Satire

Wer zuletzt lacht, macht das Licht aus. Wählen Sie zum Thema Satire aus 486 Achgut.com-Artikeln aus.

Archiv: Satire
Thilo Schneider / 02.07.2018 / 17:30 / 17

Horst of Cards – die Telenovela

Nirgends wird so viel gelogen wie in der Politik. Außer beim Fernsehen und in der Kirche. Oder in der Berichterstattung. Aber das läuft alles auf das Gleiche hinaus. Deshalb hier die endgültigen Wahrheiten aus Berlin und München zur Regierungskrise. Die kriegen Sie sonst garantiert nirgendwo geboten./ mehr

Archi W. Bechlenberg / 01.07.2018 / 06:14 / 19

Das Antidepressivum: Heiliger Makrelenarsch

Auch wenn sie nicht mehr die bestimmende Bedeutung früherer, frommerer Epochen besitzt: Die Heiligenverehrung ist immer noch ein wichtiger Geschäftszweig der Kirche. Das Thema interessiert mich schon lange, und so habe ich für das heutige Antidepressivum in den letzten Tagen und Wochen recherchiert. Und dabei eine Menge komische Heilige entdeckt./ mehr

Bertha Stein, Gastautorin / 30.06.2018 / 06:25 / 20

Das Orakel-Jogi

Von Bertha Stein. Joachim Löw hat das Endspiel nicht erreicht und die Zukunft der Kanzlerin besiegelt. Die Zeichen sind eindeutig. Wie er und Angela Merkel fast zeitgleich an die Macht kamen, so werden sie auch fast gleichzeitig aus dem Amt scheiden. Quantenverschränkung lautet das Schlüsselwort. / mehr

Archi W. Bechlenberg / 24.06.2018 / 06:17 / 13

Das Antidepressivum: Der Ball war drin!

Erinnert sich noch jemand an Heinrich Lübke? Der war Bundesminister für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten. Allerdings kam er etwas sehr tüddelig rüber, so dass er nach einigen Jahren Bundespräsident wurde. Lübke stand im Ruf, besonders bizarre Dinge von sich zu geben. Nicht alles ließ sich belegen, etwa dass er in Japan eine Tänzerin bat, ihm einen Harakiri vorzutanzen./ mehr

Thilo Schneider / 23.06.2018 / 14:00 / 7

Thilos WM-Tagebuch (6)

Ich konnte jetzt leider die letzten beiden Tage nicht aufschreiben, weil ich doch in Hurghada bin. Das liegt in Ägypten am Roten Meer und galt früher mal als Tauchparadies, bis sie die Pauschaltouristen wie mich, die Spanien nicht mehr wollen und von der Türkei nicht mehr gewollt werden, ins Land gelassen haben./ mehr

Orit Arfa, Gastautorin / 22.06.2018 / 12:00 / 10

Dr. Orits Härtetest für Weicheier (2)

Dr. Orit macht sich erneut um den deutschen Mann und seinen lädierten Ruf verdient. Diesmal gibt sie Ratschläge für den deutschen Alltag 2018: Was tun, wenn jemand eine israelische Flagge verbrennt? / mehr

Thilo Schneider / 20.06.2018 / 08:13 / 1

Thilos WM-Tagebuch (5)

Meine ein wenig getrübte Motivation liegt daran, dass ich von den fantastischen Dribblings von Horst Seehofer so begeistert bin, das ich gar keine WM gucken mag. Einfach grandios, wie er von der rechten Seite um Merkel herumdribbelt – nur reinmachen will er ihn nicht. Den Ball. Das zieht sich. Dadurch ist mir die WM mehr egal (oder „egaler“?) als Erdogan die Opposition. / mehr

Thilo Schneider / 18.06.2018 / 08:01 / 19

Thilos WM-Tagebuch (4)

„Die Mannschaft“ hat nämlich sehr integrativ gespielt. Alle zehn Mann und vielleicht auch Plattenhardt, hätte er mal den Ball gekriegt. Immer wieder bekommen sowohl Özil als auch andere Nicht-Mannschaftsmitglieder den Ball, um Wertschätzung und Respekt auszudrücken. „Die Mannschaft“ ist nämlich sehr nett und sieht gut aus und alle Frisuren haben bis zum Schluss gehalten. / mehr

Thilo Schneider / 17.06.2018 / 08:08 / 3

Thilos WM-Tagebuch (3)

Im Zentrum der Internationalmannschaft herrscht högschte Konzendratzion, weil Gündogan daran gehindert werden muss, Putin ein signiertes Trikot zu schenken („meinem zweitliebsten Präsidenten nach Steinmeier und noch vor Kim Jong-un“) und im Spiel Seehofer gegen Merkel herrscht immer noch ein Unentschieden./ mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com