Klima-Debatte

13 Wählen Sie zum Thema Klima-Debatte aus 1520 Achgut.com-Artikeln aus.

Archiv: Klima-Debatte
Volker Seitz / 17.11.2018 / 17:26 / 6

Gier und Armut zerstören Afrikas Wälder

Die Vernichtung afrikanischer Wälder ist ein Trauerspiel von Korruption und Rücksichtslosigkeit. Fehlender politischer Wille und Korruption ersticken heutige Naturschutzbemühungen im Keim. Eine unrühmliche Rolle spielt dabei auch China. Doch auch Umweltschützer wie der WWF geraten in den Fokus: Pygmäen wurden aus ihren Siedlungen in WWF-unterstützten Naturschutzgebieten vertrieben./ mehr

Dirk Maxeiner / 11.11.2018 / 06:25 / 15

Der Sonntagsfahrer: Hühneraugen retten das Weltklima 

Ganz groß in Mode sind gesellige Pilgerreisen für die Generation 60plus zur Rettung des Weltklimas. Als Grundausstattung genügen Trekking-Sandalen mit robusten Socken, eine Jack-Wolfskin-Jacke und ein Rucksack, in dem eine Ausgabe von Hans-Joachim Schellnhubers „Selbstverbrennung“ und ein Vorrat an Hühneraugenpflastern mitgeführt werden./ mehr

Robert von Loewenstern / 11.11.2018 / 06:05 / 75

Strom – Leser fragen, die Achse antwortet

Die große Wissensberatung vom letzten Sonntag „Danke, Angela! Und Annalena! Und E.ON!“ erzeugte eine Welle von Leserzuschriften. Wir haben beschlossen, gute Vorschläge aufzugreifen und uns auch harter Kritik zu stellen. Dies ist die Premiere unseres neuen Formats „Achse im Dialog“./ mehr

Henryk M. Broder / 09.11.2018 / 16:15 / 55

Wenn das Klima in die Flucht treibt

Es ist doch eine echte Sauerei, dass der Klimawandel bis jetzt nicht als Fluchtursache anerkannt wird. Millionen von Afrikanern leiden unter der Hitze, während zahllose Europäer von einem Platz an der Sonne träumen. Das muss anders werden. Wie wäre es damit: Wir tauschen unsere Siedlungsräume. Nur Frau Roth und Frau Baerbock bewegen sich nicht von der Stelle und sparen eine Menge CO2 ein./ mehr

Robert von Loewenstern / 04.11.2018 / 06:15 / 164

Danke, Angela! Und Annalena! Und E.ON!

Die Energiewende funktioniert, das Speicherproblem ist gelöst – eine klimapolitische Sensation, die bisher unbemerkt blieb. Lesen Sie hier alles über die Strom-Cloud und die Beiträge von Angela Merkel und Annalena Baerbock zu dieser technischen Revolution. Strom für Dummies, bei uns gibts jetzt elektrisch in einfacher Sprache./ mehr

Rainer Bonhorst / 22.10.2018 / 14:00 / 15

Krokodile und Flusspferde in der Donau

Wir müssen die Holländer ja nicht ihrem Schicksal überlassen. Ich meine, wir sollten nachweislich ozeanbedrohte Niederländer als Migranten zu uns hereinlassen. Sie könnten ja zunächst in Wohnmobilen zu uns kommen, ehe sie eine festere Wohnung finden. Wir werden wohl eine Klima-Migranten-Willkommens-Kultur brauchen./ mehr

Gastautor / 21.10.2018 / 06:25 / 60

Klima-Konferenzen: Die Katastrophe genügt sich selbst

Von Hans Hofmann-Reinecke. Die 24. UN-Klimakonferenz findet im Dezember in Kattowitz statt. Die Botschaften werden die selben Weltuntergangs-Phrasen sein wie zuvor aus Bonn, Genf, Kyoto, Buenos Aires, Den Haag, Marrakesch, New Delhi, Mailand, Montreal, Nairobi, Bali, Poznan, Kopenhagen, Cancun, Durban oder Doha. Klares Denken könnte den Knoten lösen, aber die Politik will das gar nicht./ mehr

Anna Veronika Wendland, Gastautor / 16.10.2018 / 06:29 / 45

“Nuclear-Pride”-Bewegung - dürfen die das?

Es gibt in Deutschland wieder Leute, die das Redetabu über die Kernenergie brechen. Es sind Natur- und Geisteswissenschaftler, Philosophen und Techniker. Leute, die sich im ökologisch-progressiven Spektrum verorten und sich dafür aussprechen, den Atomausstieg zu überdenken. Am 21. Oktober treffen sich diese Initiativen auf dem Münchner Marienplatz beim „Nuclear Pride"-Fest./ mehr

Henryk M. Broder / 06.10.2018 / 14:00 / 36

Invasive Arten, welche die Einheimischen verdrängen

Früher hatten Märchen noch romantische Namen, wie "Schneewittchen und die sieben Zwerge". Heute heißen sie "Die Rente ist sischer" oder "Wir schaffen das!" Ein Märchen kann aber auch eine subversive Form der Erzählung sein, man muss es nur richtig interpretieren. Im Deutschlandfunk ist eben eine Reihe mit modernen Märchen angelaufen. Schon die erste Folge war sehr überzeugend/ mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com