Stefan Frank / 24.04.2018 / 06:29 / Foto: Px-lga / 0

Die Enthauptung der Hamburger Justiz

Polizei und Staatsanwaltschaft in Hamburg wollen nicht, dass die Öffentlichkeit erfährt, dass das einjährige Baby, das am 14. April zusammen mit seiner 34-jährigen Mutter von seinem Vater, auf dem Jungfernstieg ermordet worden ist, geköpft wurde. Darum gehen sie nun gegen diejenigen vor, die sie dafür verantwortlich machen, dass diese Tatsache trotz Schweigekartell nach außen gedrungen ist./ mehr

Dushan Wegner / 24.04.2018 / 06:29 / Foto: Pixabay / 0

Weckt mich auf, wenn alles vorbei ist

Es ist okay, verloren zu sein. Zu wissen, dass man verloren ist, das ist doch besser als kurz vor Hannover falsch abgebogen zu sein, im Kurpark von Boltenhagen zu stehen, und steif und fest zu behaupten, dies sei der Große Tiergarten. Ich weiß nicht, wo diese Reise enden wird, doch wo wir sie täglich neu beginnen können: Wahrheiten benennen, auch wenn man uns dafür hasst. / mehr

Thilo Sarrazin / 23.04.2018 / 06:27 / 29

Professor Unfug legitimiert den Rechtsbruch

Ausgerechnet ein Professor für öffentliches Recht, Europarecht und Völkerrecht schreibt in einem Beitrag für den Tagesspiegel, die Behauptung, illegale Einwanderung beruhe auf einem „Rechtsbruch", sei ein „Mythos", dessen Verbreiter das politische System der Bundesrepublik „delegitimieren" wollten. Hier irrt der Herr Professor nicht nur, er zeigt auch, dass er von der Rechtslage keine Ahnung hat. Kleine Nachhilfe aus gegebenem Anlass. / mehr

Oliver Zimski / 23.04.2018 / 12:00 / Foto: Pixabay / 10

Der kleine grüne Schreibtischtäter

Der grüne Lokalpolitiker Matthias Oomen veröffentlichte, als gewöhnlicher Tagesspiegel-Leser getarnt, einen denunziatorischen Beitrag und suggerierte darin wahrheitswidrig eine Kindheit in Berlin. Ein Achse-Leser kritisierte ihn dafür per E-Mail. Oomen leitete die Mail an eine Frankfurter Antifa-Brigade weiter und twitterte „Arbeitsteilung. So wichtig in der Moderne". Die offizielle Zusammenarbeit von Grünen und Antifa-Schlägern ist damit eröffnet./ mehr

Weitere anzeigen  Titelthemen der Woche
heute
24.04.2018
Stefan Frank / 24.04.2018 / 06:29 / 0

Die Enthauptung der Hamburger Justiz

Polizei und Staatsanwaltschaft in Hamburg wollen nicht, dass die Öffentlichkeit erfährt, dass das einjährige Baby, das am 14. April zusammen mit seiner 34-jährigen Mutter von seinem Vater, auf dem Jungfernstieg ermordet worden ist, geköpft wurde. Darum gehen sie nun gegen diejenigen vor, die sie dafür verantwortlich machen, dass diese Tatsache trotz Schweigekartell nach außen gedrungen ist./ mehr

Dushan Wegner, Gastautor / 24.04.2018 / 06:29 / 0

Weckt mich auf, wenn alles vorbei ist

Es ist okay, verloren zu sein. Zu wissen, dass man verloren ist, das ist doch besser als kurz vor Hannover falsch abgebogen zu sein, im Kurpark von Boltenhagen zu stehen, und steif und fest zu behaupten, dies sei der Große Tiergarten. Ich weiß nicht, wo diese Reise enden wird, doch wo wir sie täglich neu beginnen können: Wahrheiten benennen, auch wenn man uns dafür hasst. / mehr

23.04.2018
Ramin Peymani, Gastautor / 23.04.2018 / 17:30 / 4

Zurückgehende Kriminalität? Von Quantität und Qualität

Großer Aufmerksamkeit erfreuen sich dieser Tage die vorab veröffentlichten Eckdaten der Polizeilichen Kriminalstatistik. Mit Begeisterung verkündeten die Redaktionen, dass sich die Kriminalität in Deutschland deutlich auf dem Rückzug befindet. Fragen, die dieses positive Bild gefährden könnten, werden wenig gestellt. Hier sind einige davon./ mehr

Gerd Buurmann, Gastautor / 23.04.2018 / 16:10 / 5


Natalie Portman: Peking ja, Jerusalem nein


Natalie Portman hat sich dazu entschieden, die chinesische Regierung in ihrer anti-demokratischen Propaganda zu unterstützen, aber eine freie Organisation in Israel boykottiert sie, weil die Veranstalter es gewagt haben, den amtierenden und demokratisch gewählten Premierminister des Landes einzuladen.
/ mehr

Thilo Spahl, Gastautor / 23.04.2018 / 15:00 / 2

Kinder zu dick oder Daten zu dünn?

Erneut belegen aktuelle Studienergebnisse (KiGGS), dass an der Hysterie um immer mehr dicke Kinder nichts dran ist. Alle Behauptungen, unsere Kinder würden immer dicker, fauler und kränker, waren nicht schon in der Vergangenheit nicht wirklich zu belegen. Die Realität in Deutschland sieht anders aus, als von den Medien berichtet./ mehr

Matthias Oomen ist als engagierter Grüner offenbar nicht nur darum bemüht, Menschen, die ihn kritisieren, mit einer Denunziation bei den Kämpfern der Antifa einzuschüchtern. Er kümmert sich selbstverständlich auch um die Verbesserung der Welt. Am Samstag sorgte er beispielsweise mit einem von ihm eingereichten Antrag für einen wegweisenden Beschluss des Landesparteitags der Berliner Grünen: 1. In öffentlichen Gebäuden des Landes und der Bezirke, in denen Publikumsverkehr herrscht, wollen wir zukünftig einen für alle Geschlechter zugänglichen Wickeltisch (inkl. angemessener Beleuchtung und säuglingsgerechter Temperierung bzw. mit Wärmelampe) zur Verfügung stellen. Dies werden wir in einer gesetzlichen Selbstverpflichtung verbindlich regeln. 2. In der Gastronomie wollen wir sicherstellen, dass Babys zukünftig zuverlässig gewickelt werden können und Eltern dadurch beruhigt zu Gast sein können. Deshalb werden wir die Verordnung zur Ausführung des Gaststättengesetzes ändern und zukünftig jene Gastronomiebetriebe in die Pflicht nehmen, die auch heute schon einer Toilettenpflicht unterliegen: a) Für Gastronomiebetriebe über 50 m² Schank- und Speiseraumgrundfläche oder mit 10 bis 149 Sitzplätzen sehen wir zukünftig einen Wickeltisch in angemessener Beleuchtung und säuglingsgerechter Temperierung bzw. mit Wärmelampe vor. Der Wickeltisch kann als platzsparender Klapptisch ausgeführt werden. Dieser Wickeltisch kann in einem sanitären Multifunktionsraum ohne Geschlechtertrennung erfüllt werden. Sollte diese Erfüllung in einem Raum mit Geschlechtertrennung stattfinden, so ist jeweils ein Wickeltisch in den Räumlichkeiten aller Geschlechter zu erfüllen. Bei mehr Plätzen müssen entsprechend mehr Wickeltische angeboten werden, ohne dass die dann „als platzsparender Klapptisch ausgeführt werden“ können. Nach dem Parteitag machte sich Oomen auf den Weg nach Dresden und hatte das Pech, die Tür der Zugtoilette nicht mehr öffnen zu können. Per Twitter rief er um Hilfe, damit er aus dem WC befreit werde. Womit sich Oomens nächster Antrag zur Verbesserung der Welt wohl beschäftigen wird? / Link zum Fundstück
Oliver Zimski / 23.04.2018 / 12:00 / 10

Der kleine grüne Schreibtischtäter

Der grüne Lokalpolitiker Matthias Oomen veröffentlichte, als gewöhnlicher Tagesspiegel-Leser getarnt, einen denunziatorischen Beitrag und suggerierte darin wahrheitswidrig eine Kindheit in Berlin. Ein Achse-Leser kritisierte ihn dafür per E-Mail. Oomen leitete die Mail an eine Frankfurter Antifa-Brigade weiter und twitterte „Arbeitsteilung. So wichtig in der Moderne". Die offizielle Zusammenarbeit von Grünen und Antifa-Schlägern ist damit eröffnet./ mehr

Giuseppe Gracia, Gastautor / 23.04.2018 / 10:30 / 7

Mehr islamkritische Frauenpower

Der Mut der fortschrittlichen Muslimas ist eine große Hoffnung und sollte von uns unterstützt und gestärkt werden. Doch leider erleben wir stattdessen eine unheilige ideologische Hochzeit zwischen Gender-Feminismus und Islamismus. Und es handelt sich noch nicht einmal um eine Zwangsheirat./ mehr

Die Achse des Guten / 23.04.2018 / 08:46 / 0

Die Achse-Morgenlage

Der Islamische Staat tötet potentielle Wähler in Afghanistan und kündigt selbiges für die Wahlen im Irak an. Angela Merkel überrascht mit der Erkenntnis, dass sie mit den vielen „Flüchtlingen“ aus Arabien tatsächlich auch Antisemiten eingeladen hat, Andrea Nahles versucht derweil vielleicht ihr schlechtes Wahlergebnis zu vergessen und Frankreichs Nationalversammlung beschließt eine Verschärfung des Asylrechts. Daniel Ortega reagiert auf die Proteste in Nicaragua und aus deutschen Landen sind ein paar Messerangriffe zu vermelden./ mehr

Thilo Sarrazin / 23.04.2018 / 06:27 / 29

Professor Unfug legitimiert den Rechtsbruch

Ausgerechnet ein Professor für öffentliches Recht, Europarecht und Völkerrecht schreibt in einem Beitrag für den Tagesspiegel, die Behauptung, illegale Einwanderung beruhe auf einem „Rechtsbruch", sei ein „Mythos", dessen Verbreiter das politische System der Bundesrepublik „delegitimieren" wollten. Hier irrt der Herr Professor nicht nur, er zeigt auch, dass er von der Rechtslage keine Ahnung hat. Kleine Nachhilfe aus gegebenem Anlass. / mehr

Die Achse des Guten / 23.04.2018 / 06:20 / 15

Broders Spiegel: Alarmsignale werden überhört

Video. Waren die Übergriffe auf nicht-islamische Schüler an deutschen Schulen nicht ein unüberhörbares Alarmsignal? Die Reaktionen sprechen dagegen. Immer wenn etwas passiert, was nicht mehr schönzureden ist, gibt es einen hysterischen Aktionismus in großen Ankündigungen. Doch die Verbalhelden landen alsbald wieder als Bettvorleger. / mehr

22.04.2018
Gastautor / 22.04.2018 / 17:14 / 6

Von Singapur lernen?

Von Titus Gebel. Man muss nicht alles gut finden, was in Singapur geschieht. Einiges ist aber  durchaus nachahmenswert. Trotz seiner großen wirtschaftlichen Freiheiten ist Singapur auch ein Sozialstaat. Und wenn wir die Gesamtsituation dort mit unserer jetzigen Lage vergleichen, wird deutlich, warum Westeuropa zunehmend weniger als Goldstandard für aufstrebende Länder gilt./ mehr

Gerald Wolf, Gastautor / 22.04.2018 / 15:33 / 3

Kampf den Killer-Gasen

Paracelsus (Theophrastus Bombast von Hohenheim, 1493/94-1529) war es, der in einem heute noch gültigen Ansatz meinte: Alle Ding' sind Gift und nichts ohn' Gift; allein die Dosis macht, das ein Ding' kein Gift ist. Beziehungsweise ein Gift ist. Ein kleiner Überblick über die Killergase, die am häufigsten in unseren Medien vertreten sind./ mehr

Weitere anzeigen
Achgut.Pogo / Das Bewegtbild der Achse des Guten

„Sich trauen, die Harmonie zu stören!"

Mit ihrem Roman „Munin oder das Chaos im Kopf“ ist Monika Maron ein Thema auf der Leipziger Buchmesse. Ihm wurde sogleich das Etikett „umstritten“ angeheftet, weil dem Buch der Transport einer falschen Gesinnung unterstellt wurde. Achgut.Pogo sprach mit Monika Maron.

Zum YouTube-Kanal Achgut.Pogo

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com