen Kosten möglich gewesen. Weltweit verbleiben trotzdem über 400 potenzielle Reaktoren zur Laufzeitverlängerung, wobei durchaus 80 Jahre Dienstdauer zustandekommen können. Viele Länder werden davon Gebrauch machen, Deutschland zerstört seine Kapazitäten, ohne dass es einen Ersatz gibt./ mehr

Hubert Geißler, Gastautor / 11.07.2020 / 10:00 / 28

Aus dem Heldenleben eines deutschen Lehrers (6): Die Anpasser

Drinnen sind die Beamten, draußen die Angestellten, obwohl sie das selbe machen. Und die draußen wollen rein, eine Erklärung dafür, dass es nicht mehr Widerstand gegen die Ungleichbehandlung gibt. Anpassung ist also die Devise, diese braucht in der Regel nicht erst explizit eingefordert werden. Irgendwann ist dann das Ziel erreicht: Fachleiter, Schulleiter, Seminarleiter, Ministerium./ mehr

Jordan B. Peterson, Gastautor / 08.07.2020 / 10:00 / 7

112-Peterson: Das Dilemma der Kreativen

Kreative Menschen sind meist sehr offen, aber wenig gewissenhaft. Sie eignen sich hervorragend für künstlerische, aber auch für unternehmerische Tätigkeiten. An den Unis schneiden die Kreativsten jedoch oft am schlechtesten ab. Andererseits ist Gewissenhaftigkeit für akademisches Arbeiten unerlässlich. Ohne Kreativität verkümmern Apparate und Bürokratien jedoch ebenfalls./ mehr

Ulli Kulke / 08.07.2020 / 06:00 / 164

Kulkes Nachhilfe: Der Mohren-Komplex

Wer heute, im Rückblick auf die vergangenen 350 Jahre, den Berlinern des ausgehenden 17. Jahrhunderts unterstellt, sie hätten auf die „Mohren“ nur im Sinne von Unterwerfung, Paternalismus, Versklavung, Minderwertigkeit und Abneigung herabgeschaut, der entwirft ein zutiefst ahistorisches Zerrbild. Ein bisschen Bildung für Stadträte und Umbennener./ mehr

Gastautor / 05.07.2020 / 09:00 / 31

Wer hat’s gesagt? „Zuwanderung aus fremden Kulturen unterbinden.“

Von Klaus Kadir. Unter dem Titel „Wer hat’s gesagt?“ konfrontieren wir Sie am Sonntagmorgen mit einem prägnanten Zitat – und Sie dürfen raten, von wem es stammt. Heute: „Wir müssen eine weitere Zuwanderung aus fremden Kulturen unterbinden (...) Die Zuwanderung von Menschen aus dem Osten Anatoliens oder aus Schwarzafrika löst das Problem nicht, schafft nur ein zusätzliches dickes Problem.“/ mehr

Gerd Habermann, Gastautor / 03.07.2020 / 16:00 / 12

Warum Diskriminierung unvermeidlich ist

Von Gerd Habermann. „Diskriminieren“ (lateinisch) heißt zu deutsch „unterscheiden“ – ein wertfreier Begriff. Im öffentlichen Recht ist dieser Grundsatz unanfechtbar. Ein folgenreicher Fehlgriff ist es nun, dieses Unterscheidungsverbot auf das Privatrecht anzuwenden. Es ist der Kern der Vertrags- und Meinungsfreiheit. Handel treiben, Vereine gründen, einen Partner wählen – Ich darf nicht nur, ich muss täglich „diskriminieren“./ mehr

Hans Hofmann-Reinecke, Gastautor / 03.07.2020 / 06:13 / 138

Deutsche Unis und die Weltspitze: Es war einmal

Im weltweiten Vergleich sind Deutschlands Universitäten drittklassig; die vordersten Plätze machen USA und UK unter sich aus. Eine mindere Qualität unserer Universitäten ist kein „rein akademisches“ Thema, sondern ein Problem, das Folgen für jeden von uns haben kann. Das war nicht immer so. / mehr

Weitere anzeigen

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com