Wissen

Vom Alltagswissen bis zur Wissenschaft. Wählen Sie zum Thema Wissen aus 5011 Achgut.com-Artikeln aus.

Archiv: Wissen
Wolfgang Zoubek, Gastautor / 21.04.2019 / 16:30 / 8

Ausländer in Japan: Lost in Transition

Von Wolfgang Zoubek. Die japanische Gesellschaft hat einiges mit der deutschen gemein, beispielsweise die Alterspyramide. Im Unterschied zu Deutschland verfügt Japan noch über eine erstaunliche kulturelle Homogenität. Wie geht Japan, das ebenfalls auf Einwanderung angewiesen ist, mit Migration um? / mehr

Gastautor / 21.04.2019 / 10:00 / 18

Der Holocaust war kein Mysterium

Von Hyam Maccoby. Ostern ist traditionell das höchste Fest der christlichen Hoffnung auf Erlösung. Weil es seine postfundamentalistische Phase erreicht hat, bietet auch das Christentum eine gewisse Hoffnung auf eine Lösung seines Antisemitismus-Problems, erklärt uns Hyam Maccoby./ mehr

Gastautor / 20.04.2019 / 10:00 / 16

Die Abgründe des christlichen Antisemitismus

Von Hyam Maccoby. Am Karsamstag (von althochdeutsch kara: „Klage“, „Kummer“, „Trauer“) gedenken Christen des Tages der Grabesruhe Jesu Christi, seines Abstiegs in die Unterwelt. Hyam Maccoby klärt uns über die Abgründe der christlichen Lehre auf./ mehr

Thomas Rietzschel / 19.04.2019 / 12:00 / 20

Ein rhetorischer Kirchenraub

Notre Dame ist nicht ausgebrannt, dafür haben fast alle Politiker ein Repertoire an Phrasen abgefeuert. Ein Wortgeklingel, das darüber hinwegtäuschen sollte, dass Notre-Dame de Paris, zu deutsch „Unserer lieben Frau von Paris“, weder für Frankreich noch für Europa erbaut wurde, sondern zu Ehre Gottes in der Höhe. Bischöfe waren die Bauherren, Könige die Trittbrettfahrer. / mehr

Gastautor / 19.04.2019 / 06:25 / 53

Das Stigma des Gottesmordes

Von Hyam Maccoby. In unzähligen Passionsspielen erschallt heute wieder das „Kreuzige ihn“, das die Evangelien „den Juden“ in den Mund legen. Hyam Maccoby klärt uns auf, wie die christliche Lehre zur bösartigsten Grundlage des Antisemitismus werden konnte. Unser Beitrag zum Karfreitag. / mehr

Walter Krämer / 17.04.2019 / 14:00 / 5

Unstatistik des Monats: Wo lebt es sich am besten?

Immer mehr Ranglisten sollen Auskunft über die Lebensqualität in Städten oder Gemeinden geben. Wer sie näher anschaut, stößt schnell auf die Fragwürdigkeit solcher Listen. Also liebe Oberbürgermeister und Landräte: Nehmt dieses Ranking als das, was es ist – statistischer Unfug – und konzentriert euch auf die in eurem Zuständigkeitsbereich drängendsten Probleme. / mehr

Jordan B. Peterson, Gastautor / 17.04.2019 / 10:00 / 17

112-Peterson: Wie gelingt eine langlebige Partnerschaft?

In Zeiten der Schnelllebigkeit und steigender Scheidungsraten stellen sich viele, vor allem junge Menschen die Frage, was der Vorteil von langen und stabilen Partnerschaften ist und wie sie gelingen. Ich habe da ein paar Vorschläge./ mehr

Wolfgang Meins / 17.04.2019 / 06:29 / 45

Windenergie, Infraschall und das Schweigen im Umwelt-Bundesamt 

Kürzlich erschien im Deutschen Ärzteblatt eine Übersicht zum Thema Windenergie und Infraschall. Festgestellt wurde, daß jene Länder besonders wenig nach Gesundheitsrisiken forschen, die am meisten Windräder haben. So seien in Deutschland, der drittgrößten Windrad-Nation der Welt, lediglich zwei (medizinische) Studien durchgeführt worden. Besonders desintereesiert ist das Umweltbundesamt./ mehr

Dushan Wegner, Gastautor / 16.04.2019 / 09:00 / 35

Gedanken zum Brand der Kathedrale Notre-Dame de Paris

Wir erfahren heute schmerzlich, wie vergänglich alles Dingliche ist. (Und wenn wir faul werden, dann auch das Geistige.) Wenn Notre-Dame brennt, dann brennen nicht nur Holz, Glas und Steine, sondern Symbole unseres Menschseins, deshalb sind wir so am Boden zerstört./ mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com