Wirtschaft

Wohlstand, Wirtschaftspolitik, Unternehmen. Wählen Sie zum Thema Wirtschaft aus 4975 Achgut.com-Artikeln aus.

Archiv: Wirtschaft
Klaus-Dieter Humpich, Gastautor / 11.07.2020 / 14:00 / 4

Und sie laufen und laufen und laufen….

Für das Kernkraftwerk Philippsburg, das kürzlich geradezu wollüstig gesprengt wurde, wäre eine Laufzeitverlängerung technisch und mit geringen Kosten möglich gewesen. Weltweit verbleiben trotzdem über 400 potenzielle Reaktoren zur Laufzeitverlängerung, wobei durchaus 80 Jahre Dienstdauer zustandekommen können. Viele Länder werden davon Gebrauch machen, Deutschland zerstört seine Kapazitäten, ohne dass es einen Ersatz gibt./ mehr

Paul Nellen / 09.07.2020 / 10:00 / 98

Filmförderung: Gegen Zensur hilft nur Selbstzensur

Die Filmförderung Hamburg-Schleswig-Holstein gibt soeben bekannt: "Ab sofort sind Antragsteller*innen dazu verpflichtet, einen Fragenkatalog zur Diversität ihres geplanten Projektes zu beantworten. So sollen sie zur bewussten Beschäftigung mit dem Thema Diversität und zur kritischen Überprüfung des eigenen Handelns angeregt werden." Man beachte das Wort „angeregt“. Aha. / mehr

Hans Hofmann-Reinecke, Gastautor / 08.07.2020 / 06:20 / 127

Die CDU und die Quotenpilotinnen

Die CDU-CSU debattiert gerade über eine fünfzigprotzentige Frauenquote. Aber was passiert eigentlich, wenn man eine solche Quote für Positionen durchsetzt, auf die sich nur zu zwanzig Prozent Frauen bewerben? Sagen wir mal als Piloten für Passagier-Flugzeuge. Das Szenario zeigt, wie schädlich und auch kontraproduktiv gerade für Frauen ein solcher Akt vermeintlicher Gerechtigkeit sein kann. / mehr

Rüdiger Stobbe / 07.07.2020 / 10:00 / 4

Woher kommt der Strom? 26. Woche

Am 3. Juli 2020 beschloss der Bundestag den Kohleausstieg. Nur mit einem riesigen Backup-Park, bestehend aus Gaskraftwerken, die zur und in der Not annähernd die gesamte Stromversorgung in Zeiten von Dunkelflauten übernehmen, und die zum großen Teil noch gebaut werden müssen, ist eine sichere Stromversorgung für Deutschland möglich. / mehr

René Zeyer, Gastautor / 02.07.2020 / 10:00 / 16

Wirecard: Nach den Betrügern kommen die Geier

Leichen leben länger. Denn Wircard ist nicht nur das Mutterhaus, das Insolvenz angemeldet hat. Sondern ein Konglomerat, aus dem man sich noch ein paar Scheiben abschneiden kann. Wer Geier für ein Schimpfwort hält, übersieht allerdings, welche Indikatorfunktion diese Gesundheitspolizei in der Natur wahrnimmt. So wie Shortseller im Finanzmarkt. Im Gegensatz zu deutschen Wirtschaftsmedien, die kläglich versagt haben. / mehr

Alexander Horn, Gastautor / 02.07.2020 / 06:10 / 31

Wohlstandskoma nach Corona?

Gestern wurden bereits 637.000 mehr Arbeitslose als vor einem Jahr gemeldet, im April waren darüber hinaus 6,83 Millionen Menschen in Kurzarbeit. Mit den teuren Corona-Konjunktur- und Hilfspaketen soll auch die wirtschaftliche Rezession zugedeckt werden, die sich bereits vor Corona abgezeichnet hatte. Der Erfolg ist zweifelhaft./ mehr

Christoph Lövenich, Gastautor / 30.06.2020 / 14:00 / 8

Goodbye, Zombie-Unternehmen!

Die Zombiewirtschaft breitet sich aus. Der wirtschaftspolitische Fokus auf Stabilisierung führt dazu, dass selbst Unternehmen und Geschäftsmodelle, die ökonomisch eigentlich nicht mehr lebensfähig sind, als Untote weiterbestehen. / mehr

Rüdiger Stobbe / 30.06.2020 / 10:00 / 7

Woher kommt der Strom? 25. Woche

Diese Woche keine negativen Strompreise. Mittels Wind- und Sonnenkraft wird nur wenig Strom erzeugt. So wenig, dass Deutschland per Saldo praktisch jeden Tag mehr Strom importieren denn exportieren muss. "Stromlieferant der Woche" ist die kleine Schweiz. Die sorgt dafür, dass das große Industrieland den Strom bekommt, den es selbst nicht produzieren möchte./ mehr

René Zeyer, Gastautor / 29.06.2020 / 10:09 / 23

Wirecard: Nix wie weg oder “Beyond Payments”

Hand aufs Herz, glaubt jemand wirklich im Ernst (oder im Young), dass die Verantwortlichen bei Wirecard, selbst wenn sie verurteilt werden sollten, die rund 2 Milliarden wieder zurückzahlen? Oder die Bilanzprüfer von Ernst & Young? Wer das hofft, glaubt wohl auch, dass ein deutscher Finanzminister etwas von Finanzen verstehen müsste. Oder ein Gesundheitsminister von Gesundheit./ mehr

Weitere anzeigen

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com