Vera Lengsfeld

Vera Lengsfeld, geboren 1952 in Thüringen ist eine Politikerin und Publizistin. Sie war Bürgerrechtlerin und Mitglied der ersten frei gewählten Volkskammer der DDR. Von 1990 bis 2005 war sie Mitglied des Deutschen Bundestages zunächst bis 1996 für Bündnis 90/Die Grünen, ab 1996 für die CDU. Seitdem betätigt sie sich als freischaffende Autorin. 2008 wurde sie mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande geehrt.

Weiterführende Links:
http://www.vera-lengsfeld.de/home.php
https://de.wikipedia.org/wiki/Vera_Lengsfeld

Archiv:
Vera Lengsfeld / 19.10.2018 / 17:27 / 41

Kein Fischfilet: Gelobt sei das Bauhaus!

Das Land Sachsen-Anhalt soll verpflichtet sein, Hass auf Deutschland und seine Verfassungsorgane auf die Bühnen zu bringen? Weiß die Kulturstaatsministerin eigentlich, wovon sie redet? Wieso hält das ZDF Deutschlandhetze für programmfähig? Hier soll gewalttätiger Linksextremismus endgültig salonfähig gemacht werden./ mehr

Vera Lengsfeld / 19.10.2018 / 10:00 / 15

Abschied mit Nachtreten

Es gibt Veranstaltungen, die man in der Berichterstattung nicht wiedererkennt, obwohl man daran teilgenommen hat. So geht es mir mit der Außerordentlichen Mitgliederversammlung des Fördervereins der Gedenkstätte Hohenschönhausen. Streit gärte schon lange, jetzt verabschiedeten sich einige mit dem publikumswirksamen Hinweis auf "AfD-Versteher". Das ist unredlich./ mehr

Vera Lengsfeld / 09.10.2018 / 14:00 / 13

Die Gedenkstätte Hohenschönhausen muss geschützt werden!

Die Besucherzahlen der Gedenkstätte Hohenschönhausen stiegen kontinuierlich, besonders nach dem Erscheinen des Films „Das Leben der Anderen“. Zuletzt lagen die Zahlen bei über 400 000 Besuchern im Jahr. Jetzt steht die Zukunft des Erinnerungsortes zur Disposition./ mehr

Vera Lengsfeld / 08.10.2018 / 13:44 / 144

Erklärung 2018: Das Statement

Mein Statement zur „Gemeinsamen Erklärung“ für den Petitionsausschuss des Deutschen Bundestags – sofortiger Stopp der illegalen Migration nach Deutschland. Und ein Youtube-Link zur kompletten Video-Aufzeichnung der Anhörung zusammen mit Henryk Broder. Deutschlands Volksvertreter geben eine irre Vorstellung./ mehr

Vera Lengsfeld / 07.10.2018 / 11:15 / 22

Kommt zur Anhörung der Gemeinsamen Erklärung!

Ich habe heute noch einmal mit dem Petitionsausschuss telefoniert. Mir wurde mitgeteilt, dass wegen der vielen Anmeldungen nach einem größeren Raum gesucht wird. Ich möchte deshalb alle Interessierten ermutigen, am Montag vor dem Paul-Löbe-Haus zu erscheinen. Man wird eine größere Menschenmenge, die Einlass begehrt und nicht bekommt, vermeiden wollen. / mehr

Vera Lengsfeld / 28.09.2018 / 09:44 / 17

Infos zur Gemeinsamen Erklärung 2018

Am 8. Oktober findet endlich die öffentliche Anhörung im Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages statt. Sie beginnt um 13.00 Uhr und endet um 14.00 Uhr. Da es eine öffentliche Anhörung ist, müsste eigentlich Publikum zugelassen sein. Wer Interesse hat, sollte eine Anfrage an den Petitionsausschuss richten. / mehr

Vera Lengsfeld / 15.09.2018 / 11:00 / 22

#WirSindMaaßen

Jan Fleischhauer hat es im Spiegel auf den Punkt gebracht, Arnold Vaatz auf der Achse.  Es gibt eine Treibjagd auf den Verfassungsschutzchef Maaßen. Der Hashtag #WirSindMaaßen will das nicht durchgehen lassen./ mehr

Vera Lengsfeld / 10.08.2018 / 12:00 / 1

Großes Theater im Oberharz

Das Festival THEATERNATUR findet in diesem Jahr zum vierten Mal auf der idyllischen Waldbühne von Bad Benneckenstein im Oberharz statt und die versteckte Waldbühne ist in jedem Fall einen Besuch wert. Frank Wedekinds „Frühlingserwachen“ thematisiert die repressive Sexualmoral zu Kaiserzeiten. Ich war gespannt wie das heute wirken würde./ mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com