Kultur

Literatur, Musik und vieles mehr. Wählen Sie zum Thema Kultur aus 8152 Achgut.com-Artikeln aus.

Archiv: Kultur
Henryk M. Broder / 15.09.2018 / 14:00 / 26

Hat auch Monika Grütters einen an der Klatsche?

Die deutsche Sprache kennt viele wunderbare Redewendungen. "Einen an der Klatsche haben" ist eine davon. Was aber ist damit gemeint? Kann man/frau auch zwei an der Klatsche haben? Können zwei gemeinsam einen an der Klatsche haben? Fragen über Fragen. Hier zwei Beispiele, die das Phänomen anschaulich darstellen. Es ist der reine Zufall, dass es sich um zwei Frauen handelt./ mehr

Thomas Eppinger, Gastautor / 15.09.2018 / 06:03 / 56

25 Jahre Lehrerin – ich gebe auf

Eine Lehrerin, die seit 25 Jahren in Wien-Favoriten unterrichtet, gibt auf. Sie fühlt sich alleingelassen, von ihren Kollegen, von der Politik, "vom ignoranten und komfortablen Wegsehen der bürgerlichen Linken". Eine Geschichte, die so ähnlich auch deutsche Lehrer erzählen können./ mehr

Henryk M. Broder / 14.09.2018 / 06:20 / 88

Neue deutsche Sprachpolizei

Im Art 5 des Grundgesetzes steht der Satz: Eine Zensur findet nicht statt. Das ist auch weitgehend richtig. Es gibt keine staatliche Zensurbehörde. Dafür aber private Vereine wie die Neuen deutschen Medienmacher, die von staatlichen Institutionen gefördert werden. Wofür? Dass sie Alternativen zum Art 5 des Grundgesetzes erarbeiten. / mehr

Gastautor / 12.09.2018 / 06:15 / 46

Die Kultur als Ochse vor dem Polit-Karren

Von Cornelia Buchta. Selbstverständlich sind künstlerische und sportliche Betätigungen wie Musizieren, Akrobatik, Tanz, Teamsport und dergleichen sehr gut geeignet, um trotz Sprachbarrieren Kulturaustausch zu betreiben. Zur politischen Instrumentalisierung als Multi-Kulti-Idyll aber eignen sie sich nicht. / mehr

Thilo Sarrazin / 10.09.2018 / 06:20 / 87

Hermann und die Alawiten

Am 31. August erschien in der FAZ eine Rezension des neuen Buches von Thilo Sarrazin ("Feindliche Übernahme"), geschrieben von Rainer Herrmann. Sarrazin reagierte mit einem Leserbrief, der zunächst nicht veröffentlicht wurde. Die FAZ hat den Brief am 12. September, zwei Tage nachdem er auf Achgut.com erschienen war, ebenfalls in Ihrer Druckausgabe veröffentlicht./ mehr

Susanne Baumstark, Gastautorin / 09.09.2018 / 15:30 / 5

Zum Stand der Narrenfreiheit

Die Attribute „harmlos“, „lästig“ oder nicht ernst zu nehmend reichen für eine Charakterisierung eines Narren nicht aus. Der Narr ist scheinbar oft tölpelhaft, hat aber auch einen unverstellten Blick von außen, der stets geschätzt wurde. / mehr

Phyllis Chesler, Gastautorin / 09.09.2018 / 14:00 / 3

Bekenntnisse einer inkorrekten Feministin (1)

Im Frühjahr veröffentliche die Achse des Guten von Phyllis Chesler den Beitrag "Ihr Fake-Feministinnen, es reicht". Jetzt folgt eine kleine Serie mit Auszügen aus ihrem Buch. Aber zunächst einmal stellt sich die Autorin unseren Lesern hier selbst vor./ mehr

Archi W. Bechlenberg / 09.09.2018 / 06:15 / 15

Das Antidepressivum: Lob des Idioten

Ich habe ja ein Herz für Exzentriker und Außenseiter. Sie müssen allerdings gewisse Voraussetzungen erfüllen, um meiner Sympathie sicher zu sein. Es besteht ein sehr realer Bedarf an Menschen, die von nahezu allen anderen verachtet und ausgelacht werden. / mehr

Robert von Loewenstern / 08.09.2018 / 13:00 / 45

Spaß für Kanalarbeiter

Falls Sie das vom öffentlich-rechtlichen Rundfunk übertragene Chemnitzer #wirsindmehr-Konzert verpasst haben, finden Sie hier die Highlights, mit freundlicher Empfehlung des Bundespräsidenten. Ein bisschen Urlaub fürs Gehirn, passend zum Wochenende./ mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com