05.05.2008
Dirk Maxeiner / 05.05.2008 / 21:11 / 0

Give peace a chance

Nach 20 Uhr darf etwas Werbung sein. Deshalb möchte ich Ihnen ein Buch mit wunderschönen Texten wie diesem ans Herz legen: “Der neue Deutsche liebt…/ mehr

Dirk Maxeiner / 05.05.2008 / 18:30 / 0

Herr Schellnhuber und die Kulturrevolution

Hans Joachim Schellnhuber ist Direktor des Potsdam-Institutes und Berater der Bundeskanzlerin. Ich ahne jetzt, was er Frau Merkel so rät. Unser aufmerksamer Leser D.P. hat…/ mehr

Henryk M. Broder / 05.05.2008 / 15:03 / 0

Scharia als Grundlage für Menschenrechte

Vor einem Jahr war Maysam J. Al-Faruqi, Professorin für Islam-Studien an der Georgetown-Universität, die von Saudi-Arabien gefördert wird, zu Besuch an der Universität von Tilburg,…/ mehr

Henryk M. Broder / 05.05.2008 / 14:01 / 0

Ekel vom Dienst

Man kann ja in Deutschland, so lesen wir es überall, kein kritisches Wort über Israel sagen, ohne Kopf und Kragen, Leib und Leben, Ruf und…/ mehr

Dirk Maxeiner / 05.05.2008 / 09:54 / 0

Bild vertagt Erderwärmung

Obwohl mit Prognosen immer vorsichtig, wagten Maxeiner & Miersch im März folgende Vorhersage: “Es ist wohl auch nur eine Frage der Zeit, bis die tatsächliche…/ mehr

Dirk Maxeiner / 05.05.2008 / 09:31 / 0

Kriminaldauerdienst…

...mit Henryk M.Broder. Endlich! Zu sehen hier. / mehr

Richard Wagner / 05.05.2008 / 08:36 / 0

Schluss mit dem Eliten-Bashing!

Deutsche Debatten fangen nicht nur mit dem Alphabet an, sie bleiben auch gerne beim Alphabet. So auch die gestrige Sendung aus der Anne-Will-Serie. Elite am…/ mehr

Hannes Stein / 05.05.2008 / 05:08 / 0

Schiller? Goethe?

Sie werden es ja nicht glauben, liebe Leserinnen und Leser der Achse des Guten, aber: auch zu diesem Thema findet sich etwas in meinem neuen…/ mehr

Burkhard Müller-Ullrich / 05.05.2008 / 00:52 / 0

Schillers Schädel: Postmortales Identitätsmanagement

Was für eine makabre Blamage! Da hat sich Weimar jahrhundertelang einen falschen Schiller unterschieben lassen, hat sich damit gebrüstet und in letzter Zeit 60 000…/ mehr

Henryk M. Broder / 05.05.2008 / 00:20 / 0

Koschere Schweine

Lahav’s pig breeding gained widespread notoriety because of its legal loophole, almost talmudic in its ingenuity, in which the kibbutz is exempt from the law…/ mehr

04.05.2008
Richard Wagner / 04.05.2008 / 21:20 / 0

Wo ist Schillers Kopf?

Richard Wagner Wo ist Schillers Kopf? Beschäftigt uns diese Frage? Nein, sie beschäftigt uns nicht. Sie beschäftigt uns genau so wenig wie die Frage, wovon…/ mehr

Dirk Maxeiner / 04.05.2008 / 20:48 / 0

Die Achse des Guten auf Höhenflug

Es sieht so aus, als ob wir auf dem besten Wege sind große Mainstream-Medien mit unseren Besucherzahlen zu übertreffen. Die Erfolgslinie der Achse des Guten…/ mehr

David Harnasch / 04.05.2008 / 17:39 / 0

Klobrillenpatriotismus

Da ich gestern über dieses Thema sprach (ich halte mich grade in Tel Aviv auf und rede tatsächlich über solchen Stuss, der beschriebene Sachverhalt gilt…/ mehr

Die Achgut.com
„Hall of Shame“

Die folgenden Firmen werden hier aufgeführt, weil sie auf eine antisemitisch konnotierte Kampagne von anonymen Denunzianten gegen Achgut.com eingegangen sind, deren Ziel es ist, uns durch einen Anzeigenboykott wirtschaftlich zu ruinieren. Die Kampagne wurde auf Twitter über „diverse antisemitische Accounts“ verbreitet (Zitat „Die Welt“). Die Hintergründe lesen Sie hier und hier. Wer auf solche anonymen Unterstellungen reagiert, schadet der Meinungsfreiheit und liefert sein Unternehmen menschenfeindlichen Gesinnungen aus.
Über die Links finden Sie jeweils die entsprechenden Tweets.

Diese Liste finden sie in ausführlicherer Form und mit zusätzlichen Erläuterungen auch hier. Darunter zusätzlich auch diejenigen Unternehmen, die auf die anonymen Anschuldigungen eingingen und willfährig „Prüfung“ gegen Achgut.com zugesagt haben.

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com