indubio / 09.12.2021 / 08:00 / 64 / Seite ausdrucken

Indubio Folge 186 – Ein Test als Fetisch

Dr. med. Elke Austenat, Diabetologin in Berlin und Autorin zahlreicher Bücher, Prof. Dr. med. Paul Cullen (Universität Münster und Betreiber eines diagnostischen Labors) sowie Dr. med. Claus Köhnlein, Internist in Kiel und Autor des Bestsellers „Der Virus-Wahn“, erörtern die aktuelle Lage an der Corona-Front (Gesprächsleitung: Burkhard Müller-Ullrich).

Technischer Hinweis: INDUBIO kann man auch über die gängigen Podcast-Apps (Apple, Deezer, Soundcloud, Spotify usw.) anhören.

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Paypal via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Marco Schulz / 09.12.2021

Die genannten Optionen zur Impfpflicht sind unvollständig. Nur Angst wird als Option genannt, so man dagegen ist. Also ich habe keine Angst. Und Geld ist mir in diesem Zusammenhang auch gleichgültig, und wenn ich alles oberhalb der Pfändungsgrenze im Wald vergrabe. Sagt jemand, der vor der 5. GEZ Zwangsvollstreckung steht. Der Spuk wird irgendwann vorbei sein. Es ist Krieg, ohne dass geschossen wird, solche Zeiten dauern keine 10 Jahre. PS Der Nürnberger Kodex ist existent, mehr nicht.

Dr. med. Ilse Jüngling / 09.12.2021

Sehr interessant Frau Dr. Austenat bez. Wasserkreislauf,, Kreuzfahrtschiffe und Coronaausbrüche. Schöne Grüße an die Macher und Danke dafür!

Fred Burig / 09.12.2021

@Christina Link :”... Selbst Ärzte und Wissenschaftler die scheinbar sehr gut wissen. . . was für ein “Plan” dahinter steckt rühren sich nur mit “Worten und schöne Reden” anstatt endlich die Sache in die Hand zu nehmen und aktiv zu werden!” Sehr geehrte Frau Link, schön dass sie das nochmals einfordern. Aber die meisten der Angesprochenen würden mit dieser “Rolle” nicht klar kommen, weil sie bisher nur “spezielle Fachleute” waren. Hier braucht es “organisationsfähige Mitstreiter”, um die Sache richtig ins Rollen zu bringen - oder man unterstützt bereits laufende Protestaktionen, wo derartige “Organisatoren” schon aktiv sind. Dies hätte den Vorteil, dass nicht nur eine “kritische Menge” erreicht werden könnte - was eine quantitative Voraussetzung für einen Erfolg ist - sondern gleichsam auch eine qualitative Aufwertung der Aktionen bedeutet. MfG

Renate Bahl / 09.12.2021

Vielen Dank für diese spannende Runde an alle Beteiligten. Es war wieder sehr aufschlussreich. So eine Runde wünschte ich mir im Staatsfernsehen, damit immer mehr mitbekommen, was für ein schreckliches Spiel gespielt wird. Freue mich schon auf Sonntag mit der nächsten Folge Indubio!

Ulla Schneider / 09.12.2021

BMU Großartig, großartig, excellent - alle vier auf einer Wellenlänge in der Diskussion. Dafür Danke! Was ich nicht verstehe ist, daß ein Großteil der Mitbürger sich ,trotz allem,  nach!! einer “Infektion” haben gentherapieren lassen.  Wie bekloppt muß man sein. Oder war es die Aufklärung von netten “Medizinern”?

Stanley Milgram / 09.12.2021

Ich habe eben mal den Herpes Zoster meines Vermieters als Impfnebenwirkung ans PEI gemeldet. Vermutlich vergeudete Zeit…

R. Matzen / 09.12.2021

Für mich ist seit April 2020 klar, daß wir kein medizinisches sondern ein politisches Problem haben. Es ist mir schlicht unmöglich in Worte zu fassen, wie widerwärtig und abscheulich mir all diese Politiker insbesondere in den Altparteien sind! In dieser Sendung kam ja auch das Problem des Stresses auf den Tisch, der jetzt die Menschen zunehmend belastet, und das übrigens von Leuten, deren Aufgabe das Dienen ist! Dr. Raphael Bonelli aus Wien hat kürzlich auf eine Studie hingewiesen, nach der Angst, und damit m.E. Stress, eine COVID Erkrankung fördern, wenn nicht auslösen, kann.

Richard Loewe / 09.12.2021

mit meinem Glauben, daß Covid19 nicht existiert, fühlte ich mich sehr gut aufgehoben bei den vier Gesprächsteilnehmern.

Weitere anzeigen Leserbrief schreiben:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
indubio / 14.04.2024 / 06:02 / 23

Indubio Folge 324 – Corona-Ausnahmezustand – Die Untersuchung

Gerd Buurmann spricht mit Ulrike und Tom Lausen über ihr aktuelles Buch: "Die Untersuchung – Drei Jahre Ausnahmezustand: Ein wegweisendes Gespräch mit künstlicher Intelligenz". Wie…/ mehr

indubio / 07.04.2024 / 06:01 / 29

Indubio Folge 323 – 20.000 weiße Elefanten

Gerd Buurmann spricht mit Journalist und Afrika-Kenner Kurt Gerhardt über Fehler der Entwicklungshilfe. Für Gerhardt ist Entwicklungshilfe in heutiger Form keine Erfolgsstory, da sie Afrika…/ mehr

indubio / 31.03.2024 / 06:00 / 10

Indubio Folge 322 – Über die Woken und Toten

An diesem Ostersonntag spricht Gerd Buurmann mit seinen beiden Gästen Dushan Wegner und Mario Bast über das woke Unglücklichsein, über Hoffnung und Sterblichkeit, Zweifel und…/ mehr

indubio / 24.03.2024 / 06:01 / 26

Indubio Folge 321: Wenn die Gender-Sterne verglühen

Über die sogenannte "geschlechtergerechte Sprache", die besonders bei den Öffis gepflegt wird, spricht Gerd Buurmann mit der Sprachwissenschaftlerin Katerina Stathi und dem Musiker und Germanisten…/ mehr

indubio / 17.03.2024 / 06:01 / 27

Indubio Folge 320: Überwachen und melden

„Melden ist geil", so lautet das Motto der neuen sogenannten Zivilgesellschaft, die glaubt, mit Meldeportalen die Demokratie retten zu müssen. Darüber spricht Gerd Buurmann mit…/ mehr

indubio / 10.03.2024 / 06:00 / 37

Indubio Folge 319: Gibt es ein Recht auf Kinder?

Gerd Buurmann spricht mit der Publizistin Birgit Kelle über ihr neues Buch „Ich kauf mir ein Kind – Das unwürdige Geschäft mit der Leihmutterschaft". Leihmutterschaft klingt…/ mehr

indubio / 03.03.2024 / 06:01 / 43

Indubio Folge 318: Maskenball der Ideologen

"Ist das Euer Ernst?" fragt Peter Hahne in seinem neuen Buch. Gerd Buurmann spricht mit ihm über den notwendigen Aufstand gegen die Idiotie und Ideologie sowie über…/ mehr

indubio / 25.02.2024 / 06:01 / 54

Indubio Folge 317: Broder Grimm

Über den „Kampf gegen rechts", ausgerufen von der Bundesinnenministerin Nancy Faeser und ihrem Verfassungsschutzpräsidenten Thomas Haldenwang, sowie über das von Jan Böhmermann geforderte „Keulen von Nazis" spricht Gerd…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com