Klima-Debatte

13 Wählen Sie zum Thema Klima-Debatte aus 1539 Achgut.com-Artikeln aus.

Archiv: Klima-Debatte
Henryk M. Broder / 19.01.2019 / 16:00 / 18

Klima, Klima über alles!

Der "Schulstreik" soll darauf aufmerksam machen, dass es die Generation der heute jungen Menschen ist, die die Folgen des Klimawandels ausbaden muss, den die Generationen davor zu verantworten haben. "Warum soll man für eine Zukunft lernen, die es vielleicht gar nicht gibt?", formuliert es Greta Thunberg, eine früh vergreiste Umweltaktivistin aus Schweden./ mehr

News-Redaktion / 19.01.2019 / 11:00 / 39

Evangelische Kirche fordert Tempolimit auf Autobahnen

Die Evangelische Kirche in Mitteldeutschland (EKM) will auf deutschen Autobahnen eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 130 km/h durchsetzen. Sie begründet diese Forderung mit der Zerstörung der „Grundlagen des Lebens“ durch den Klimawandel./ mehr

News-Redaktion / 15.01.2019 / 12:12 / 10

China und Polen beschränken erneuerbare Energien

In China sollen neue Wind- und Solar-Anlagen künftig nur genehmigt werden, wenn sie mit dem Preis für Kohlestrom mithalten können. Polen plant derweil den Komplettausstieg aus der Onshore-Windkraft./ mehr

Anna Veronika Wendland, Gastautor / 15.01.2019 / 11:59 / 40

Wer Ökostrom sagt, muss auch Atomdoping sagen

Der beeindruckende 40 Prozent-Anteil, mit dem sich Deutschland immer wieder als Erneuerbaren-Vorreiter feiern lässt, ist ein übers Jahr gerechneter Durchschnittswert. Die zeitweilig aussetzende Einspeisung der Erneuerbaren muss immer mittels Atom- und Kohlestrom "gedopt" werden, um dies abzufangen, egal wie viele Windräder wir noch bauen. Trotzdem droht der Atom- und Kohleausstieg. Ja, und dann?/ mehr

News-Redaktion / 14.01.2019 / 14:00 / 8

Hurrikane nehmen nicht zu

Für eine Zunahme der Hurrikan-Aktivität im Zuge der globalen Erwärmung gibt es kaum Beweise. Zu diesem Schluss kommt eine aktuelle Veröffentlichung der britischen Denkfabrik Global Warming Policy Foundation (GWPF)./ mehr

Quentin Quencher / 12.01.2019 / 10:00 / 12

Ich träume vom unverstellten Blick

Südlich von Stuttgart gelegen gibt es eine kleine Anhöhe, von der sich sowohl meine Frau als auch ich uns vorstellen könnten, dort zu leben. Natürlich ist es nicht möglich, es ist kein Bauland, nur Landwirtschaft scheint hier erlaubt. Mir ist klar, es ist nicht die Anhöhe selbst, die wir gerne in Besitz nehmen möchten, es ist nur ein Platz, von dem aus wir Sehnsuchtsorte erblicken können. / mehr

Norbert Bolz, Gastautor / 12.01.2019 / 06:29 / 74

Die grüne Katastrophen-Kirche

Die Enzyklika Laudate si', in der sich Papst Franziskus an die Menschheit zu wenden behauptet, liest sich wie eine Theologie der Grünen. Der Adressat ist der Wohlstandsbürger – und das weckt den Verdacht, der Papst reite auf der Welle des Zeitgeistes, um verlorenen Boden wieder gut zu machen. Schon heute ist die Religion des Sorgens und Schützens die eigentliche Zivilreligion der Deutschen. / mehr

Roger Letsch / 30.12.2018 / 15:00 / 40

Der Gipfel der Verlogenheit oder: Greta allein im Saal

Ich wusste ehrlich nicht, ob ich lachen oder heulen sollte, als ich eben neue Bilder des staatlichen schwedischen TV-Senders sah, der den Zuschauern in einem kurzen Clip die Klimaaktivistin Greta Thunberg vorstellte. Während uns vorgegauckelt wurde, das junge Mädchen rede dem großen Auditorium der Klimakonferenz ins Gewissen, zeigt sich jetzt: Der Saal war weitgehend leer./ mehr

Manfred Haferburg / 28.12.2018 / 06:25 / 39

Blackout in Deutschland (Teil 2) – der Tag, an dem ich die Mauer beleuchtete

Vor genau 40 Jahren fiel am 28. Dezember 1978 in den nördlichen Teilen Deutschlands der Strom für mehrere Tage aus. Ich erlebte die Katastrophe im AKW-Greifswald, das als einziges DDR-Kraftwerk noch Strom lieferte. Ich schnallte allerdings nicht, dass ich der größte Idiot der DDR bin. Ich habe zweimal dafür gesorgt, dass die Berliner Mauer nicht im Dunkeln steht./ mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com