19.03.2007
Henryk M. Broder / 19.03.2007 / 18:24 / 0

Emanuele Ottolenghi: Truly Independent Jews

“We live in a world where Jewish identity comes in many forms. It may not be exclusively expressed through a connection to Israel, or through…/ mehr

Henryk M. Broder / 19.03.2007 / 17:54 / 0

Islamosocialism And Useful Idiots

Linke auf dem rechten Trip. Zuletzt hat Oskar Lafontaine, Ex-Chef der SPD und Beinah-Kanzler, “Schnittmengen” zwischen linker Politik und islamischer Religion entdeckt. Sie reichen von…/ mehr

Henryk M. Broder / 19.03.2007 / 17:45 / 0

Hart aber unfair

Ab jetzt jeden Montag: Der beue Blog von Judith Hart bei Cicero. http://www.cicero.de/1725.php?kol_id=10246 Siehe auch: Wahnwitzige Auswüchse der Political Correctness http://www.netzeitung.de/feuilleton/588353.html Und noch einmal weil…/ mehr

David Harnasch / 19.03.2007 / 16:41 / 0

TV-Tip Literatur im Foyer

Die anbetungswürdige Thea Dorn trifft auf Martin Walser, heute 23:20 Uhr auf 3sat. Das kann spannend werden! “Wer ein Jahr jünger ist, hat keine Ahnung”…/ mehr

Oliver Marc Hartwich, Gastautor / 19.03.2007 / 15:23 / 0

Sicherheitsrisiko Krawatte

Englische Schüler tragen Schuluniformen, zu denen normalerweise auch gebundene Krawatten gehören. Eine Schule in Manchester hat nun allerdings das Gefährdungspotential der Binder erkannt und vorgeschrieben,…/ mehr

Vera Lengsfeld / 19.03.2007 / 14:40 / 0

Eine Reise in die Antarktis (1)

In der südlichsten Stadt der Welt Wer in die Antarktis will, muß zuerst nach Chile oder Argentinien. Ich flog nach den undurchschaubaren Regeln der Billiganbieter…/ mehr

Oliver Marc Hartwich, Gastautor / 19.03.2007 / 08:32 / 0

Nur damit das mal klar ist

“Nur damit das mal klar ist,” sagt der SPD-Schlagerbeauftragte Kurt Beck, “der wirtschaftliche Aufschwung ist unser Aufschwung. Erst die Reformen der Regierung unter Gerhard Schröder…/ mehr

Michael Holmes (Gastautor) / 19.03.2007 / 07:51 / 0

Hit the Road!

Man nehme vier junge Araber und verfrachte sie ueber den Atlantik mitten ins zaehnefletschende Maul des grossen, kaltherzigen und islamophoben Satan. Kein gute Idee? Naja,…/ mehr

18.03.2007
Henryk M. Broder / 18.03.2007 / 23:38 / 0

Sarglos in Liechtenstein - Lieber Moslem als Atheist

Das Fürstentum Liechtenstein galt schon immer als ein Zufluchtsort für Bedrägte und Verfolgte. Vor allem in den Jahren des NS-Regimes in Deutschland war ein Liechteinsteiner…/ mehr

Henryk M. Broder / 18.03.2007 / 23:13 / 0

Danke FAZ!

Zu unserem Buch “Schöner denken”, das Joffe, Maxeiner, Miersch und ich gestern im Münchener Literaturhaus vorgestellt haben, steht im Feuilleton der FAZ folgendes: = Der…/ mehr

Oliver Marc Hartwich, Gastautor / 18.03.2007 / 18:51 / 0

Protektionistische CDU

Nachdem ich mich in den letzten Tagen gelegentlich etwas kritischer zum Zustand der britischen Konservativen geäußert habe, muss ich bekennen, dass ich die Tories dann…/ mehr

Oliver Marc Hartwich, Gastautor / 18.03.2007 / 18:23 / 0

Kasparov über den Zustand Russlands

Today in Russia there is something from the corporative system of Mussolini’s Italy of the 1920s, purely feudal relations function here with subordinates and an…/ mehr

Henryk M. Broder / 18.03.2007 / 08:49 / 0

Der Angriff der Killer-Erdbeeren

Hohepriester, Häretiker und Sündenböcke: Die Klimadebatte ist eine Art Feldgottesdienst der Ungläubigen, die sich im Glauben an das Ende der Welt zusammengefunden haben. http://www.weltwoche.ch/artikel/?AssetID=16070&CategoryID=66 Dazu…/ mehr

Dossier

Die Achgut.com
„Hall of Shame“

Die folgenden Firmen werden hier aufgeführt, weil sie auf eine antisemitisch konnotierte Kampagne von anonymen Denunzianten gegen Achgut.com eingegangen sind, deren Ziel es ist, uns durch einen Anzeigenboykott wirtschaftlich zu ruinieren. Die Kampagne wurde auf Twitter über „diverse antisemitische Accounts“ verbreitet (Zitat „Die Welt“). Die Hintergründe lesen Sie hier und hier. Wer auf solche anonymen Unterstellungen reagiert, schadet der Meinungsfreiheit und liefert sein Unternehmen menschenfeindlichen Gesinnungen aus.
Über die Links finden Sie jeweils die entsprechenden Tweets.

Diese Liste finden sie in ausführlicherer Form und mit zusätzlichen Erläuterungen auch hier. Darunter zusätzlich auch diejenigen Unternehmen, die auf die anonymen Anschuldigungen eingingen und willfährig „Prüfung“ gegen Achgut.com zugesagt haben.

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com