indubio / 09.12.2021 / 08:00 / 64 / Seite ausdrucken

Indubio Folge 186 – Ein Test als Fetisch

Dr. med. Elke Austenat, Diabetologin in Berlin und Autorin zahlreicher Bücher, Prof. Dr. med. Paul Cullen (Universität Münster und Betreiber eines diagnostischen Labors) sowie Dr. med. Claus Köhnlein, Internist in Kiel und Autor des Bestsellers „Der Virus-Wahn“, erörtern die aktuelle Lage an der Corona-Front (Gesprächsleitung: Burkhard Müller-Ullrich).

Technischer Hinweis: INDUBIO kann man auch über die gängigen Podcast-Apps (Apple, Deezer, Soundcloud, Spotify usw.) anhören.

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Paypal via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Detlef Fiedler / 09.12.2021

Wieder eine hervorragende Sendung, vielen herzlichen Dank dafür! Auch wurde mal so ganz nebenbei der Beweis erbracht, dass Algorithmen tatsächlich funktionieren können: Kaum kam das Gespräch auf die Impfung, trötete die Impfwerbung des Reichsgesundheitsministeriums dazwischen. Für mich ein wirklicher Gag allererster Güte, so eine tolle Sendung ausgerechnet durch Impfwerbung unterstützt zu sehen. Jedem Interessierten sei die Sache der Frau Austenat ans Herz gelegt, hierzu in die Suchmashine des Vertrauens “Evidenz der Vernunft” (Bürgeriniative) eingeben. Wem es nur irgendwie möglich ist, sollte sich bitte dort auch beteiligen. Viele fragen sich ja bei dem ganzen täglichen Irrsinn, was man tun sollte, tun könnte. Dort gibt es eine gute Möglichkeit dem etwas entgegen zu setzen.

Bernhard Freiling / 09.12.2021

Jetzt hört’s aber wirklich langsam auf. Labore, die den ct-Faktor den Ärzten nur auf Nachfrage mitteilen, Krankenhäuser, die angebliche Covid-Patienten auf Verdacht, nur gestützt auf einen zweifelhaften Test, mit gegen simple Grippe untauglichen Maßnahmen behandeln und eine Regierung, die sich nur auf den “Ratschlag” von Schmalspur-Wissenschaftlern verläßt: das hört sich nach einer Regierungs-amtlich verordneten Körperverletzung, oft genug mit Todesfolge, an. Sogar die angeblich vorhandene Übersterblichkeit scheint in der Regierungs-Verantwortung zu liegen. # Wann weicht die Depression einer unkontrollierbaren Wut?

Sabine Lotus / 09.12.2021

Hinreißend H@rr Müller-Ullrich: “Die Impfung ist die ‘Pille’ für den Mann”. Sie sind der Spitzenpunk, ich verneige mich :)

Burkhart Berthold / 09.12.2021

Lieber Herr Müller-Ullrich, vornweg darf ich sagen, dass unser Hund und ich mit schöner Regelmäßigkeit Ihre Beiträge bei gemeinsamen Spaziergängen hören. Ich schätze sehr Ihre außerordentlich wohltuende ruhige Art der Moderation. Worauf ich mich allerdings freue, wäre, dass Sie eines nicht mehr allzu fernen Tages wieder zu politischen Themen zurückehren würden. Zwar ist es offensichtlich, dass verschiedene Seiten mit Covid ihre Süppchen kochen, insofern ist auch C ein Politikum, aber im Kern bleibt es eben doch ein medizinisches Phänomen. Es zeichnet sich nicht zuletzt dadurch aus, dass jedermann für jede Position eine nahezu beliebige Anzahl von Fachleuten zitieren kann. Mich persönlich überzeugt es, dass ein so wissenschaftsfreudiges Land wie Israel einen Kurs einschlägt, dem der unsere ähnelt. Abe, bitte, können wir vielleicht einmal wieder über die “richtige” Politik sprechen? Was wäre zu Eric Zemmour zu sagen - Don Quijote? Jean d´Arc? Dreyfuss? Wie sehr isoliert sich D durch seinen Klima-Primat? Wie sehr gefährdet die EU durch das forcierte Zusammenzwingen der Staaten das freie Zusammenleben der europäischen Völker? Entstehen hier nicht sehr viele Ressentiments? Wird es möglich sein, ohne solide Verteidiungskapazitäten eine konsequente Politik zu betreiben? Ist es eine optische Täuschung oder gibt es tatsächlich ein Einschwenken der Regierung Biden auf den Kurs der Regierung Trump? Was wird aus dem von Trump in Gang gebrachten Friedensprozess in Nahost? Soviele spannende Fragen! Ihnen von Herzen alles Gute!

lutzgerke / 09.12.2021

Testen, bis der Arzt kommt. Kann der Antikörper-Test wirklich eine Covid-19 Infektion feststellen, oder stellt er nur eine Infektion mit irgendeinem Corona-Virus fest? Wenn die Frage nicht geklärt wird, werden wir in einer Ewigkeitsschleife hängen bleiben.

Bastian Kurth / 09.12.2021

Danke allen Beteiligten. Besonders Frau Dr. med. Elke Austenat, eine Stimme der Vernunft und Lebenserfahrenheit, nochmals danke!

Gisela Tiedt / 09.12.2021

Danke für die sehr interessante Sendung. Es war neben vielen wichtigen Informationen eine Top-Auffrischung für mein Immunsystem.

Dieter Kief / 09.12.2021

Weshalb werden überhaupt CT-Werte über dreißig angewendet? Professor Paul Cullen als Testexperte sagt, dass das falsch sei. Es sollte also ein entsprechender Standard etabliert werden.

Weitere anzeigen Leserbrief schreiben:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
indubio / 14.04.2024 / 06:02 / 23

Indubio Folge 324 – Corona-Ausnahmezustand – Die Untersuchung

Gerd Buurmann spricht mit Ulrike und Tom Lausen über ihr aktuelles Buch: "Die Untersuchung – Drei Jahre Ausnahmezustand: Ein wegweisendes Gespräch mit künstlicher Intelligenz". Wie…/ mehr

indubio / 07.04.2024 / 06:01 / 29

Indubio Folge 323 – 20.000 weiße Elefanten

Gerd Buurmann spricht mit Journalist und Afrika-Kenner Kurt Gerhardt über Fehler der Entwicklungshilfe. Für Gerhardt ist Entwicklungshilfe in heutiger Form keine Erfolgsstory, da sie Afrika…/ mehr

indubio / 31.03.2024 / 06:00 / 10

Indubio Folge 322 – Über die Woken und Toten

An diesem Ostersonntag spricht Gerd Buurmann mit seinen beiden Gästen Dushan Wegner und Mario Bast über das woke Unglücklichsein, über Hoffnung und Sterblichkeit, Zweifel und…/ mehr

indubio / 24.03.2024 / 06:01 / 26

Indubio Folge 321: Wenn die Gender-Sterne verglühen

Über die sogenannte "geschlechtergerechte Sprache", die besonders bei den Öffis gepflegt wird, spricht Gerd Buurmann mit der Sprachwissenschaftlerin Katerina Stathi und dem Musiker und Germanisten…/ mehr

indubio / 17.03.2024 / 06:01 / 27

Indubio Folge 320: Überwachen und melden

„Melden ist geil", so lautet das Motto der neuen sogenannten Zivilgesellschaft, die glaubt, mit Meldeportalen die Demokratie retten zu müssen. Darüber spricht Gerd Buurmann mit…/ mehr

indubio / 10.03.2024 / 06:00 / 37

Indubio Folge 319: Gibt es ein Recht auf Kinder?

Gerd Buurmann spricht mit der Publizistin Birgit Kelle über ihr neues Buch „Ich kauf mir ein Kind – Das unwürdige Geschäft mit der Leihmutterschaft". Leihmutterschaft klingt…/ mehr

indubio / 03.03.2024 / 06:01 / 43

Indubio Folge 318: Maskenball der Ideologen

"Ist das Euer Ernst?" fragt Peter Hahne in seinem neuen Buch. Gerd Buurmann spricht mit ihm über den notwendigen Aufstand gegen die Idiotie und Ideologie sowie über…/ mehr

indubio / 25.02.2024 / 06:01 / 54

Indubio Folge 317: Broder Grimm

Über den „Kampf gegen rechts", ausgerufen von der Bundesinnenministerin Nancy Faeser und ihrem Verfassungsschutzpräsidenten Thomas Haldenwang, sowie über das von Jan Böhmermann geforderte „Keulen von Nazis" spricht Gerd…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com