Reise

Wir sind immer auf Achse. Wählen Sie zum Thema Reise aus 171 Achgut.com-Artikeln aus.

Archiv: Reise
Dirk Maxeiner / 29.09.2019 / 06:25 / 77

Der Sonntagsfahrer: taz oder Tropenpark?

Nachdem der Klimawandel sich mal wieder bitten lässt, wollte ich am Wochenende eigentlich in den Spreewald zum „Tropical Island“ aufbrechen, in „Europas größte tropische Urlaubswelt“. Ich habe das aber verschoben. Und zwar zugunsten einer Kreuzfahrt durch die Leserbriefspalten der taz. Dort lauern zwar keine Piranhas, aber die Exotik der Gedankengänge erinnerte mich spontan an den Oberlauf des Amazonas./ mehr

Archi W. Bechlenberg / 15.09.2019 / 06:20 / 18

Reisen ohne Netz

Ein geschickter Reisender erledigt heute die Ziel- und Quartiersuche in weniger als einer halben Stunde, das Internet beweist hier seine ganze Kompetenz. Damals hingegen... Ich habe anhand des Zeuchs, das ich in der letzte Woche präsentierten Schatzkiste fand, den Vorgang rekonstruieren können; vage Erinnerungen an damals halfen mir bei der Vervollständigung/ mehr

Cornelia Buchta, Gastautorin / 08.09.2019 / 14:00 / 8

Steinzeit – nicht ohne meine Ladestelle

Der Hunger nach Energie dominiert unser sommerliches Jäger- und Sammlerdasein. Ich muss verlegen über mich selbst lachen. Den Steinzeitparadies-Menschen wären die Augen aus dem Kopf gefallen. Nach Sonnenuntergang strömen ganze Gruppen von jungen Frauen zur modernen Wasserstelle und scharen sich für Stunden um die vier Steckdosen zum Handyladen. / mehr

Thomas Rietzschel / 28.08.2019 / 15:00 / 23

Salzburg – die heitere Alternative zu Bayreuth

Pünktlich zur Eröffnungen der Salzburger Festspiele wurden Vorwürfe gegen Placido Domingo laut, er habe vor 30 Jahren Frauen belästigt. Nach seinem Auftritt in Salzburg gab es Standing Ovations, von einem Publikum, das sich den Spaß an der Kunst nicht verderben lassen wollte. So sind sie, die Österreicher. Erst kommt die Kunst, dann die Moral./ mehr

Wolfgang Röhl / 30.06.2019 / 06:25 / 38

Fünf-Sterne-Journalismus. Die FAZ auf den Malediven

"Froh schlägt das Herz im Reisekittel, vorausgesetzt man hat die Mittel", reimte Wilhelm Busch. Die FAZ berichtete kürzlich opulent über das „fragile Paradies“ der Malediven und „die Auswirkungen des Klimawandels“. Doch kann man solch aufwendige Recherchen in Zeiten der Printkrise überhaupt noch bezahlen? Wir fragten bei der FAZ nach, ob jemand, nun ja, ausgeholfen hätte? Leider kam bislang kein Feedback./ mehr

Dirk Maxeiner / 16.06.2019 / 06:12 / 40

Der Sonntagsfahrer: ICE 709, Wagen 14, Tal des Todes

Es ist immer wieder verblüffend, welche klimatischen Anpassungsleistungen Menschen vollbringen können. So lebten im Tal des Todes auch vor der Erfindung der Klimaanlage schon Menschen. Wer sich da hineinversetzen will, kann aber auch den Zug von Berlin nach München nehmen./ mehr

Wolfgang Röhl / 08.06.2019 / 06:13 / 45

Besuchen Sie Europa, solange es noch geht!

Alle Welt reist, klagten schon die Altvorderen. Dabei gab es früher gar keinen Massentourismus. Jetzt aber ist es tatsächlich eng geworden an vielen schönen Plätzen. Und es wird noch viel enger. Anstiftung zum Reisen, ehe die letzten Refugien besetzt sind. Und wer jetzt noch einmal "Fridays for Future" sagt, bleibt zuhause bei Oma und Opa. Schöne Ferien! / mehr

Henryk M. Broder / 04.06.2019 / 14:53 / 61

Öko-Urlaub auf den Malediven. So retten wir das Klima

Wer sind die 90+ Youtuber und Tuberinnen, die sich dem Aufruf von Rezo angeschlossen haben, auf keinen Fall CDU/CSU, SPD oder AfD zu wählen? Wer steckt hinter den Pseudonymen? Wir haben zwei Namen nach dem Zufallsprinzip ausgewählt. Jodie, die auf den Malediven Urlaub macht, und Kati, die es mit einer erwachsenen Banane treibt./ mehr

Rainer Bonhorst / 02.06.2019 / 12:00 / 21

Meine grünen Diesel-Reisen

Mein Diesel-Durchschnitts-Verbrauch: 3,8 Liter auf hundert Kilometer. Zuvor in Deutschland waren es, weil die Autobahn voller war, vier Liter. Doch es ist es ein hoffnungsloses Unterfangen, die Leute davon zu überzeugen, dass zurückhaltendes Fahren der Umwelt mehr bringen kann als all die fridays für future/ mehr

Weitere anzeigen

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com