Satire

Wer zuletzt lacht, macht das Licht aus. Wählen Sie zum Thema Satire aus 582 Achgut.com-Artikeln aus.

Archiv: Satire
Archi W. Bechlenberg / 24.03.2019 / 06:15 / 15

Das Antidepressivum: Vorsicht, ich faste!

Jede noch so heilsame Fastenzeit sollte stets die Ausnahme im Jahresverlauf sein, ihr gebührt nur eine temporär begrenzte Anzahl von Tagen und Wochen. Wie lange es bei mir sein wird – ich weiß noch nicht. Momentan fühle ich mich ausgesprochen wohl ohne Internet. Das Gefühl, es geschehe etwas hinter meinem Rücken, war nach drei Tagen verblichen. / mehr

Jan Tomaschoff / 22.03.2019 / 12:30 / 4

Dating mit Tom: Ich streike!

Auch am heutigen Freitag demonstriert die klimabewegte Jugend wieder eifrig für die Umwelt. Unser hellsichtiger Karikaturist Jan Tomaschoff meint, dass das längst noch nicht alles gewesen sein muss. Es gibt ja so viele Missstände, gegen die es sich zu streiken lohnt!/ mehr

Claudio Casula / 22.03.2019 / 06:25 / 32

Detox, 007! Ist gesünder.

James Bond soll im nächsten Film einen Aston Martin Rapide E fahren. Das allein wäre noch nicht so schlimm, schließlich hat der auch seine 610 PS unter der Haube. Aber der Geheimdienst ihrer Majestät hat komplett auf Nachhaltigkeit umgestellt./ mehr

Jan Tomaschoff / 19.03.2019 / 11:00 / 2

Dating mit Tom: Deal or No Deal?

Eigentlich sollte am morgigen Mittwoch erneut eine Abstimmung des britischen Parlaments über den Ausstiegsvertrag mit der EU stattfinden. Doch daraus wird wohl nichts, der britische Parlamentspräsident John Bercow stellt sich quer. Achgut-Karikaturist Jan Tomaschoff blickt beim ewigen Auf und Ab der Verhandlungen langsam nicht mehr durch. Und Theresa May?/ mehr

Archi W. Bechlenberg / 03.03.2019 / 06:24 / 22

Das Antidepressivum: Alchi Bechlenbelg

Mein Gedanke, mich in diesem Jahr als Narr zu betätigen, war einfach zu spontan entstanden. Hin- und her gerissen zwischen dem Drang danach, Böses zu tun und dem Gedanken, ich könne es doch mal als guter Mensch versuchen, kamen mir allerhand schräge Ideen. Außerdem wurde ein altes China-Trauma in mir wach./ mehr

Gerald Wolf, Gastautor / 28.02.2019 / 17:00 / 13

Zweifel-Fasten mit Schüßler-Salzen!

Schüßler-Salze sind zur Pflege oder Wiederherstellung der Gesundheit gedacht, zur Steigerung des allgemeinen Wohlbefindens, zur Gewichtsreduktion, aber eben auch, wie sich in meinem Falle erweisen sollte, wirksam gegen politische Grübel- und Denkzwänge. Der Erfolg meiner Schüßler-Salz-Kur war durchschlagend! Keinerlei Zweifel mehr, alles gut./ mehr

Rainer Bonhorst / 28.02.2019 / 15:00 / 20

Über betagte hellhäutige Personen nichtweiblichen Geschlechts 

Schon wieder musste ich mich mit dem bescheuerten Begriff „alter weißer Mann“ herumschlagen. Ich halte diesen Begriff für das Unwort der Saison, vorzugsweise benutzt von mehr oder weniger hoch betagten weißen Frauen. Als unmittelbar Betroffener, alt, weiß und Mann, möchte ich ein paar Dinge zurechtrücken./ mehr

Dirk Maxeiner / 24.02.2019 / 06:11 / 32

Der Sonntagsfahrer: Diesel zu Notstromaggregaten!

Lesen Sie hier ein geradezu geniales Konzept, wie einerseits die Diesel-Krise gelöst und andererseits der nächste Blackout überstanden werden kann. Ferner wird die naheliegende Frage beantwortet: Warum stellt Putin seine Panzer nicht auf Elektromobilität um?/ mehr

Rainer Bonhorst / 23.02.2019 / 16:00 / 14

Was machst Du mit dem Knie, liebe Bibi?

Das iranische Fernsehen zeigt sonst zwar regelmäßig die Spiele der Bundesliga. Nicht so, wenn die Männer nach der Pfeife einer kniefreien Schiedrichterin tanzen. Kann man den Persern nicht ein wenig entgegenkommen? Wie man einen mutigen ersten Schritt tut, zeigt doch die bikinifreie Misswahl./ mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com