03.01.2009
Dirk Maxeiner / 03.01.2009 / 16:20 / 0

2009: Die Sonne lässt sich noch immer bitten

Es wird allmählich spannend - und auch beunruhigend - was die Sonne anstellt. Oder besser gesagt: Nicht anstellt. Es vergeht Monat um Monat und noch…/ mehr

Alan Posener (Gastautor) / 03.01.2009 / 16:03 / 0

Na bitte, geht doch, Elmar Brok!

In diesem Interview mit dem Deutschlandfunkt spricht Elmar Brok, Mitglied des Ausschusses für Auswärtige Angelegenheiten des Europäischen Parlaments, unter manchem Geschwurbel eine große Wahrheit gelassen…/ mehr

Alan Posener (Gastautor) / 03.01.2009 / 15:43 / 0

1949 - 2009: So viel Aufbruch war nie

Unter dieses Motto stellen die Gesellschaften für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit ihre Aktivitäten (und ihr Themenheft) 2009. Ich hatte die Ehre, bei der Studientagung des Koordinierungsrats der…/ mehr

Henryk M. Broder / 03.01.2009 / 14:48 / 0

Deutschland schämt sich in Blut und Boden

Dass die Palästinenser Israel, die Juden und alles drumherum nicht mögen, ist nicht klug aber verständlich. Sie sehen in Israel die Ursache aller ihrer Leiden,…/ mehr

Alexander Gutzmer / 03.01.2009 / 13:07 / 0

Popkultur, Grundkurs

Knallhart recherchiert haben vor Weihnachten die Kinoredakteure des Spiegel. Sie wollten der aktuellen Begeisterung Hollywoods für Stoffe aus der NS-Zeit mal so richtig kritisch auf…/ mehr

Benny Peiser / 03.01.2009 / 12:42 / 0

Irans Gaza-Strategie ist auch gegen arabische Staaten gerichtet

In some ways, the most important — or at least second most important — thing to happen in the Middle East this week is that…/ mehr

Bernd Zeller / 03.01.2009 / 12:34 / 0

Du bist Hamas

Clever stellt es Ulrike Putz auf Spiegel-online an, die ihren Text als israelophobes Dummgeschwätz tarnt, indes durch geschickte Auslassung den Palästinensern dermaßen eins ’reinwürgt, dass…/ mehr

Benny Peiser / 03.01.2009 / 11:29 / 0

Wachsendes Meereis

Thanks to a rapid rebound in recent months, global sea ice levels now equal those seen 29 years ago, when the year 1979 also drew…/ mehr

Benny Peiser / 03.01.2009 / 10:55 / 0

Grenzenlose Energie

Sollte dieses Experiment irgendwann gelingen, werden Klima- und Energiehysteriker arbeitslos: While it has seemed an impossible goal for nearly 100 years, scientists now believe that…/ mehr

Benny Peiser / 03.01.2009 / 10:31 / 0

Angst vor Islamo-Faschismus führt zu arabisch-israelischer Annäherung

Wer verstehen will, warum Israels Kampf gegen den Islamo-Faschismus auf wachsendes Verständnis unter gemässigten Arabern und fortschrittlichen Iranern stößt, der sollte die Stellungnahme von Dr…/ mehr

Henryk M. Broder / 03.01.2009 / 08:49 / 0

Nur mal so zur Erinnerung

Im jordanischen Parlament wurde vor kurzem die israelische Flagge verbrannt, aus Protest gegen “the bloodshed in Gaza”. http://www.road90.com/watch.php?id=OZv2ViJpDp Das macht man eben so, wenn man…/ mehr

Gastautor / 03.01.2009 / 08:44 / 0

Noah Pollak: The Juicebox Mafia on Gaza

There is something else about the Juicebox Mafia that is grating beyond its simple inanity: The only time its members write about Israel is when…/ mehr

02.01.2009
Henryk M. Broder / 02.01.2009 / 22:24 / 0

Wieviel Promille hatte Prof. Zuckermann?

Ich habe schon immer Menschen bewundert, die morgens gut gelaunt sind und sich in der Welt zurechtfinden, noch bevor die Sonne aufgegangen ist. Respekt! Schon…/ mehr

Die Achgut.com
„Hall of Shame“

Die folgenden Firmen werden hier aufgeführt, weil sie auf eine antisemitisch konnotierte Kampagne von anonymen Denunzianten gegen Achgut.com eingegangen sind, deren Ziel es ist, uns durch einen Anzeigenboykott wirtschaftlich zu ruinieren. Die Kampagne wurde auf Twitter über „diverse antisemitische Accounts“ verbreitet (Zitat „Die Welt“). Die Hintergründe lesen Sie hier und hier. Wer auf solche anonymen Unterstellungen reagiert, schadet der Meinungsfreiheit und liefert sein Unternehmen menschenfeindlichen Gesinnungen aus.
Über die Links finden Sie jeweils die entsprechenden Tweets.

Diese Liste finden sie in ausführlicherer Form und mit zusätzlichen Erläuterungen auch hier. Darunter zusätzlich auch diejenigen Unternehmen, die auf die anonymen Anschuldigungen eingingen und willfährig „Prüfung“ gegen Achgut.com zugesagt haben.

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com