Satire

Wer zuletzt lacht, macht das Licht aus. Wählen Sie zum Thema Satire aus 534 Achgut.com-Artikeln aus.

Archiv: Satire
Archi W. Bechlenberg / 25.12.2018 / 06:25 / 5

Das Weihnachts-Antidepressivum (3)

"Keine Stille Nacht" heißt das Motto unserer Weihnachtsgeschichte, deren dritter Teil heute zu lesen ist. „Sie haben sich verfahren, wissen aber selber nicht, wohin Sie wollen, Laus?“  Leif-Lasse Thorenson hatte tatsächlich einen Moment gebraucht, bis er diese Frage über die Lippen brachte. Er betrachtete den Besucher mit rapide zunehmendem Misstrauen/ mehr

Henryk M. Broder / 24.12.2018 / 14:30 / 15

Jihad Bells from Bethlehem

LatmaTV, eine israelische Komikertruppe, zum Fest der Liebe, life aus Bethlehem./ mehr

Archi W. Bechlenberg / 24.12.2018 / 12:00 / 9

Das Weihnachts-Antidepressivum (2)

"Keine Stille Nacht" heißt das Motto unserer Weihnachtsgeschichte, deren zweiter Teil heute zu lesen ist. Der 24. Dezember begann wie jeder 24. Dezember auf dem Breitengrad von Hypohytta mit tiefer Dunkelkheit, und die würde auch bis zum Abend nicht flacher werden. Leif-Lasse Thorenson holte er eine Kerze (Feinstaubklasse 1e) aus einer Kiste mit Kleinzeug./ mehr

Thilo Schneider / 23.12.2018 / 15:00 / 30

Ihr könnt mich alle so gernhaben wie ich Euch!

Eigentlich wollte ich ja vor Weihnachten nichts mehr schreiben und es schön besinnlich angehen lassen, aber die Gesamtlage zwingt mich dann doch vor die Tastatur. Ich schwöre, wäre ich Kunstmaler, ich würde derzeit vor Zorn und Frust Polen überfallen, da haben die Polen Glück, dass ich nur ein Schreiberling und noch ganz weit weg von einer Machtergreifung bin. / mehr

Archi W. Bechlenberg / 23.12.2018 / 06:20 / 9

Das Weihnachts-Antidepressivum (1)

"Keine Stille Nacht" heißt das Motto unserer Weihnachtsgeschichte, die hier in den nächsten vier Tagen zu lesen sein wird. Am Anfang steht die leichte Amnesie von Leif-Lasse Thorenson. Entgegen anders lautender Gerüchte war er nicht nach Hypohytta strafversetzt worden. Ganz im Gegenteil, dreieinhalb Jahre lang hatte er immer wieder Anträge gestellt, dort die Polizeistation übernehmen zu können./ mehr

Thilo Schneider / 17.12.2018 / 16:00 / 13

Gesellschaft mit beschränkter Haltung

Was wäre, wenn Deutschland ein Unternehmen wäre? Und Angela Merkel die Chefin? „Unsere Auftragslage ist glänzend, die Mehrheit der Belegschaft ist ganz zufrieden und scheint gut und gerne hier zu arbeiten. Das geht so nicht. Unsere Mitbewerberfirmen haben da das Nachsehen und sind neidisch. So etwas wird in unserer Branche nicht gerne gesehen. Wir gestalten unsere Firma radikal um.“ Aber lesen Sie selbst – Willkommen in Utopia!/ mehr

Jan Tomaschoff / 07.12.2018 / 17:09 / 31

Dating mit Tom: Die Stunde Null nach Kramp-Karrenbauer

Unser Karikaturist war selbstverständlich für alle Eventualitäten bei der Wahl des CDU-Parteivorsitzenden gerüstet. Hier erste Reaktionen, Einschätzungen und Erwartungen aus der Politik und aus dem Lande. Oben im Bild die Galerie anklicken und durchblättern./ mehr

Rainer Bonhorst / 06.12.2018 / 16:00 / 13

Mein gemischter Freistaat

Bayern feiert zur Zeit hundert Jahre Bayern. Genauer: hundert Jahre Freistaat Bayern.Dass ausgerechnet ein Sozialist namens Kurt Eisner den Freistaat ausgerufen hat, gehört zu den gerne vergessenen Familiengeheimnissen des CSU-Staats von heute. Und zu allem Überfluss stammte er auch noch aus Berlin./ mehr

Thilo Schneider / 24.11.2018 / 12:00 / 21

Mein Coming-out

Ich habe das schon in der Pubertät gemerkt, dass ich anders bin. Ich bin Parteimitglied. Ich bin in der FDP. So mit Ausweis. Und ich habe es satt, deswegen diskriminiert zu werden. Liberal zu sein, ist keine Krankheit, es ist auch nicht ansteckend. Man kann niemanden liberal machen, der das nicht schon ist. Sie müssen also nicht liberalophob sein./ mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com