Kultur

Literatur, Musik und vieles mehr. Wählen Sie zum Thema Kultur aus 8405 Achgut.com-Artikeln aus.

Archiv: Kultur
Gastautor / 28.03.2019 / 17:00 / 5

Die Sache mit dem Ex

Von Uwe Zimmermann. Hin und wieder stößt man auf Texte, in denen das „Ex“ vorkommt und auch eine besondere Rolle spielt. Im aktuellen Fall wird eine Terroristin, die Menschenleben auf dem Gewissen hat, als Ex-Terroristin bezeichnet. Ich überlege angesichts dessen, wie man wohl einen Mörder nennt, der seine Gefängnisstrafe abgesessen hat. Ist das ein Ex-Mörder?/ mehr

Vera Lengsfeld / 26.03.2019 / 15:15 / 27

Die Flucht der Politikversager in die Phrase

Phrasen vermitteln den irrigen Eindruck, sie wären das Ergebnis eines längeren Nachdenkens, dabei stehen sie genau dem im Weg. "Stoppschilder sind sie, nicht Wegweiser. Die Politik ist ihr natürliches Habitat,“ schreibt Alexander Kissler in seinem neuen Buch. Hier ein paar prägnante Beispiele./ mehr

Dieter Prokop, Gastautor / 26.03.2019 / 06:10 / 14

Sind Katzenvideos unsolidarisch?

Dass Kulturkritiker ausgerechnet an Katzenvideos Anstoß nehmen, liegt daran, dass die Leute sich amüsieren. Und das auch noch schadenfroh. Das ist unsolidarisch! Jemand, der über den Absturz einer dicken Katze lacht, könnte auch über jene Politikerinnen und Politiker lachen, die grandiose, angeblich federleicht zu realisierende Programme initiieren und dann im Abgrund der Realität landen. / mehr

Ralf Schuler / 25.03.2019 / 10:30 / 40

Christchurch und das Wort zum Sonntag

Der Islamismus hat angeblich nichts mit dem Islam zu tun, aber es muss mich auch niemand an mein Christentum erinnern, wenn es Übergriffe auf Muslime gibt. „Was ihr dem geringsten meiner Brüder getan habt, das habt ihr mir getan“ (Matth 25,40). Heißt: Jeder Angriff auf einen Menschen ist ein Angriff auf meinen Gott. Ich wünschte, das wäre Konsens in den interreligiösen Gesprächskreisen. / mehr

Marcus Ermler / 24.03.2019 / 16:00 / 53

Bremer „Schule ohne Rassismus“: Schwulenrechtler in der falschen Partei? Raus!

Nach dem Highlight der letzten Woche: Den politisch goutierten FDJ- und Pionier-Gedächtnisaufmärschen der „Fridays for Future“-Kinderbewegung, gibt es aktuell eine Fortschreibung dieses realsatirischen Irrsinns in Bremen, dessen Dokumentation man fast zur Lebensaufgabe machen könnte. Was war passiert?/ mehr

Gastautor / 24.03.2019 / 10:00 / 42

Niemand ist gerne der Unkultivierte

Von Jonathan Raskol​​​​​​​. Also schleppe ich mich zähneknirschend in zeitgenössische Ausstellungen, verschränke die Arme, fasse mir nachdenklich dreinblickend ans Kinn und spreche im Nachhinein von einer „interessanten Erfahrung“./ mehr

Hans Hofmann-Reinecke, Gastautor / 24.03.2019 / 06:25 / 53

Die Auferstehung Nongqawuses

Von Hans Hofmann-Reinecke. Eine psychologisch auffällige Fünfzehnjährige hatte in den Nebeln eines Flusses die Geister ihrer Vorfahren getroffen, welche ihr Weissagungen für den Clan gaben: nur wenn ihr alle Rinder schlachtet, alle Felder verbrennt und alles Korn vernichtet, könnt ihr überleben, dann werdet ihr für jeden toten Ochsen zehn gesunde bekommen und eure Scheunen von Mais überquellen./ mehr

Archi W. Bechlenberg / 24.03.2019 / 06:15 / 15

Das Antidepressivum: Vorsicht, ich faste!

Jede noch so heilsame Fastenzeit sollte stets die Ausnahme im Jahresverlauf sein, ihr gebührt nur eine temporär begrenzte Anzahl von Tagen und Wochen. Wie lange es bei mir sein wird – ich weiß noch nicht. Momentan fühle ich mich ausgesprochen wohl ohne Internet. Das Gefühl, es geschehe etwas hinter meinem Rücken, war nach drei Tagen verblichen. / mehr

Burkhard Müller-Ullrich / 23.03.2019 / 10:00 / 32

Genderzip Präsens

Sie wissen nicht, ob Sie Männlein oder Weiblein sind? Oder etwas dazwischen? Manche Wörter wissen es auch nicht! Die Partizipien zum Beispiel sind sowas von trans: Sie sind ein bisschen Verb und ein bisschen Adjektiv. Deshalb sind sie ideale Werkzeuge und Waffen im Genderkampf, Mittelwörter als Mittel zum Zweck der Geschlechtergerechtigkeit. / mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com