Achgut.tv / 02.05.2022 / 06:00 / 114 / Seite ausdrucken

Broders Spiegel: Wo ist die Schmerzgrenze?

Die Grünen verabschieden sich vom Pazifismus, inzwischen ist die Lieferung von Panzern mit feministischer Außenpolitik vereinbar. Die Deutschen nehmen derweil eine ungeahnte Teuerung ruhig hin und man fragt sich, wo sie ihre Schmerzgrenze haben.

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Paypal via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Stanley Milgram / 02.05.2022

Wer sich unwirksame Plörre spritzen lässt, nur weil ARD und ZDF es sagen, der hat keine Schmerzgrenze mehr… sicher.

Rico Martin / 02.05.2022

Wo die Schmerzgrenze der deutschen Nation ist? Man könnte meinen wir lieben den Untergang. Oder sind wir so dumm und ängstlich das wir den Untergang wieder mal verdrängen?

Frances Johnson / 02.05.2022

Wieso nehmen die Deutschen das hin? a) Die Deutschen, vielleicht auch die Europäer, sind geplättet von der Covidhysterie, manche meinen auch, sie hätten Glück gehabt, dass sie so etwas Schweres wie Lassa- oder Denguefieber überlebt hätten, irony off, siehe Casula. b) außerdem geplättet von jahrelangem Stockholmsyndrom. Manche mögen denken, sie hätten nichts Besseres verdient. c) Fähige sind oft im Ausland. d) Der Rest schnallt den Gürtel enger, wird depressiv, denkt im Alter, dass Selbstmord auch eine Option ist usw. e) Ein bisschen genießt man das erfrischend kühle Frühjahr und die schönen Blüten, das erste Grün. Warten Sie auf den Herbst. Im November wird der Deutsche böse oder zum Alkoholiker, vor allem, wenn er sieht, dass er kein Geld für die Kanaren hat oder die Spinne Lauterbach ihn in ihr nächstes Netz aus Tests bei Schulkindern mit Erkältung einsperrt. Schäbiges Land. Seit ich kürzlich eine wirklich großartige Messe im Ausland erlebt habe, weiß ich, dass es teilweise von den schäbigen kleinen Protestanten kommt und schon 500 Jahre schäbig, spießig, kleingeistig und antisemitisch ist. Was für eine Erholung war dagegen die durch und durch spirituelle Messe in einer durch und durch schönen Stadt, in der man Luft bekam, mitten im Winter. Schöne Städte: London, Paris, Madrid, Rom, Sevilla, Venedig, Barcelona, Florenz. München kann mit Mühe mithalten. Der Rest ist zum Geldverdienen, damit man hier mal wegkommt. Schäbiges Land. Macht seine Bürger kaputt. Lässt Urenkel Kollektivschuld tragen und schafft dafür neue Antisemiten an, ein Verbrechen. Sperrt Kinder zwei Jahre hinter Masken, ein weiteres Verbrechen. Ideologisiert Kinder, statt “Die unendliche Geschichte” zur Pflichtlektüre in Schulen zu machen. Hat sich verabschiedet vo Eichendorff, Heine oder Schiller. Hat fertig, <Zitat Trappatoni. Kann ja nicht mal mehr Fußball. Was erlauben Deutschland?

Horst Oltmannssohn / 02.05.2022

GNRF (Germany‘s Next Russ:innenland Feldzug) auf allen Kanälen! Und die Grünen ganz vorne mit dabei. Was schert uns schon ein Atomkrieg - Hauptsache, wir fühlen uns moralisch überlegen. Großes Lob an die US-Geheimdienste: Dieser Krieg wurde wirklich gut vorbereitet und die Alleinschuld den Russen in die Schuhe geschoben. Einseitige Berichterstattung at it’s best! Sarkastisch möchte ich zur Rolle der Grünen sagen: „Schade, daß der Führer das nicht mehr erleben durfte!“ (Oder ist das F-Wort hier nicht erlaubt?)

Klaus Keller / 02.05.2022

Nicht jeder begeistert sich für die verschärfte Militarisierung der deutschen Außenpolitik. Der offene Brief an den Bundeskanzler, zu finden bei change. org, wurde Stand 2.5.2022 09:17 von 144.461 Personen unterschrieben.

Daniel Oehler / 02.05.2022

Schmerzgrenze? Mit der Einführung schwangerentauglicher Panzer haben unsere grandiosen Militaria-Verweserinnen, alias Verteidigungsministerinnen die Scherzgrenze (ohne M) überschritten, also die rote Linie zum feministischen Irrsinn. Vermutlich wird Frau Bärbock den Rosaroten Panther weder für einen Edelstein in einem Film mit Peter Sellers als Inspektor Clouseau, noch für einen Zeichentrickfilm halten, sondern für den Standardpanzer der Bunten Wehr.

Franz Klar / 02.05.2022

Die Schmerzgrenze ist erreicht , wenn der gute Wladi und seine Russendisco für ihre humanitäre Sonderoperation kritisiert werden . Da hörrt der Spasss uff ...

Robert Korn / 02.05.2022

Es ist jedem unbenommen, eine Meinung zu ändern und zu eventuell besserer Einsicht zu gelangen. Es ist nur so, daß die bis vor kurzem fundamental pazifistisch plakatierende Grüne Partei jetzt ohne Innehalten das Gegenteil fordert und befördert. Und den Konterpart dessen, wofür sie gewählt wurden, als Regierung exekutiert. Das - und nicht der Sinneswandel ist verwerflich. Und ich hoffe, es fliegt ihnen bei den anstehenden Wahlen um die Ohren.

Weitere anzeigen Leserbrief schreiben:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Achgut.tv / 10.04.2024 / 06:00 / 51

Das Lausen-Experiment

Die Datenanalysten Ulrike und Tom Lausen nahmen ChatGTP ins Verhör und brachten die sogenannte künstliche Intelligenz dazu, aus allen Daten und Fakten eine nüchterne Bilanz…/ mehr

Achgut.tv / 01.02.2024 / 06:00 / 52

Audiatur et altera Potsdam: Interview mit Silke Schröder

Achgut-Redakteurin Ulrike Stockmann ist privat mit Silke Schröder befreundet, deshalb hatte diese das Vertrauen, ihr ein ausführliches Interview zu den Vorgängen im und um das Potsdam-Treffen zu…/ mehr

Achgut.tv / 03.01.2024 / 10:00 / 18

„Wie divers darf’s denn sein?“

Der Journalist/in ist die Verbandszeitschrift des Deutschen Journalistenverbandes. Unser Autor Jens freut sich auf jede Ausgabe und möchte diese Begeisterung gerne mit ihnen teilen. „Journalist…/ mehr

Achgut.tv / 15.12.2023 / 06:00 / 57

Rückspiegel: Geht der Haushalts-Verfassungsbruch weiter?

2023 ist in gut zwei Wochen vorbei und der Bundestag soll eilig einen Nachtragshaushalt fürs fast vergangene Jahr beschließen. Das Verfassungsgericht hatte den bisherigen Haushalt…/ mehr

Achgut.tv / 10.11.2023 / 06:15 / 69

Rückspiegel: Die verweigerte Asyl-Kurskorrektur

Am Montag wurde die Ministerpräsidentenkonferenz mit Kanzler Scholz noch als kommender historischer Markstein der deutschen Migrationspolitik gehandelt, heute am Freitag redet kaum noch jemand darüber,…/ mehr

Achgut.tv / 03.11.2023 / 06:00 / 98

Rückspiegel: Die Islamisten wollen mehr als Israel

Was heißt es konkret, dass die Sicherheit Israels deutsche Staatsräson ist? Für die Bundesregierung nicht so viel, wie jüngst das Abstimmungsverhalten in der UNO zeigte.…/ mehr

Achgut.tv / 29.10.2023 / 12:00 / 14

Frey in Israel: So fühlt sich Raketenterror wirklich an

Was genau passiert eigentlich, wenn Raketen aus Gaza nach Israel abgeschossen werden? Werden sie mühelos vom Iron Dome abgefangen oder sind sie todbringende Geschosse? Wie…/ mehr

Achgut.tv / 27.10.2023 / 06:00 / 72

Rückspiegel: Mit Leichtsinn in die Katastrophe

Es ist bedrückend, welche Stimmung gegenüber Israel auf Deutschlands Straßen sichtbar wird. Und Juden sollten in etlichen Vierteln besser nicht als solche erkennbar sein. Immer…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com