Vera Lengsfeld

Vera Lengsfeld, geboren 1952 in Thüringen ist eine Politikerin und Publizistin. Sie war Bürgerrechtlerin und Mitglied der ersten frei gewählten Volkskammer der DDR. Von 1990 bis 2005 war sie Mitglied des Deutschen Bundestages zunächst bis 1996 für Bündnis 90/Die Grünen, ab 1996 für die CDU. Seitdem betätigt sie sich als freischaffende Autorin. 2008 wurde sie mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande geehrt.

Weiterführende Links:
http://www.vera-lengsfeld.de/home.php
https://de.wikipedia.org/wiki/Vera_Lengsfeld

Archiv:
Vera Lengsfeld / 05.12.2016 / 18:00 / 3

„Tatort“: Linksgrüne Gehirnwäsche mit Klara

Von Vera Lengsfeld. Eigentlich sehe ich mir schon lange keinen "Tatort" mehr an. Aber als ich gestern las, es würde der vorerst letzte Bodensee- „Tatort" ausgestrahlt, wurde ich doch noch einmal schwach. In der vorerst letzten Folge kämpft ein mörderisches Damentrio für die Menschenrechte und gegen alle Ungerechtigkeiten der Welt. Ihr Ziel: Mit Morden die Welt wieder in „Balance" zu bringen./ mehr

Vera Lengsfeld / 28.11.2016 / 10:00 / 1

Dossier: Castro und Kuba

Von Vera Lengsfeld. Fidel Castro ist tot. Er hat ein verwüstetes Land hinterlassen. Jenseits der Touristenrouten stürzen die Häuser zusammen. Gleichzeitig läuft eine Geschichts-Klitterung, die ihresgleichen sucht. Der Diktator ist tot - und wird vom Westen zum Helden Kubas erklärt. In den Erzählungen über soziale Errungenschaften verstecken sich zahlreiche Mythen. Guantanamo ist in aller Munde, aber wie es in Castros Gefängnissen aussieht, wird kaum thematisiert, ganz zu schweigen von anderen Menschenrechtsverletzungen. Lesen Sie dazu einen sechsteiligen Erfahrungsbericht, wie es in Kuba wirklich aussieht./ mehr

Vera Lengsfeld / 26.11.2016 / 18:00 / 5

Ein armes Licht namens Katrin

Von Vera Lengsfeld. Wie schön man sich in einem einzigen Satz widersprechen kann, zeigt ein "stern"-Interview mit Katrin Göring-Eckardt von den Grünen. Sie will in Zukunft toleranter sein, auch gegenüber den – so wörtlich – "Armleuchtern", also Leuten, die ernsthaft anderer Meinung sind als sie. Ansonsten überlegt KGE nur noch, ob sie nun unter Rot-Rot-Grün oder Schwarz-Rot-Grün Vizekanzlerin sein möchte./ mehr

Vera Lengsfeld / 25.11.2016 / 06:25 / 11

Fingerübungen in Sachen Zensur

Von Vera Lengsfeld. Die Bundesregierung schießt sich auf das freie Internet ein. Jetzt beklagt auch Angela Merkel, durch die Digitalisierung kursierten Meinungen und Berichte, die viel weniger durch journalistische Sorgfaltspflicht entstünden und kontrolliert würden als früher. Gleichzeitig meldet die New York Times, Facebook habe für China eine Zensur-Software entwickelt, um dort seine Dienste anbieten zu können. Ist es das, wovon Merkel, Kauder, Mass & Co. auch hierzulande träumen?/ mehr

Vera Lengsfeld / 24.11.2016 / 16:30 / 0

Wannsee-Konferenz: Holocaust geplant, Frühstück genossen

Von Vera Lengsfeld. Ein neues Buch macht deutlich, wie gründlich die Nazis den Völkermord an den Juden vorbereitet haben. Autor Peter Longerich untersucht das Protokoll der berüchtigten Wannsee-Konferenz im Januar 1942, bei der die "Endlösung der Judenfrage" geplant wurde. Das Buch zeigt auch, wie penibel sich die Täter bemühten, Spuren zu verwischen, und wie dreist sie nach dem Krieg versuchten, ihre Schuld zu leugnen./ mehr

Vera Lengsfeld / 22.11.2016 / 06:29 / 25

Die unheimliche Ansage der Angela Merkel

Kanzlerin Merkel benutzte für die Deutschen die Formulierung: "Diejenigen, die schon länger hier leben" und stellte sie jenen gegenüber, "die neu dazugekommen sind". Das sind Formulierungen aus einem „Impulspapier“, das kürzlich von staatlich geförderten Migrantenorganisationen vorgelegt wurde – und das auf die Abschaffung der Bundesrepublik, wie wir sie kennen, hinausläuft./ mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com