Satire

Wer zuletzt lacht, macht das Licht aus. Wählen Sie zum Thema Satire aus 829 Achgut.com-Artikeln aus.

Archiv: Satire
Tamara Wernli / 05.05.2021 / 17:00 / 3

Links und rechts für Außerirdische vom Planeten Logik

Tamara Wernli hatte mal wieder Besuch von einer Außerirdischen vom Planeten Logik. Diese wollte unbedingt wissen, was es auf unserem Planeten mit „links“ und „rechts“ so auf sich hat. Tamara Wernli bemühte sich, die einleuchtenden Erden-Konzepte zu erklären, doch das dusselige Alien wollte es einfach nicht verstehen: Warum ist links immer gut und rechts immer schlecht? Weshalb sollte man sich vorsorglich von rechts distanzieren? Und wieso sind heutzutage selbst Linke manchmal rechts?/ mehr

Thilo Schneider / 03.05.2021 / 11:00 / 60

Eine Sternstunde der Rhetorik

Haben Sie sich je gefragt, wie es Angela Merkel schaffen konnte, Bundeskanzlerin zu werden? Oder, kurz vor dem gnadenlosesten Osterlockdown seit der Erfindung der Wiederauferstehung, hierfür die Zustimmung der Ministerpräsidenten in der Miniprätafelrunde zu kriegen? Oder warum Bodo Betonkopf während der Miniprärunden Candy-Crush spielt? Hier finden Sie die Antwort!/ mehr

Orit Arfa, Gastautorin / 02.05.2021 / 16:00 / 7

Orit und der Challah-Prinz

Kriegen Sie langsam den Lockdown-Drehwurm und wissen kaum noch etwas Sinnvolles mit sich anzufangen? Dann lassen Sie sich von Orit Arfa aufmuntern. Sie zeigt Ihnen in diesem Video, wie Sie ein jüdisches Zopfbrot backen – genannt „Challah“. Dafür hat sie sich mit keinem Geringeren als dem israelischen Blogger Idan Chabasov getroffen, der als „Challah“-Prinz bekannt ist. Heute gibt er einen Kurs für Achgut.com-Leser./ mehr

Thilo Schneider / 02.05.2021 / 13:00 / 43

Vergleichen Sie selbst!

750 Milliarden Euro haben in Hundert-Euro-Scheinen ein Gewicht von 750.000 Tonnen oder 375 Milliarden Skorpionen oder 150.000 Elefanten. Zum Vergleich: Das größte Kriegsschiff der Welt, die USS Gerald Ford, hat nur rund läppische 100.000 Tonnen Wasserverdrängung. Allerdings hätte sich die EU für den Preis der „Gerald Ford“ rund 57 Flugzeugträger dieser Klasse kaufen können. / mehr

Thilo Schneider / 29.04.2021 / 17:00 / 43

„Verletzt und allein“ oder Ursel in Ankara

Ursula von der Leyen, die kompromisspreisgekrönte Präsidentin der Europäischen Kommission, ist bei ihrem Besuch in Ankara von Erdogan an den Katzentisch gesetzt worden. Zurück in Brüssel, greint sie herum. Undenkbar, dass eine Margaret Thatcher so mit sich hätte umgehen lassen. Die hätte den Kameraden beim Tee einfach sitzen gelassen, hätte er noch so getobt. Und eine Woche später wäre die Royal Navy in die Dardanellen eingelaufen./ mehr

Ahmet Refii Dener, Gastautor / 18.04.2021 / 14:00 / 28

Nächtliche Ausgangssperre – Das ist doch mal was!

In der Türkei stehen nach Mitternacht schon mal ein halbes Dutzend Freunde vor der Tür und kommen auf einen Tee rein. Eine nächtliche Ausgangssperre? Ja das ist doch schon mal was! Endlich mal früh ins Bett. Aber in Deutschland? Wozu? Es pennen doch ohnehin schon alle! / mehr

Thilo Schneider / 17.04.2021 / 15:00 / 9

Let’s talk about it 

Weibliche Konstrukte brauchen in dieser Zeit nämlich nicht nur schnödes Hygienematerial, sondern auch Rücksicht und Sensibilität. Und kein Perioden-Shaming. Sagt jedenfalls FrauTV, und wer wäre ich, einem Spezialsender für weibliche soziale Konstrukte zu widersprechen? Künftig werde ich, anders als in der Vergangenheit, aktiv mitarbeiten, Möglichkeiten gibt es ja genug./ mehr

Tamara Wernli / 16.04.2021 / 12:00 / 8

Corona: Wie sag ich es einem Alien?

Ich habe mich mit einem Alien getroffen, das unbedingt wissen wollte, was es mit der Corona-Pandemie auf sich hat. Ich versuchte, diese definitiv schlimmste Krise seit dem Zweiten Weltkrieg möglichst leicht verständlich zu erklären. Warum läuft das Impfen so schleppend, wenn die Krankheit so gefährlich ist? Was hat Ausgang nach 21 Uhr mit steigenden Infektionszahlen zu tun? Und überhaupt sollten wir auf diesem Planeten doch endlich mal Grundrechte einführen. / mehr

Thilo Schneider / 11.04.2021 / 15:00 / 27

Inzidenz 1000

Nanu? Wurde ein Schwerverbrecher gesucht? Hatten sie einen Spion geschnappt? Befand sich hier, in Hintermondfeld, eine gemeine und geheime Basis für atomare, biologische oder chemische Kriegsführung? Aus dem Augenwinkel bemerkte ich, wie drei weitere Soldaten aus dem Transportpanzer irgendwelche obskuren Geräte wuchteten, dahinter näherte sich ein Bundeswehr-LKW mit einem Rotkreuz-Aufkleber. „Was ist los?“, wollte ich wissen. „Sind Sie gesund?“, fragte der Soldat./ mehr

Weitere anzeigen

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com