26.01.2009
Hannes Stein / 26.01.2009 / 19:21 / 0

It´s a jungle out there

Disorder and confusion everywhere. Bilder von einer Demo in San Francisco —yuck! Alan steuert noch dies hier bei: http://www.realclearworld.com/blog/2009/01/american_attitudes_toward_gaza.html Lieber Hannes, Interssant und bezeichnend ist…/ mehr

Benny Peiser / 26.01.2009 / 18:48 / 0

Grüne Autos landen auf dem Schrotthaufen

In the race to get electric cars to market, the Norwegian start-up Think Global AS was one of the front-runners. It snagged big-name venture-capital backing…/ mehr

Henryk M. Broder / 26.01.2009 / 15:14 / 0

Boykottiert Goldfinger! Diesmal richtig!

Peinlich! Ich habe email mit instant messenger verwechselt, worauf Scharen von achgut-Lesern über mich hergefallen sind. Zu Recht! Ich kann mich nur entschuldigen und um…/ mehr

Henryk M. Broder / 26.01.2009 / 10:56 / 0

Boykottiert Goldfinger!

Zur Zeit wird allerorten wieder über den Boykott Israels geredet. Ich finde das eine prima Idee, die unbedingt in die Tat umgesetzt werden sollte. Allerdings…/ mehr

David Harnasch / 26.01.2009 / 02:30 / 0

Atomare Abschreckung

Auf Slate las ich einen faszinierenden Artikel über den “Letter of Last Resort”, in dem der Britische Premier aus dem Grab heraus einen Atomaren Gegenschlag…/ mehr

Oliver Marc Hartwich, Gastautor / 26.01.2009 / 00:52 / 0

Happy Australia Day!

Als ich vor knapp zehn Jahren zum ersten Mal nach Australien kam, wurde ich von einem freundlichen Einwanderungsbeamten am Flughafen von Sydney gleich auf alles…/ mehr

Henryk M. Broder / 26.01.2009 / 00:01 / 0

Abi wird fies

Mein alter Freund Abi Melzer, der grösste Verleger aller Zeiten (GROEVAZ), der in der Tat in seiner Jugend ein paar ordentliche Bücher verlegt hat (“Die…/ mehr

25.01.2009
Hannes Stein / 25.01.2009 / 17:27 / 0

Singt Herrn Obama ein neues Lied

Also, bei aller Liebe—das Inaugurationsgedicht war ja wohl nix. / mehr

Benny Peiser / 25.01.2009 / 15:40 / 0

Zeichen des Niedergangs

LABOUR peers are prepared to accept fees of up to £120,000 a year to amend laws in the House of Lords on behalf of business…/ mehr

Fundstück / 25.01.2009 / 12:36 / 0

Wir sind die Welt!

Wenn es sich in Deutschland rumspricht, dass zu Obamas (angeheirateten) Verwandten auch ein (schwarzer) Rabbiner gehört, wird es mit der Obamania noch schneller vorbei sein…/ mehr

Vera Lengsfeld / 25.01.2009 / 12:28 / 0

Fünfundzwanzigster Januar 1989/2009

Anlässlich der bevorstehenden Wahl zum Westberliner Abgeordnetenhaus äußern sich die Spitzenkandidaten der beiden Volksparteien CDU und SPD zu den Aussichten für die Berliner Mauer. Während…/ mehr

Gastautor / 25.01.2009 / 12:15 / 0

Klaus Bittermann: Koalition der Versager

Kaum hatte Israel einen einseitigen Waffenstillstand verkündet, schoß die Hamas wieder Kassam-Raketen auf israelisches Territorium, um anschließend zu behaupten, man habe den Gegner in die…/ mehr

Fred Viebahn / 25.01.2009 / 11:27 / 0

Lockere Verlockungen aus Amerika

Leider sind zahlreiche der auf www.hulu.com gespeicherten amerikanischen Fernsehepisoden so kodiert, daß sie sich auf Computern außerhalb der USA nicht öffnen lassen, aber Achse-Leser Christian…/ mehr

Die Achgut.com
„Hall of Shame“

Die folgenden Firmen werden hier aufgeführt, weil sie auf eine antisemitisch konnotierte Kampagne von anonymen Denunzianten gegen Achgut.com eingegangen sind, deren Ziel es ist, uns durch einen Anzeigenboykott wirtschaftlich zu ruinieren. Die Kampagne wurde auf Twitter über „diverse antisemitische Accounts“ verbreitet (Zitat „Die Welt“). Die Hintergründe lesen Sie hier und hier. Wer auf solche anonymen Unterstellungen reagiert, schadet der Meinungsfreiheit und liefert sein Unternehmen menschenfeindlichen Gesinnungen aus.
Über die Links finden Sie jeweils die entsprechenden Tweets.

Diese Liste finden sie in ausführlicherer Form und mit zusätzlichen Erläuterungen auch hier. Darunter zusätzlich auch diejenigen Unternehmen, die auf die anonymen Anschuldigungen eingingen und willfährig „Prüfung“ gegen Achgut.com zugesagt haben.

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com