Satire

Wer zuletzt lacht, macht das Licht aus. Wählen Sie zum Thema Satire aus 745 Achgut.com-Artikeln aus.

Archiv: Satire
Archi W. Bechlenberg / 18.10.2020 / 10:00 / 82

Vorübergehende Sperrung

„Irgendwas ist mit meiner Karte!“ Nervös fingert Ulla Büderich am Kartenlesegerät herum, vor sich einen prall gefüllten Einkaufswagen, hinter sich eine Schlange zunehmend unwillig werdender Vermasketer. Die Kassiererin nickt, sie hat an der Kasse schon alles erlebt und ist die Ruhe selbst. „Stecken Sie die Karte wieder rein und drücken dann die Correctiv-Taste!“/ mehr

Thilo Schneider / 17.10.2020 / 10:00 / 46

Heute ist Gegenteiltag

Irgendjemand hat in den letzten zehn Jahren die Türen zum Hort der Wahnsinnigen aufgelassen und seitdem strömen diese ungebremst in Medien und Politik. Wenn wirschon bei Albernheiten der Gleichverscheisserung von Mann und Frau sind, dann greifen wir doch den Vorschlag auf: Aus Mannheim wird Frauenhaus, aus Wilhelmshaven Wilhelminesbahnhof und aus Magdeburg wird garnix, weil da schon eine Magda drin ist. / mehr

Jan Tomaschoff / 15.10.2020 / 14:00 / 2

Dating mit Tom: Die Zügel anziehen ...

Wir Untertanen können uns warm anziehen. Soeben tagte das Scherbengericht, Pardon, der Coronagipfel von Bund und Ländern und hat allerhand wundersame Beschlüsse hervor gezaubert. Während Sie sich noch grämen, ist Achgut.com-Karikaturist Jan Tomaschoff schon einen Schritt weiter. Er weiß nämlich, was da noch alles auf uns zukommen wird: Befreiung von der Attestpflicht für Ärzte, Beherbergungsverbot für zankende Eheleute und Forschungen über Schwarze Löcher für den Staatshaushalt./ mehr

Thilo Schneider / 11.10.2020 / 11:30 / 25

1000 Liter Thilo Schneider

„Du findest es also nicht gut, dass ein multinationaler Konzern ein hochwertiges Lebensmittel anbietet, weil das Unmengen von Wasser verbraucht?“, hakte ich vorsichtig nach. „Genau!“, stellte der Schatz knapp fest und leckte sich etwas Avocado-Saft von der linken Hand./ mehr

Jan Tomaschoff / 08.10.2020 / 15:00 / 9

Dating mit Tom: Und wenn es ganz anders war?

Nanu, die ARD hat es endlich geschafft, die Coronazahlen in den richtigen Kontext zu setzen! Könnte das etwa bedeuten, dass das, was in den letzten Monaten an Maßnahmen ergriffen wurde, vielleicht etwas ... übertrieben war? Generell lohnt es sich, eigene Glaubenssätze auf das „Was, wenn es ganz anders war?“ abzuklopfen. Achgut.com-Karikaturist Jan Tomaschoff empfiehlt hierzu die Themenkomplexe Umweltsünden, wissenschaftliche Studien und Atommüll-Entsorgung./ mehr

Thilo Schneider / 03.10.2020 / 14:00 / 9

Plötzlich Rostock: Auch ich war ein Besserwessi

Der Tag der Wiedervereinigung jährt sich heuer zum 30. Mal. Ein gutes Datum, um in den eigenen Erinnerungen zu kramen und einmal aufzuschreiben, was ich als Wessi damals empfunden habe. Ich war damals ein 24-Jähriger, ausgelernter Versicherungskaufmann, und unser Vorstand hatte 1989 bei der Jahreshauptversammlung in Frankfurt seinen Satz „Wer wäre bereit, in die DDR …“ noch nicht vollendet, als bereits meine Hand nach oben geflogen war. Ich landete in Rostock. Zum Glück./ mehr

Thilo Schneider / 27.09.2020 / 14:00 / 22

Kaffee mit Botschaft

Das Kaffeehaus „Leopold´s“ auf der Fußgängerzone ist recht neu und ich habe es noch nicht ausprobiert. Ich wollte einfach nur meinem Alltagsstress entfleuchen und bei einer Tasse Kaffee über mein Alter sinnieren. In der Sonne sitzen, rauchen und trinken. Das war der Plan. Dann kam die Bedienung und wollte zuerst wissen, wie ich zu Moria stehe .../ mehr

Gastautor / 25.09.2020 / 10:30 / 88

Das Gute-Witze-Gesetz

Von Bernd Fischer. Witze und sogenannte humorvolle Bemerkungen werden mehr und mehr zum Sicherheitsrisiko; die Regulierung des Witzes durch die Festlegung eines geeigneten Rahmenwerkes ist das Gebot der Sunde. In Berlin wird gemunkelt, dass Teile der SPD einen verbindlichen Rechtsrahmen (das sogenannte „Gute-Witze-Gesetz“) schaffen wollen. / mehr

Jan Tomaschoff / 24.09.2020 / 15:00 / 5

Dating mit Tom: Modelle für morgen

Neue Zeiten erfordern neues Handeln. Fangen wir lieber heute als morgen damit an. Wir alle brauchen mehr Flexibilität: In der Arztpraxis, auf der Psychiater-Couch, im Bundestag und auf der Kuhweide. Achgut.com-Karikaturist Jan Tomaschoff fordert: Öffnen wir unsere Augen, befreien wir unseren Verstand und vor allem – Denken wir nicht zu viel nach!/ mehr

Weitere anzeigen

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com