Kultur

Literatur, Musik und vieles mehr. Wählen Sie zum Thema Kultur aus 8438 Achgut.com-Artikeln aus.

Archiv: Kultur
Orit Arfa, Gastautorin / 22.05.2019 / 06:29 / 7

Single Mum: Mein Weg zum Wunschkind

Viele Frauen in den Dreißigern kennen das: Sie wünschen sich ein Baby, doch es fehlt der passende Partner – und die biologische Uhr tickt unerbittlich! Ich habe mich entschieden, alleinerziehende Mutter zu werden. In diesem Artikel beschreibe ich, wie ich zu dieser Entscheidung kam und welchen Weg ich gewählt habe, um mit Anfang 40 nun mein Wunschkind zu bekommen./ mehr

Thilo Schneider / 21.05.2019 / 15:30 / 17

Courage in Deutschland

Wissen Sie, was wirklich mutig ist? Als unterfränkische „Schule ohne Rassismus, Schule mit Courage“ selbstgebackene Kekse zu verkaufen, um vom Erlös eine Berliner Theatergruppe mit ihrem Programm „die Anderen“ einladen zu können. Was es mit dem Stück auf sich hat? Jedenfalls nichts Mutiges./ mehr

Ulrike Stockmann, Gastautorin / 21.05.2019 / 06:20 / 25

Aufgepasst, Herr Scholz! Ein Kinderbuch als Wirtschafts-Nachhilfe

Eine neue Kinderbuchreihe aus den USA bietet Ökonomie-Nachhilfe für Kinder. Die Tuttle-Zwillinge erleben Abenteuer rund um Protektionismus, Inflation oder Sozialismus. Möglicherweise sollte die talkende Klasse in Deutschland auch mal wieder zum Kinderbuch greifen./ mehr

Dieter Prokop, Gastautor / 20.05.2019 / 12:00 / 29

Eurovision: Der Sieg des singulär leidenden Mannes

Endlich mal ein leidender Mann! Der niederländische Sänger Duncan Laurence: Seine Ballade ist ergreifend. An zweiter Stelle ein weiterer leidender Mann. Für Italien sang der Rapper Mahmood, wie Geld Familien zerstört. Eigentlich hielt man bisher stets die Frauen für besonders sensibel. Könnte sich hier vielleicht ein neuer gesellschaftlicher Trend zeigen?/ mehr

Gastautor / 20.05.2019 / 06:25 / 96

Die Unterdrückung der Frau beginnt nicht mit der Burka

Von Birgit Kelle. Unabhängig davon, dass ich persönlich Kopftücher als frauenverachtend empfinde, stellen sich mir aber dennoch die Nackenhaare auf, wenn der Staat mein „Bestes“ als Mädchen und Frau definiert. Noch vor 100 Jahren hielten es nicht wenige Politiker in diesem Land für das Beste, wenn Frauen nicht wählen dürfen und besser die Klappe halten. Manche tun das bis heute./ mehr

Wolfgang Zoubek, Gastautor / 19.05.2019 / 15:00 / 12

Die Japaner und das Gendern

Von Wolfgang Zoubek. Die japanische Sprache kennt keine Artikel und kein grammatikalisches Geschlecht, sie lässt sich daher nicht gendern. Trotzdem gilt Japan heute noch als patriarchalische Gesellschaft, wo an traditionellen Geschlechterrollen festgehalten wird. Zeit für eine Bestandsaufnahme: Wie steht es mit der Gleichberechtigung in Japan?/ mehr

Archi W. Bechlenberg / 19.05.2019 / 06:19 / 24

Das Antidepressivum: Wiglaf Droste

Vor einigen Tagen starb der Satiriker, Schriftsteller und Musiker Wiglaf Droste. Im kommenden Oktober hätten wir 20 Jahre Buddys feiern können, aber vor fünf Jahren verkrachten wir uns für immer und alle Zeit./ mehr

Gastautor / 18.05.2019 / 06:29 / 59

„Women and Hollywood“: Jetzt ist Alain Delon dran

Von Lars-Michael Richter. Muss ein Künstler sympathisch sein und „politisch korrekt“ denken und leben? Nein. Das muss er nicht. Er ist nach seinem Werk, seiner Arbeit, seinem Beitrag zur Kulturgeschichte zu bewerten. Zum Streit um die goldene Ehrenpalme für Alain Delon. / mehr

Anabel Schunke / 18.05.2019 / 06:03 / 68

Auch der Bierdeckel muss halal sein

Die Integrationsbeauftragte der Stadt Maintal wollte die Bürger ihrer Stadt über den Islam aufklären. Sie ließ 5.000 Bierdeckel drucken und in den Kneipen der Gemeinde verteilen. Mit Fragen und Antworten, wie das so ist mit dem Kopftuch und mit dem Fasten im Ramadan. Die gut gemeinte Aktion ging nach hinten los. Der Ausländerbeirat ist empört. / mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com