19.01.2007
Michael Miersch / 19.01.2007 / 15:50 / 0

Hätte Asbest-Feuerschutz die Twin towers gerettet?

Auszug aus einem Artikel von Steven Milloy auf der FOX-Website: …A subsequent fire analysis report from an engineering firm noted that the fire, “while reported…/ mehr

Michael Miersch / 19.01.2007 / 15:31 / 0

Und noch eine Katastrophe: Droht Krebsärzten bald Arbeitslosigkeit?

In den USA ist im zweiten Jahr nacheinander die Zahl der Krebstodesfälle gesunken. Dies geht aus der jetzt vorgestellten Krebs-Statistik für 2004 hervor. Der Rückgang…/ mehr

Michael Miersch / 19.01.2007 / 15:21 / 0

Katastrophe perfekt: Klimawandel lässt Elche immer dicker werden

Unter Bezug auf Erling Solberg vom Norwegischen Institut für Naturforschung meldet DIE WELT, dass skandinavische Elche immer dicker würden, weil sie in milden Wintern mehr…/ mehr

Michael Miersch / 19.01.2007 / 15:01 / 0

Klimawandel erzeugt Sondersendungen und Planstellen

Aus dem heutigen Wirtersblog von Thomas Kapielski: Nun kurz zum Wetter: Einst belegte ich während meines Studiums der Physischen Geographie auch drei Semester Klimageschichte bei…/ mehr

Dirk Maxeiner / 19.01.2007 / 12:54 / 0

Der Kyrill-Soundtrack

Ich habe heute nacht äußerst schlecht geschlafen. Das lag aber nicht an unseren Tannen, die sich im Sturm bogen wie das Rückrat eines CSU-Funktionärs. Nein,…/ mehr

Michael Miersch / 19.01.2007 / 11:39 / 0

Die Kyrill-Chronik

Dieses Protokoll des Schreckens entdeckte eine achgut.de-Leserin. hier: Am Vorabend: Dramatische Sicherheitsanweisungen im Nachtjournal (ARD): „Machen Sie heute nacht das Fenster zu.“ Jeder spürt: es…/ mehr

Tobias Kaufmann / 19.01.2007 / 11:06 / 0

Grande nation mit Minzsauce

Mon Dieu, was für eine Vorstellung! Englischer Liberalismus im Duett mit französischem Essen, die Queen als französisches Staatsoberhaupt, britisch-französische Prinzessinnen, die witzig und tolerant wären,…/ mehr

Michael Miersch / 19.01.2007 / 09:57 / 0

Engel mit Flossen

Ein Denkmuster der postmodernen Kuschelgesellschaft lautet: Die Natur ist immer gut. Das Boot eines neuseeländischen Seglers wurde von einem Buckelwal umgeschmissen. Der Mann trieb stundenlang…/ mehr

Michael Miersch / 19.01.2007 / 09:30 / 0

Vielleicht werden unsere Kinder in einer Welt ohne extreme Armut leben

Auszug aus dem Index of Economic Freedom 2007 (Kapitel 1): …Looking at the planet as a whole, never in history has poverty been eradicated so…/ mehr

Dirk Maxeiner / 19.01.2007 / 09:12 / 0

Gore kneift vor Lomborg

Noch mehr Angst als vor der Klimakatastrophe hat Al Gore vor den kleinen Dänen. Gestern weilte er mit seiner Katastrophen-Roadshow in Dänemark. Deshalb war seit…/ mehr

Ulrike Ackermann / 19.01.2007 / 08:31 / 0

Lest Hirsi Alis Autobiographie

Rezension von Mein Leben, meine Freiheit (Piper, München 2006) Wer ist diese schöne, kluge und mutige Frau, der nicht nur von islamischer Seite, sondern inzwischen…/ mehr

Michael Miersch / 19.01.2007 / 08:20 / 0

Flaue Freiheit

Kolumne von Maxeiner & Miersch, erschienen in DIE WELT am 19.01.2007: Ein schickes Münchner Restaurant heißt „Hitler“, ein Modefriseur taufte seinen Salon „Mussolini“ und eine…/ mehr

Beda M. Stadler, Gastautor / 19.01.2007 / 08:13 / 0

Und jetzt tief Luft holen

Text von Beda M. Stadler, erschienen in DIE WELTWOCHE, Nr. 03/07 am 18.1.2007: Die schädliche Wirkung des Passivrauchens gilt als erwiesen. Wissenschaftlich gesehen ist der…/ mehr

Die Achgut.com
„Hall of Shame“

Die folgenden Firmen werden hier aufgeführt, weil sie auf eine antisemitisch konnotierte Kampagne von anonymen Denunzianten gegen Achgut.com eingegangen sind, deren Ziel es ist, uns durch einen Anzeigenboykott wirtschaftlich zu ruinieren. Die Kampagne wurde auf Twitter über „diverse antisemitische Accounts“ verbreitet (Zitat „Die Welt“). Die Hintergründe lesen Sie hier und hier. Wer auf solche anonymen Unterstellungen reagiert, schadet der Meinungsfreiheit und liefert sein Unternehmen menschenfeindlichen Gesinnungen aus.
Über die Links finden Sie jeweils die entsprechenden Tweets.

Diese Liste finden sie in ausführlicherer Form und mit zusätzlichen Erläuterungen auch hier. Darunter zusätzlich auch diejenigen Unternehmen, die auf die anonymen Anschuldigungen eingingen und willfährig „Prüfung“ gegen Achgut.com zugesagt haben.

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com