Kultur

Literatur, Musik und vieles mehr. Wählen Sie zum Thema Kultur aus 8237 Achgut.com-Artikeln aus.

Archiv: Kultur
Erik Lommatzsch, Gastautor / 18.11.2018 / 16:00 / 6

Ein Déjà-vu beim „Hofjournal”

Man sieht in einem Historienfilm, wie ein Minister seinem König berichtet, wie er eine Druckerei wegen der Vervielfältigung missliebiger Schriften konfiszieren ließ, den Besitzer aber dann mit der "Hofdruckerwürde" versah und ihn fortan Hofjournale mit Verkündigungen der Obrigkeit herausgeben ließ, und was passiert? Ein Déjà-vu. Die Gegenwart meldet sich./ mehr

Archi W. Bechlenberg / 18.11.2018 / 14:30 / 21

Rettet die Lindi!

Eine Schreckensmeldung braust durch die Medien und die sozialen Netzwerke: Die Lindenstraße muss schließen. In Zeiten von Rechtsruck und Ausländerfeindlichkeit wird die Erziehungsserie Nummer 1 im deutschen Fernsehen eingestellt? Hallo? Die Sache stinkt doch zum Himmel!/ mehr

Steffen Meltzer, Gastautor / 18.11.2018 / 11:00 / 6

„Hexenjagd“ - ein bemerkenswertes Buch

 In „Hexenjagd“ beleuchtet Ramin Peymani die Hexenverfolgung, der bis in die frühe Neuzeit auf dem Gebiet Deutschlands auf den Scheiterhaufen geschätzte 40.000 Menschen zum Opfer gefallen sind. 300 Jahre später ist die Hexenverfolgung neu entbrannt. Opfer sind die zentralen Errungenschaften der Aufklärung./ mehr

Dirk Maxeiner / 18.11.2018 / 06:29 / 32

Der Sonntagsfahrer: Deutschland, die nackte Kanone

Der sogenannte Slapstick erfreut uns seit der Stummfilmzeit. Prügeleien, Verfolgungsjagden, Tortenschlachten und Explosionen arten dabei in Zerstörung und kompletten Irrsinn aus. Und damit wären wir mitten in Deutschland, dessen Regierende am laufenden Meter politisches Handeln parodieren und die Bevölkerung veralbern./ mehr

Archi W. Bechlenberg / 18.11.2018 / 06:15 / 10

Das Antidepressivum: Remember November

In der einstigen Sowjetunion war immer November. Hier ist er jetzt aber auch. In kaum einem Monat ist ein gutes Antidepressivum angebrachter als im November, auch gerne Schicksalsmonat genannt. Ein Blick in den Kalender der Weltgeschichte beseitigt alle Zweifel./ mehr

Gastautor / 17.11.2018 / 10:00 / 0

90 Jahre Tim & Struppi (5)

Von Claude Cueni. Die Comic-Helden Tim und Struppi werden 90, es ist kein unbeschwertes Jubiläum. Ihr Schöpfer verschwieg seine Kollaboration mit den Nazis erfolgreich und avancierte zu einem belgischem Nationaldenkmal. Wer war Georges Remi, der seine Zeichnungen mit dem Künstlernamen Hergé signierte? / mehr

Henryk M. Broder / 16.11.2018 / 13:00 / 35

Bedeutende Denkerinnen und Denker des 21. Jahrhunderts: Werner B.

Zu allen Übeln, für die sie verantwortlich ist, will die US-Regierung jetzt auch bestimmen, ob ein Kind ein Mädchen oder ein Junge ist. Und zwar aufgrund der Genitalien des Kindes. Das sei eine unwissenschaftliche, rückwärtsgewandt und unsinnige Methode, sagt ein Leitender Redakteur der SZ, der sich bis jetzt keinem Test unterzogen hat./ mehr

Gastautor / 16.11.2018 / 10:00 / 2

90 Jahre Tim & Struppi (4)

Von Claude Cueni. Die Comic-Helden Tim und Struppi werden 90, es ist kein unbeschwertes Jubiläum. Ihr Schöpfer verschwieg seine Kollaboration mit den Nazis erfolgreich und avancierte zu einem belgischem Nationaldenkmal. Wer war Georges Remi, der seine Zeichnungen mit dem Künstlernamen Hergé signierte? / mehr

Norbert Bolz, Gastautor / 15.11.2018 / 12:00 / 43

Der gesunde Menschenverstand steht auf verlorenem Posten

Wir leben heute in einer geistlosen Konjunktion von Relativismus und Universalismus. Der Relativismus behauptet, dass alle Kulturen gleich viel wert sind. Und der Universalismus präsentiert sich als ein unpolitischer Humanitarismus, für den es nur noch Menschen gibt – ohne weitere Bestimmung. / mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com