News-Redaktion

Archiv:
News-Redaktion / 17.10.2019 / 16:00 / 0

Pendler wehren sich gegen Extinction Rebellion

Während die Protestaktionen von „Extinction Rebellion“ (XR) in Deutschland bislang weitestgehend friedlich blieben, haben sich in London wütende Pendler handgreiflich gegen Versuche der Ökosekte gewehrt, mitten in der morgendlichen Rushhour den Zugverkehr lahmzulegen./ mehr

News-Redaktion / 17.10.2019 / 14:30 / 9

Himmlischer Frieden im Menschenrechtsausschuss

Das Massaker bei der Niederschlagung der Proteste am Platz des Himmlischen Friedens in Peking 1989 müsse aufgearbeitet werden, denn bis heute sei noch nicht einmal die genaue Zahl der Toten bekannt, heißt es einem Antrag der grünen Bundestagsfraktion. China verbiete jegliche Erinnerung, deshalb solle Deutschland aktiv werden, um die Erinnerung wachzuhalten. Im Menschenrechtsausschuss des Bundestages stieß das Anliegen aber auf mehrheitliche Ablehnung und Enthaltung./ mehr

News-Redaktion / 17.10.2019 / 14:00 / 0

Islamisten-Verein bei den staatlich geförderten „Muslimischen Kulturtagen“

Vom 19. bis zum 22. September fanden in Berlin die „Muslimischen Kulturtage“ statt. Bei dem Ereignis, das von der Senatsverwaltung für Kultur und Europa finanziell gefördert wurde, war auch ein Verein dabei, der der radikalislamischen Muslimbruderschaft nahesteht./ mehr

News-Redaktion / 17.10.2019 / 08:54 / 0

Die Morgenlage: Ausschreitungen und Atomkraft

Die Kurden in Syrien haben wegen des türkischen Einmarschs den Kampf gegen den Islamischen Staat vollständig ausgesetzt, syrische Regierungstruppen besetzen Kobane, Putin lädt Erdogan nach Russland ein, in der Türkei werden Kritiker des Einmarschs in Syrien verhaftet, in Brüssel geht der Brexit-Poker weiter, Deutschlands EU-Beiträge sollen deutlich steigen und Tschechien plant den weiteren Atomkraftausbau./ mehr

News-Redaktion / 17.10.2019 / 06:00 / 0

Atomkraft: Deutsches Umweltministerium setzt Schweiz unter Druck

Das deutsche Bundesumweltministerium hat offenbar versucht, Einfluss auf die Laufzeiten der Schweizer Atomkraftwerke zu nehmen. Laut einem Bericht der NZZ hat die parlamentarische Staatssekretärin Rita Schwarzelühr-Sutter (SPD) von der Schweizer Bundesrätin für Umwelt verlangt, alle Schweizer AKW „zeitnah“ abzuschalten./ mehr

News-Redaktion / 16.10.2019 / 08:36 / 0

Die Morgenlage: Gespräche und Gebühren

Russische Soldaten richten sich in ehemaligen US-Quartieren in Nordsyrien ein, der US-Vizepräsident und der US-Außenminister sollen mit Erdogan verhandeln, die USA wollen wieder mit den Taliban verhandeln, in Hongkong kann die Regierungschefin nicht vor dem Parlament reden, in Katalonien wird weiter protestiert, Kuba lässt den US-Dollar als Zahlungsmittel zu und deutsche Städte und Gemeinden planen mehrheitlich Steuer- und Abgabenerhöhungen./ mehr

News-Redaktion / 15.10.2019 / 08:54 / 0

Die Morgenlage: Fragen und Feuer

Die USA verhängen Sanktionen gegen die Türkei, die EU kann sich nicht auf Sanktionen einigen und syrische Regierungstruppen rücken in Manbidsch ein. Russland testet Raketen, die Zahl der Asylbewerber steigt weiter, auf Samos brennt ein Migrantenlager nach Ausschreitungen und Brandstiftung, in Katalonien wurde demonstriert und in Deutschland steigt die EEG-Umlage./ mehr

News-Redaktion / 14.10.2019 / 09:36 / 0

Die Morgenlage: Kämpfe und Kompromiss

In Polen gewinnt die regierende PiS die Parlamentswahl, im Norden Syriens kämpfen kurdische Verbände weiter erbittert gegen die türkische Armee, während syrische Regierungstruppen in den Norden in Marsch gesetzt werden und IS-Angehörige aus den Lagern fliehen. In Hongkong gab es wieder Demonstrationen und Krawalle, in Ecuador hat die Regierung nachgegeben und erfüllt Forderungen der Demonstranten und bei den tunesischen Präsidentschaftswahlen gibt es ein klares Ergebnis./ mehr

Weitere anzeigen

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com