Medien

Die lieben Kollegen von Zeitung, Fernsehen, Radio und Online. Wählen Sie zum Thema Medien aus 2579 Achgut.com-Artikeln aus.

Archiv: Medien
News-Redaktion / 18.09.2019 / 07:33 / 0

Die Morgenlage: Wahlen und Wertpapiere

Die Neuwahl in Israel ist so unentschieden ausgegangen, wie die letzte Wahl, in Tunesien gehen zwei Männer in die Präsidentschafts-Stichwahl, die zu Beginn des Wahlkampfs als Außenseiter galten, in Afghanistan gab es wieder zahlreiche Tote bei Taliban-Anschlägen, in Zentralasien starben Menschen in einem Grenzkonflikt, Spanien steht vor Neuwahlen, Deutschland will Blockchain-Wertpapiere einführen und das Bildungsniveau von Zuwanderern in den Integrationskursen sinkt./ mehr

Cora Stephan / 18.09.2019 / 06:00 / 64

Die SPD lieben heißt leiden

Die letzten Umfragen in Thüringen zeigen für die SPD nur noch 7 Prozent in der Wählergunst. Darf man jemandem, der bereits am Boden liegt, noch die Leviten lesen? Doch ach, ein Liebender gibt nicht auf. Und die SPD muss man wohl lieben, um sie noch zur Ordnung rufen zu wollen. Buchautor Holger Fuß jedenfalls will ihr Bestes, und deshalb geißelt er die Partei ehrlich, rückhaltlos, rücksichtslos./ mehr

News-Redaktion / 17.09.2019 / 08:35 / 0

Die Morgenlage: Streit und Stromausfall

Saudi-Arabien will von internationalen Ermittlern klären lassen, wer für den Angriff auf die größte Öl-Raffinerie verantwortlich ist, der Iran beschlagnahmt wieder einen Öltanker im Persischen Golf, Venezuelas Opposition streitet über den Dialog mit der Regierung, ein Stromausfall betrifft mehrere Länder Mittelamerikas, die USA und Japan einigen sich auf Zollabkommen und in Israel wird gewählt./ mehr

Anabel Schunke / 17.09.2019 / 06:10 / 165

Die linke Currywurst 

Zahlreiche Medien verteidigen den Brüll-Auftritt von Herbert Grönemeyer. Dabei wird der wirklich problematische Satz unterschlagen. Jene Zeile nämlich, in der Grönemeyer „diktieren“ will, „wie `ne Gesellschaft auszusehen hat“. So ein Satz stört auch viele liberal gesinnte Bürger, die kurzerhand zu rechten Trollen erklärt werden. Auch so kann man seinem Ruf als Lückenmedium gerecht werden./ mehr

News-Redaktion / 16.09.2019 / 08:06 / 0

Die Morgenlage: Schleusen und Schiffe

Nach den Angriffen auf Saudi-Arabiens größte Öl-Raffinerie wird ein Ölpreisanstieg befürchtet, die USA wollen mit der Freigabe von Öl-Reserven beruhigen, in Hongkong wurde wieder trotz Verbots demonstriert, Indien wirft Pakistan Grenzverletzungen vor, die Türkei schickt syrische Flüchtlinge zurück, während Erdogan der EU mit der Öffnung der „Schleusen“ droht, Italien lässt Migranten-Hilfsschiffe anlanden und Bayern möchte weiterhin Kontrollen an der österreichischen Grenze./ mehr

News-Redaktion / 15.09.2019 / 09:18 / 0

Die Morgenlage: Versorgung und Verbot

Saudi-Arabiens Ölproduktion ist nach Angriffen auf eine Öl-Raffinerie eingebrochen, wobei aber die Ölversorgung für alle Abnehmer aus Reserven gewährleistet werden könne, in Somalia gab es Tote bei einem islamistischen Anschlag, die Polizei verhindert Proteste in Hongkong, in der türkischen Armee gibt es eine neue Verhaftungswelle und für den „Klimaschutz“ will die Regierungskoalition 40 Milliarden Euro zusätzlich ausgeben./ mehr

Chaim Noll / 14.09.2019 / 11:00 / 18

Die Tage danach. Wie 9/11 eine Welt zum Einsturz brachte

Vieles änderte sich nach dem 11. September. In Israel hatte die Periode der ständigen schweren Terroranschläge insgesamt eine Stärkung der Gesellschaft zur Folge, einen Solidarisierungseffekt, der die zerstrittenen Fraktionen einander näher brachte. Vielleicht ist es naiv, doch ich wünschte mir eine ähnliche Wirkung für das Land meiner Geburt./ mehr

News-Redaktion / 14.09.2019 / 09:33 / 0

Die Morgenlage: Rente und Rechnungshof

In Hongkong hat die Polizei eine geplante Großdemonstration verboten, Boris Johnson trifft sich mit Jean-Claude Juncker, der frühere türkische Premierminister Davutoglu tritt aus der AKP aus, die Rentenkasse bekommt einen Rekordzuschuss aus Steuermitteln, Deutschland will künftig pauschal ein Viertel aller in Italien anlandenden Migranten aufnehmen und der Rechnungshof rügt die Bundeswehr./ mehr

Wolfgang Röhl / 14.09.2019 / 06:18 / 80

Mehr Riss wagen! – Wenn Spalter versöhnen

Deutschland sei gespalten, klagen die Spaltermedien. Ausgerechnet jene, die seit Jahren Kritiker der herrschenden Migrations-, Finanz- und Klimapolitik schmähen und ausgrenzen, wollten jetzt einen Bürgerdialog organisieren, um den angeblichen Riss durch Deutschland zu kitten. Doch die Aktion „Deutschland spricht“ ist heuchlerisch und in der Tendenz grundfalsch. Eine Verteidigung der Dissensgesellschaft. / mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com