News-Redaktion

Archiv:
News-Redaktion / 05.02.2019 / 08:00 / 0

Enge Verbindungen zwischen Terroristen und BDS

Ein aktueller Bericht des israelischen Ministeriums für strategische Angelegenheiten listet mehr als 100 Verbindungen zwischen palästinensischen Terrororganisationen und der antiisraelischen BDS-Bewegung auf. Laut dem Bericht sind über 30 leitende Mitarbeiter von NGOs, die sich für den Boykott Israels einsetzen, gleichzeitig Mitglieder der radikalislamischen Hamas oder der Volksfront für die Befreiung Palästinas./ mehr

News-Redaktion / 04.02.2019 / 06:51 / 0

Die Achse-Morgenlage

Im Kongo sind 22 Menschen durch Kämpfe ums Leben gekommen, in Venezuela ignoriert Machthaber Maduro das EU-Ultimatum und verweigert Präsidentschaftswahlen, während solche Wahlen in El Salvador mit einem Ergebnis ausgegangen sein könnten, das eine Premiere für das Land ist. Das deutsche Stromnetz muss mit Milliardenaufwand stabilisiert werden, die Zahl der Abschiebungen ist weiter gesunken, Donald Trump verlegt neue Truppen an die mexikanische Grenze und der Papst ist in Arabien und macht muslimischen Würdenträgern seine Aufwartung./ mehr

News-Redaktion / 03.02.2019 / 07:54 / 0

Die Achse-Morgenlage

In Venezuela wird weiter gegen Maduro protestiert, der von einem hochrangigen Militärvertreter verlassen wurde. Der Iran feiert den erfolgreichen Test eines neuen Marschflugkörpers, Ungarn blockiert Vereinbarungen der EU mit der Arabischen Liga, in Irland träumt Sinn Fein von der Volksabstimmung über die Vereinigung Irlands, in Deutschland regt sich Unmut über den neuen Entwurf zur Grundsteuerreform und eine Genossin bekennt sich zur SPD-Vorsitzenden Andrea Nahles./ mehr

News-Redaktion / 02.02.2019 / 10:00 / 35

“Die weltweit dümmste Energiepolitik”

"Die weltweit dümmste Energiepolitik", so lautete die Überschrift des Editorials im Wall Street Journal vom 30. Januar. Diese Politik betreibe Deutschland, das, so die Autoren, nach dem Ausstieg aus der Kernenergie nun auch noch die Kohle aufgeben wolle. / mehr

News-Redaktion / 02.02.2019 / 09:03 / 0

Die Achse-Morgenlage

Islamistische Angriffe in Nigeria forderten 60 Todesopfer, Venezuela steht vor neuen Demonstrationen im Machtkampf, die NATO-Staaten diskutieren über Atomwaffen in Europa nach dem US-Ausstieg aus dem INF-Vertrag, die Gelbwesten in Frankreich protestieren wieder, die deutschen Finanzminister einigen sich auf eine neue komplizierte Grundsteuer und Angela Merkel verlässt Facebook./ mehr

News-Redaktion / 01.02.2019 / 17:00 / 0

Zusätzliche Nord-Süd Hochspannungstrassen geplant

Die deutschen Netzbetreiber planen den Bau von zwei zusätzlichen großen Stromtrassen von Nord- nach Süddeutschland. Dies ist aus ihrer Sicht notwendig, um dem Ausbau der erneuerbaren Energien und der Entwicklung des europäischen Strommarkts gerecht zu werden./ mehr

News-Redaktion / 01.02.2019 / 15:15 / 0

Teheran verbietet Gassigehen

Die iranische Hauptstadt will das öffentliche Ausführen von Hunden und ihre Beförderung mit dem Auto verbieten. Die theokratischen Machthaber im Iran versuchen schon seit Langem, die „dekadente“, westliche Praxis der Hundehaltung zu bekämpfen./ mehr

News-Redaktion / 01.02.2019 / 11:30 / 0

Umstrittenes Anti-Demo-Gesetz soll Frankreich befrieden

Das französische Parlament berät über ein neues Anti-Demo-Gesetz. Kritiker sehen eine ernsthafte Gefahr für die Bürgerrechte. Demonstranten, die ihr Gesicht mit einem Schal verdecken, um sich vor Tränengas zu schützen, könnten in Zukunft Haftstrafen drohen./ mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com