Jesko Matthes / 10.08.2021 / 15:22 / Foto: Mini MIsra / 14 / Seite ausdrucken

Denn die Natur lässt sich nicht zum Narren halten

Diverse Achgut-Beiträge, die sich skeptisch zur Wirksamkeit von Impfungen äußern, stehen durchaus nicht alleine. Ein aktueller umfassender Beitrag von NTV widmet sich ebenfalls diesem Sachverhalt.

Wer das, was Achgut.com seit Monaten zur zweifelhaften Wirksamkeit von Impfungen gegen aerogene (luft-übertragene) Infektionen mit schnell mutierenden Viren im Allgemeinen und gegen Covid-19 im Besonderen recherchiert hat und schreibt (), noch immer nicht für überzeugend hält, kann es nun auch auf N-TV nachlesen, in aller Breite und umfassend.

Übrigens auch, dass der Schutz vor schweren Verläufen und Tod sich statistisch bislang nicht bestätigt. Es folgt der Hinweis, dass alte und schwer vorerkrankte Menschen durch die aktuelle Impfung nicht zu schützen sind. Auch ein Schutz vor Ansteckung durch Impfung wird nicht mehr behauptet. Ebenfalls ist eine geringere Viruslast bei Geimpften nicht nachweisbar; lediglich der ungeprüfte Vorabdruck einer einzigen Studie aus Singapur – mit nur 218 Proben – weist auf einen schnelleren Abfall der Viruslast bei Geimpften hin. Und dazu heißt es umgekehrt schon vorher: Ebenso bedeutet ein niedriger Ct-Wert nicht automatisch eine hohe Infektiosität. Denn er sagt nichts über die Vermehrungsfähigkeit von Viren aus.

PCR-Tests und Impfungen sind eben nicht die „Lösungen“, die an „Freiheitsrechte“ gekoppelt werden können; dieses Junktim ist wissenschaftlich haltlos und politisch unzulässig. Und dass dem so ist, wird sich schon in ein paar Wochen erweisen. Wir werden keine signifikanten Unterschiede zwischen Geimpften und Ungeimpften sehen. Das Virus ist, falls sie je wirksam waren, den Impfungen längst entkommen. Denn die Natur lässt sich nicht zum Narren halten (R. Feynman).

Quelle NTV hier

Foto: Mini Misra

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Frank Mertes / 10.08.2021

Und irre Politiker vom Schlage Merkel, Söder und Lauterbach schließen negativ getestete Ungeimpfte vom öffentlichen Leben aus, während zweifach Geimpfte einen Freifahrtschein bekommen und auch krank in Kino, Restaurant und Hotel dürfen, denn nach Frau Dr. Merkel sind Geimpfte immer gesund und unsterblich. Und dieser Irrsinn wird widerstandslos hingenommen!

W.Schneider / 10.08.2021

Es wirklich absurd. Kürzlich Ehemaligentreffen gehabt. Alle Teilnehmer zweimal geimpft, nur ich hatte einen negativen Test einreichen müssen! Eine Ansammlung angeblich intelligenter Menschen hat mich mit Panik in den Augen begrüßt, mit Abstand natürlich. Ein Haufen Virenschleudern, wie man inzwischen weiß, hat panische Angst vor einem Gesunden! Eigentlich hätte ich Angst vor den anderen haben müssen! Nur noch irre!

Reinhold Schmidt / 10.08.2021

Es nützt doch alles nichts. Die, die es eigentlich interessieren sollte, kümmern sich einen SCH….dreck darum. Da ich stark davon ausgehe, dass auch dem BMG, RKI, PEI und wem sonst noch an betreffenden Stelle, auch diese Daten, egal ob von CDC, PHE, oeer Israel etc. längst bekannt sind, kann man über die Beweggründe für das Handeln der Politik nur spekulieren. Man muß sich nur die Antworten in der Bundespressekonferenz auf die Fragen von z.B. Boris Reitschuster anhören. “...Wir antworten grundsätzlich nicht auf…*, “Darüber liegen uns keine Erkenntnisse vor…” “... Die Daten dazu liegen mir gerade nicht vor…”, und so weiter, und sofort. Die inhaltliche Aussagekraft der Antworten ist Null Komma nix, und an Überheblichkeit auch kaum noch zu überbieten. Auch auf mehrere Anfragen an verschiedenste Bundestagsabgeordnete kamen nur inhaltslose, zumeist dann noch vollkommen an der Frage vorbeigehende Antworten. Ein besonders negatives Beispiel in dieser Beziehung stellt z.B. auch der Vorsitzende des Gesundheitsausschusses im Bundestag, Herr Rüddel dar. Der Knallersatz im Artikel ist allerdings: “Ebenso bedeutet ein niedriger Ct-Wert nicht automatisch eine hohe Infektiosität. Denn er sagt nichts über die Vermehrungsfähigkeit von Viren aus.” Wofür brauche ich den dann überhaupt? Anscheinend nur, um die Inzidenzen in die Höhe zu treiben, damit die Bande ihre menschenverachtenden Maßnahmen weiterhin schamlos fortführen kann.

Tina Kaps / 10.08.2021

ntv Montag, 09. August 2021: „Hohe Viruslast bei Delta möglich - Sind infizierte Geimpfte hochansteckend?“ ntv Dienstag, 10. August 2021: „Lauterbach für Testpflicht: Ungeimpfte gefährden sogar Geimpfte“

P. Wedder / 10.08.2021

Bei jeder Testung, ob für mich oder meine Kinder, hoffe ich inzwischen auf ein positives Ergebnis, denn danach würden wir als geheilt gelten und ich hätte eine kleine Sorge weniger. Auf Veranstaltungen, Barbesuche, Kino, etc kann ich verzichten, aber wie soll ich meine Kinder vor der sozialen Ausgrenzung z.B. in der Schule schützen… Darf man auf die Impffrage eigentlich mit einer Lüge antworten? Bei der Frage vom Arbeitgeber nach einer Schwangerschaft ist dies legitim…

Walter Weimar / 10.08.2021

Es reicht, wenn sich das Volk zum Narren halten läßt. Befehlen und gehorschen sind wohl zwei Dinge. Man konnte die Regierung im September abstrafen, das ist wieder Theorie, die Praxis eine andere Sache.

S.Buch / 10.08.2021

„Denn die Natur lässt sich nicht zum Narren halten“ Erklären Sie das mal einer (angeblich) promovierten Physikerin, die keinen einzigen Satz in ordentlichem Deutsch formulieren, geschweige denn sprechen kann. Von komplett Ungebildeten vom Typ Annalena ganz zu schweigen.

Thomas Holzer, Österreich / 10.08.2021

@stanley milgram Sie bringen es kurz und bündig auf den Punkt! Bleibt mir nur hinzuzufügen: Und täglich grüßt das Murmeltier. Und die epidemische Lage von nationaler Tragweite mutiert! langsam aber sicher zur unendlichen Geschichte

S. Marek / 10.08.2021

Schön und gut, aber immer noch zu wenig mediales, ÖF`s & MSM, Interesse und die Regierungs-“Experten”  AM inkl. aller Bundesminister scheren sich nicht drum und fahren Ihre eingleisige Katastrophenbahn volle Kraft voraus weil das dumme verängstigte Volk bis zu den Wahlen in Panikstimmung bleiben soll. Sonst merkt noch einer, daß er beschießen und belogen wurde mit unkalkulierbaren künftigen Auswirkungen auf seine persönliche Gesundheit, “Solidarität”  der andren “geimpften” kann er dabei vergessen.

Chr. Kühn / 10.08.2021

Bleibt weiterhin die Frage, wie viele der Geimpften, ob jung oder alt, ob hier oder dort, ob mit oder ohne Vorerkrankung, sehr viel früher als gehofft und ohne “Ausweichmöglichkeit” über den Jordan gehen werden. Stehe ich in einem Jahr als letzter meiner Familie da, oder bin ich als Renitenter schon in einer Einrichtung/in einem Lager gelandet? Ich muß zugeben, mein Verstand sträubt sich gegen das, was im Moment “da draußen” abläuft…

Weitere anzeigen Leserbrief schreiben:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Jesko Matthes / 23.07.2021 / 06:15 / 78

Ein Katastrophenhelfer berichtet: Kommen Sie über Draht!

Lesen Sie hier, wie ein Katastropheneinsatz läuft. Warum eine funktionierende Kommunikation so entscheidend ist. Und warum dabei oft nicht verstanden wird, dass Kommunikation oft vor…/ mehr

Jesko Matthes / 21.07.2021 / 06:15 / 91

Mir fehlt der Gesang der Sirenen

Jahrzehntelang existierte ein Bewusstsein für den Zivilschutz. Diese Zeiten sind passé. Vielerorts sind die Sirenen abgeschafft, man verlässt sich auf Internet, Handy, Fernsehen. Das ist…/ mehr

Jesko Matthes / 27.06.2021 / 16:00 / 7

Fußball: Rassistischer Humor ist ganz einfach Teil des Spiels

Während die „Leitmedien“, Politik und Funktionäre sich künstlich aufspulen über angeblichen Rassismus im Fußball und das Veto der UEFA gegen regenbogenbunte Stadien, erdet eine Promotionsstudie…/ mehr

Jesko Matthes / 04.06.2021 / 11:00 / 56

Keine Zukunft für einen Armin Merkel

NRW-Ministerpräsident und CDU/CSU-Kanzlerkandidat Armin Laschet schließt jede wie auch immer geartete Kooperation mit der AfD aus, und er verweist auch die informelle „Werte-Union“ innerhalb der…/ mehr

Jesko Matthes / 02.06.2021 / 14:00 / 9

Wissenschaft als Kampf für die Freiheit des Zweifelns

Von Zeit zu Zeit tut es gut, sich zurückzulehnen und die Geschehnisse von außen zu betrachten wie ein Unbeteiligter. Zugegeben, das gelingt im Alltag einer…/ mehr

Jesko Matthes / 20.05.2021 / 14:15 / 60

Hirschhausens Eier

Bei Maischberger, so berichtet Die WeLT, stellte mein geschätzter Kollege von Hirschhausen die Corona-Pandemie in den Zusammenhang von Klimawandel, Artensterben und Lebensraum, um dann noch…/ mehr

Jesko Matthes / 15.05.2021 / 06:20 / 86

Doktor Seltsam, oder wie ich lernte, AstraZeneca zu lieben

Einer meiner Lieblingsfilme ist „Dr. Seltsam, oder wie ich lernte, die Bombe zu lieben“ von Stanley Kubrick. Noch bezeichnender ist der englischsprachige Titel, der ergänzt how I…/ mehr

Jesko Matthes / 27.04.2021 / 14:00 / 11

Joe Biden und die vierzig Tage des Gabriel Baghradian

Man darf über neue US-Regierung denken, was man will. Manchen, auch in der Bundesregierung, wird ein wenig diplomatischer Schachzug Joe Bidens nicht gefallen, der in…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com