Peter Grimm

Peter Grimm, geboren 1965 in Ost-Berlin, war bis 1989 aktiv in der DDR-Opposition und arbeitet seitdem als Journalist, Autor und Dokumentarfilm–Regisseur. Betreibt u.a. den Blog sichtplatz.de

Weiterführende Links:
http://www.bundesstiftung-aufarbeitung.de/wer-war-wer-in-der-ddr-#63;-1424.html?ID=1096
http://sichtplatz.de/Waldbrueder/autoren.html?page-id=475

Archiv:
Peter Grimm / 23.07.2018 / 10:00 / 18

Eine Willkommenslegion für die Bundeswehr?

Eine Idee steht im Raum, die Anwerbung ausländischer Rekruten für die Bundeswehr. Deutschland sammelt auch sehr unterschiedliche Erfahrungen mit ausländischen Polizeibeamten. Und es bleibt die Frage: Warum muss man von dem sinnvollen Grundsatz abweichen, dass jemand, der den deutschen Staat vertritt, auch dessen loyaler Bürger sein sollte?/ mehr

Peter Grimm / 22.07.2018 / 11:00 / 18

„Angst erzeugen, Hass säen und Menschen vernichten.”

Gabriele Kuby gehörte zu den Frauen, die in einem Stück in der Berliner Schaubühne als Nazi-Zombies dargestellt wurden, üble Zitatfälschungen inklusive. Jetzt hat Kuby mit ihrer Klage vor dem Berliner Kammergericht gewonnen. Dem Versuch politisch Andersdenkende zu diffamieren und gesellschaftlich zu zerstören hat ein deutsches Gericht nun einen Riegel vorgeschoben./ mehr

Peter Grimm / 19.07.2018 / 15:00 / 11

„Rosawölkigerer Journalismus geht kaum.“

Ein Thüringer Landrat hatte jüngst in seinem Amtsblatt nicht nur ein Bekenntnis zur „Gemeinsamen Erklärung 2018“ abgelegt, sondern auch noch einen Brief an die MDR-Intendantin Karola Wille veröffentlicht. Der Brief erzählt etwas davon, warum öffentlich-rechtliche Sender bei ihrem Publikum dramatisch an Glaubwürdigkeit verlieren. / mehr

Peter Grimm / 18.07.2018 / 15:00 / 32

Neue Wähler braucht das Land

Die SPD vermisst den Wählerzuspruch gerade besonders stark und hat herausgefunden, wie sich 81.000 neue Wähler gewinnen lassen. Es handelt sich um Menschen, die derzeit noch nicht wahlberechtigt sind. So erklärte der innenpolitische Sprecher der SPD, Burkhard Lischka: „Es ist höchste Zeit, dass auch alle Menschen mit geistiger Behinderung wählen können. Wählen ist ein Grundrecht.“/ mehr

Peter Grimm / 16.07.2018 / 17:04 / 12

Opferherkunft und Täterherkunft

Wenn Zuwanderer oder Nachkommen von Zuwanderern Gewalttaten verüben, dann tun sich deutsche Journalisten schwer, diesen Umstand klar zu benennen. Wenn Zuwanderer oder Nachkommen von Zuwanderern Opfer von Gewalttaten werden, dann wird deren Herkunft gern herausgestellt, als sei es ausgemacht, dass sie deshalb zum Opfer geworden sind. Besondere Stilblüten blühen zuweilen dann, wenn beide Umstände in einer einzigen Meldung verarbeitet werden müssen./ mehr

Peter Grimm / 09.07.2018 / 15:00 / 50

Der Mob besetzt den öffentlichen Raum

Immer öfter kommt es vor, dass Menschen von Gruppen arabischer junger Männer durch die Strassen gejagt werden. Zwei aktuelle Fälle spielten sich in Berlin ab – und zwar im Herzen der Touristen-Hauptstadt und nicht in irgendwelchen No-Go-Areas. Der Mob scheint in kürzester Zeit Menschenmengen mobilisieren zu können – und zwar überall. Wäre es nicht an der Zeit ein bisschen alarmiert zu sein?/ mehr

Peter Grimm / 07.07.2018 / 14:30 / 5

Spar-Schwimmen im Sommer

„Wir sind doch so ein reiches Land“, heißt es vor allem dann, wenn die Bürger die Verwendung ihrer Steuern und Abgaben kleinlich hinterfragen. Geht es um die Erfüllung kommunaler Aufgaben, sind die Kassen plötzlich alle leer. Gerade jetzt im schönsten Sommer beklagen die Bürger vielerorts, dass aus Kostengründen die Freibäder geschlossen bleiben. / mehr

Peter Grimm / 07.07.2018 / 06:23 / 55

Extremwetter im politischen Klimawandel

Der Bestseller-Autor Thilo Sarrazin liefert einem Verlag das Manuskript für ein neues Buch. Es wird abgenommen und Monate später entscheidet der Verlag plötzlich, es nicht zu veröffentlichen, weil es "islamkritische Stimmungen" verstärken könnte. Ein prominenter Einzelfall? Mitnichten. Auch im Kleinen vollzieht sich gerade ein bedenklicher politischer Klimawandel./ mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com