Peter Grimm

Peter Grimm, geboren 1965 in Ost-Berlin, war bis 1989 aktiv in der DDR-Opposition und arbeitet seitdem als Journalist, Autor und Dokumentarfilm–Regisseur. Betreibt u.a. den Blog sichtplatz.de

Weiterführende Links:
http://www.bundesstiftung-aufarbeitung.de/wer-war-wer-in-der-ddr-#63;-1424.html?ID=1096
http://sichtplatz.de/Waldbrueder/autoren.html?page-id=475

Archiv:
Peter Grimm / 16.05.2018 / 16:00 / 2

Ein deutscher Preis für Propaganda?

Die Deutsche Welle kümmert sich darum, „Menschen in Ländern mit eingeschränkter Meinungs- und Pressefreiheit Zugang zu verlässlichen Informationen zu verschaffen.“ Dass der Iran in den Reigen dieser Länder gehört, dürfte unstrittig sein. Umstritten ist dagegen ein designierter iranischer Preisträger des Senders, dem Exil-Iraner Propaganda für das Regime in Teheran vorwerfen. / mehr

Peter Grimm / 16.05.2018 / 14:00 / 5

Welchen Traum brachte Abduqaadir mit?

Martin Schulz, Ex-Präsident des EU-Parlaments, gescheiterter Kanzlerkandidat und SPD-Vorsitzender, gescheiterter Beinahe-Außenminister erklärte einst, dass die „Flüchtlinge“ die da kämen, etwas mitbrächten, dass wertvoller sei als Gold, nämlich ihren Traum von Europa. Wie der mitunter aussieht, kann man jetzt vor dem Oberlandesgericht in Frankfurt erfahren. / mehr

Peter Grimm / 15.05.2018 / 13:00 / 13

Der Klassenkampf in Naikas Welt

Eine renommierte Sozialwissenschaftlerin erklärt, worauf es in der Zukunft ankommt, wenn man Ungleichheit bekämpfen will. Die unzufriedenen Ostdeutschen und die zurückgesetzten Migranten müssten sich verbünden und gemeinsam gegen die westdeutschen Eliten aufstehen. Irgendwie sind die Ossis ja alle auch nur Migranten in der Bundesrepublik. / mehr

Peter Grimm / 06.05.2018 / 16:00 / 16

Satnam und die Macht der Liebe

Die deutsche Zuwanderungspolitik mag ja irre sein, aber bei aller Kritik sollten wir uns auch an den schönen Geschichten freuen, die das Leben dank all dieser Absurditäten schreiben kann. Die Geschichte von Satnam wäre nicht nur ein schöner Drehbuchstoff für einen Vorabendfilm, sie beschreibt auch einen Teil der Migrationswirklichkeit in Deutschland recht exemplarisch und dennoch mit Leichtigkeit./ mehr

Peter Grimm / 03.05.2018 / 15:13 / 11

Geographie gegen rechts

Das Institut für Geographie der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg kommt aufgrund engagierter Forschung selbstredend auch zu Erkenntnissen, die die Welt zu einem besseren Ort machen können. Beispielsweise hat es Mitarbeitern des Instituts offenbar keine Ruhe gelassen, dass sich ihr Haus vielleicht nicht hinreichend am Kampf gegen rechts beteiligt haben könnte. Insbesondere gegen die rechte Geographie./ mehr

Peter Grimm / 02.05.2018 / 06:15 / 22

Wurzen versucht was Neues

Nachrichten über Auseinandersetzungen zwischen Migranten und Deutschen in der sächsischen Kleinstadt Wurzen machten Anfang des Jahres die Runde und schienen den Ruf einer „rechten Hochburg" zu bestätigen. Doch so einfach liegen die Dinge nicht. Wir sprachen mit Bürgern vor Ort, die sich politisch von keiner Seite vereinnahmen lassen wollen und ein „Neues Forum" gegründet haben. / mehr

Peter Grimm / 26.04.2018 / 10:00 / 12

Kopftuch, Kreuz und Kippa für alle

Margot Käßmann hatte eigentlich vor Wochen angekündigt, sie lasse sich alsbald mit einem Festgottesdienst in den vorgezogenen Ruhestand verabschieden, weil sei dann endlich ihr Häuschen auf der schönen Insel Usedom genießen könne. Doch Liebhaber ihrer originellen Ideen zur Weltenrettung müssen deshalb bestimmt keine Angst haben, sie würde deshalb aufhören, dem gemeinen Volke in ihren Kolumnen den Weg zu weisen./ mehr

Peter Grimm / 21.04.2018 / 09:28 / 12

Kinder-Soldaten in der Moschee – Null Toleranz und Kuschelkurs

Kinder in Uniformen huldigen den Helden der türkischen Armee in Moscheen. In einem Fall, in der DITIB-Moschee in Herford, gab es ein wenig Empörung, ein paar Ausreden und keine Konsequenzen. In einem vergleichbaren Fall, in einer ATIB-Moschee in Wien, äußerte sich der österreichische Bundeskanzler und stellte sogar "die Auflösung der ATIB in den Raum"./ mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com