Wirtschaft

Wohlstand, Wirtschaftspolitik, Unternehmen. Wählen Sie zum Thema Wirtschaft aus 4077 Achgut.com-Artikeln aus.

Archiv: Wirtschaft
Dirk Maxeiner / 11.02.2018 / 06:21 / 13

Der Sonntagsfahrer: Ground Control to Dalai Lama

Zum Glück gaben Wissenschaftler just vergangene Woche bekannt, dass die Planeten des von uns 39 Lichtjahre entfernten Sterns Trappist-1 Wasser enthalten. Dort könnte die GroKo üben und für alle gleiche Lebensbedingungen wie auf der Erde organisieren. Gerechtigkeit und Inklusion für den gesamten Weltraum, inklusive Parkraum-Bewirtschaftung./ mehr

Peter Grimm / 08.02.2018 / 06:28 / 18

Versprochen: GroKo exportiert deutsche Sparbücher

Wer den Koalitionsvertrag durchliest, sollte nicht nur sich, sondern auch sein Erspartes möglichst schnell in Sicherheit bringen. Der Weg in die Vergemeinschaftung der Schulden in der Eurozone und in stetige Zahlungen an die erfolgloseren Euro-Staaten ist vorgezeichnet. Und damit die Rentenversicherung nicht in die Knie geht, sollen auch die letzten verbliebenen Selbstständigen hineingezwungen werden. Die können nämlich rechnen und blieben dem staatlichen Versorgungswerk deshalb bisher fern./ mehr

Quentin Quencher / 07.02.2018 / 14:30 / 1

Die Konferenz der Münzen

Die Substanz, die Eigenschaften und der Charakter einer Münze spielen im Alltag keine Rolle mehr, so scheint es. Nur die Prägung zählt. Menschen vertrauen auf diese Oberflächlichkeiten, und Münzen wissen, dass sie ohne Menschen keine Bedeutung haben. Sie nennen es Münzenkultur oder so./ mehr

Gunnar Heinsohn / 06.02.2018 / 06:15 / 16

Das Drama mit den Jungen (1)

In vielen arabischen und afrikanischen Ländern ähnelt die heutige stürmische Bevölkerungsentwicklung der Europas in den vergangenen Jahrhunderten. Auswanderung, Kriege, Kolonialismus und Sezessionen waren damals die Folge rasch wachsender europäischer Völker mit einer entsprechend großen Anzahl kriegstauglicher und kriegswilliger junger Männer. Erster Teil einer Serie über unbequeme Lehren aus der Demografie. / mehr

Roger Letsch / 04.02.2018 / 18:00 / 17

Hijab oder Bikini? Geliefert wie bestellt

Die Marktwirtschaft ist nur ein Wirtschaftssystem, kein Regelwerk für das Zusammenleben von Menschen und schon gar keine Sammlung moralischer Werte. Hijabs sind als Produkt und Werbemittel nicht aus Provokation populär, sondern weil es der westlichen Gesellschaft nicht gelungen ist, etwas dagegen zu setzen. Die Debatte versucht nun, die Fortsetzung der verlorenen Schlachten um Wertvorstellungen und Moral der Wirtschaft aufzudrücken. / mehr

Alexander Wendt / 04.02.2018 / 16:00 / 7

Erst Licht ausknipsen, dann „Haltet den Dieb” rufen

Siemens baut künftig wohl in USA Gasturbinen. So wandert eine weitere Zukunftsindustrie samt der Arbeitsplätze ab. In deutschen Medien ist derweil zu lesen, das Siemens-Managment unter Joe Kaeser habe die Zukunft verpennt. Erst den Wohlstandsverlust begeistert herbeitrommeln, dann mit dem Finger auf diejenigen zeigen, die ihn bilanzieren müssen: Martin Schulz und die Journalisten des ökonomischen Feuilletons sitzen im gleichen Geisterzug./ mehr

Peter Heller, Gastautor / 03.02.2018 / 06:10 / 37

Wie das mit dem Strom so funktioniert – und wie nicht

Energie hat keinen Nutzen, wenn sie nicht überall dort, wo man sie braucht, und immer dann, wenn man sie braucht, zur Verfügung steht. Die Versorgungssicherheit ist das einzige Kriterium, das wirklich zählt. Nun kommen allerlei junge Leute in politische Ämter, die davon vermutlich nie etwas gehört haben. Deshalb eine kleine Nachhilfe in Sachen Strom – und warum die 350 Euro, die jeder im Jahr für die Energiewende bezahlt, vollkommen für die Katz sind. / mehr

Roger Letsch / 02.02.2018 / 16:30 / 7

Leipziger Strom aus Takkatukka-Land

Anfang Januar wurde gemeldet, dass Leipzigs Straßenbahnen ab sofort mit Ökostrom fahren. Angeblich kommt der Strom ausschließlich aus norwegischer Wasserkraft. Das funktioniert ganz offenbar auf telepathischem Wege, den die neuen Stromleitungen zwischen Norwegen und Deutschland, die schon vor Jahren groß angekündigt wurden, gibt es immer noch nicht./ mehr

Wolfgang Mayr, Gastautor / 02.02.2018 / 14:37 / 15

Nehmt die syrischen Kurden auf!

Von Wolfgang Mayr. Deutschland stattete die Türkei in den vergangenen Jahren großzügig mit funktionierenden Waffensystemen aus. Der deutschen Bundeswehr mögen diese Geräte fehlen, nicht aber dem Nato-Partner Türkei. 2017 genehmigte die Bundesregierung Waffen- und Rüstungsexporte in die Türkei mit einem Gesamtwert von fast 60 Millionen Euro. Jetzt werden die Waffen gegen die Kurden eingesetzt./ mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com