News-Redaktion

Archiv:
News-Redaktion / 09.06.2019 / 09:12 / 0

Die Morgenlage: Kämpfer und Kreuzfahrtschiffe

In Afghanistan gab es wieder Tote bei einem Taliban-Angriff, im irakischen Kurdistan starben kurdische Kämpfer bei einem Angriff der türkischen Armee und in Bulgarien ist ein islamistischer Anschlag verhindert worden. Im Sudan sind Oppositionsführer festgenommen worden, Boris Johnson droht der EU mit Nicht-Überweisung von Milliardenbeträgen, mit denen Brüssel rechnet und 5000 EU-Grenzbeamte existieren nur auf dem Papier. Der Bahn droht ein Skandal um fragwürdige Beraterverträge, während sie gleichzeitig den im Herbst verhängten Ausgaben-Stopp aufhebt./ mehr

News-Redaktion / 08.06.2019 / 10:38 / 11

Lokführer wollen nicht nur Ökostrom

Mit seiner Forderung, die Deutsche Bahn solle bereits 2038 ihre Lokomotiven zu 100 Prozent mit erneuerbarer Energie antreiben und nicht erst 2050, stößt Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) bei der Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL) auf mächtigen Widerstand. Wichtiger wäre es, „endlich ehemals stillgelegte kleine Strecken wieder zu ertüchtigen und neue Trassen zu bauen“./ mehr

News-Redaktion / 08.06.2019 / 09:43 / 0

Die Morgenlage: Verhaftung und Verzicht

In Syrien sind innerhalb eines Tages mindestens 100 Menschen bei den Kämpfen um Idlib getötet worden, ein russisches und ein US-Kriegsschiff waren auf Kollisionskurs und wären beinahe zusammengestoßen, Donald Trump verkündet eine Einigung mit Mexiko über die Migration, weshalb es keine Strafzölle geben wird, Venezuela öffnet die Grenze zu Kolumbien wieder und die Euro-Staaten einigen sich auf ein milliardenschweres Eurozonen-Budget./ mehr

News-Redaktion / 07.06.2019 / 16:30 / 0

Verhandlungen über Rundfunkbeitrag vertagt

Die Erhöhung der Rundfunkgebühren nach einem sogenannten „Index-Modell“ wird immer wahrscheinlicher. Eine endgültige Entscheidung der Ministerpräsidenten der Länder ist jedoch vorerst aufgrund einer Blockade der FDP vertagt worden./ mehr

News-Redaktion / 07.06.2019 / 11:30 / 0

Politisch motivierte Kriminalität hat meist religiösen Hintergrund

Politisch motivierte Kriminalität (PMK) hat in Deutschland meist einen religiösen Hintergrund. Das geht aus der Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der Grünen hervor. Die Bundestagsfraktion hatte gefragt, wie viele nicht-vollstreckte Haftbefehle jeweils den einzelnen Phänomenbereichen der PMK zuzuordnen sind./ mehr

News-Redaktion / 07.06.2019 / 09:48 / 0

Neuer EU-Haushalt: 21 Prozent für „Klimaschutz“

Die EU-Kommission hat einen Haushalt in Höhe von 168,3 Milliarden Euro für das kommende Jahr vorgeschlagen. Einen hohen Stellenwert hat der sogenannte „Klimaschutz“. 35,3 Milliarden Euro sollen für entsprechende Maßnahmen aufgewendet werden./ mehr

News-Redaktion / 07.06.2019 / 08:58 / 0

Die Morgenlage: Koalitionsstreit und Kinderehen

Mexiko wird unter dem Druck der US-Strafzoll-Drohung aktiv gegen illegale Migration und schickt die Nationalgarde an die Südgrenze, die Migrationskosten in Deutschland sprengen die Haushaltsplanung des Bundes, im übernächsten Jahr kommt eine neue Volkszählung, die Koalition streitet um die Aufnahme von EU-Beitrittsverhandlungen mit Albanien und Nordmazedonien, dem Auswärtigen Amt fehlen die Krisenmanager und die Zahl von Kinderehen steigt./ mehr

News-Redaktion / 06.06.2019 / 17:00 / 0

Berlin will Antidiskriminierungsgesetz einführen

Als erstes deutsches Bundesland könnte Berlin ein Antidiskriminierungsgesetz für den Kontakt der Bürger mit der Verwaltung einführen. Kritiker befürchten einen Konflikt mit dem Kopftuchverbot./ mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com