indubio / 25.11.2021 / 12:17 / 67 / Seite ausdrucken

Indubio Folge 182 – Drei Ärzte, Milliarden Nanopartikel

Dr. med. Jürgen-Detlef Theuer, Facharzt für Kardiologie in Seelow und Luzern, Dr. med. Stefanie Theuer, niedergelassene Allgemeinmedizinerin in Seelow (Brandenburg), sowie Dr. med. Wolfgang Wodarg, Facharzt für Lungenheilkunde und langjähriger Gesundheitspolitiker, erörtern die aktuelle Lage an der Corona-Front (Gesprächsleitung: Burkhard Müller-Ullrich). Die Veröffentlichung des Podcasts erfolgt heute wegen eines technischen Problems etwas verzögert. Wir bitten um Entschuldigung.

Technischer Hinweis: INDUBIO kann man auch über die gängigen Podcast-Apps (Apple, Deezer, Soundcloud, Spotify usw.) anhören.

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Gert Köppe / 25.11.2021

@Elko Prüller: Vor einiger Zeit habe ich auf einem schwedischen Blog (juliacaesar PUNKT blog), nachdem ich den Text erst mal ins Deutsche übersetzen musste, folgendes gelesen, hier ist ein Auszug davon, was da zwischen einem der Impfstoffhersteller und dem “Käufer” (Regierungen?) so durch gesickert ist: “......ein wahrer Sklavenvertrag, den der Impfstoffhersteller Pfizer mit Impfstoffkäufern abgeschlossen hat. Käufer verpflichten sich unter anderem, im eigenen Land gegen das Gesetz zu verstoßen, wenn es Massenimpfungen und den gigantischen Profiten der weltweiten Impfstoffindustrie im Wege steht. Die Käufer verpflichten sich auch, alle Kosten und jegliche Haftung für Schäden, Klagen und mehr infolge der experimentellen Impfungen – auch wenn diese nicht durchgeführt werden – zu tragen. Die Käufer verzichten auf das Recht, den Vertrag zu brechen.”. So ist es dort nachzulesen und das ist nur ein kleiner Auszug davon. Wenn das auch nur annähernd wahr sein sollte, dann erklärt das auch so Einiges, was in der politischen Corona-Tyrannei gerade abläuft. Machen Sie sich selbst Ihr Bild darauf. Ich habe den gesamten Text gelesen und mich wundert hier gar nichts mehr. Bin mir nur noch nicht sicher wer die größeren Lumpen sind, die Käufer oder die Verkäufer?

Pia Weiner / 25.11.2021

@gisela sophie Schanzenbach es geht hier um Cistus tee oder auch als lutschpastillen zu haben. Zistrose heißt die Pflanze, die anti virale Wirkung hat. gibt es in jeder Apotheke, sogar im Drogeriemarkt. ich habe die immer in der handtasche, während alle geimpften kollegen und freunde um mich herum mit schwerer bronchitis jüngst mehrere wochen außer gefecht waren, erfreue ich mich als ungeimpfte bester gesundheit, aber ist natürlich meine persönliche erfahrung, Sie sollten es unbedingt versuchen.

Fred Burig / 25.11.2021

@Thomas Schmied:”...Als Christ kann ich bei Gott Zuflucht nehmen und an eine ausgleichende Gerechtigkeit glauben, obwohl meine Kirche “Ungeimpfte” ebenfalls eifrig ins Reich der Dämonen einsortiert. Drauf geschissen! Wut kann auch innere Kraft geben! Die wünsche ich Ihnen auch! Sie sind nicht alleine! Da liegen sie genau richtig mit ihrer Einstellung! “Glaube versetzt Berge”, das gilt immer noch.  Ein fester Glaube an Gott, oder der Glaube an an das Gute wird die Menschen immer zur “inneren Ruhe” bringen können. Nur wer ausschließlich dem Glauben an Macht und Geld verfallen ist, fällt auch der Verdammnis der irdischen Welt zum Opfer! Sollen sie alle in der Hölle landen, die rechtschaffende Menschen drangsalieren! MfG

Iris Engelhardt / 25.11.2021

Frau Schanzenbach, der Tee heisst Cystus-Tee (Cistus/Zistrose) hat viele Bitterstoffe und wirkt antibakteriell

T. Merkens / 25.11.2021

Liebe Frau Gisela Sophie Schanzenbach, der Tee heißt Cystus oder Cistus.

Magdalena Hofmeister / 25.11.2021

@Gisela Sophie Schanzenbach: Cistus oder Cystus-Tee. Er sollte selbst im Teeladen oder im DM zu bekommen sein. Den Behandlungs- u. Vorsorgemöglichkeiten sollte vielleicht noch einmal ein weiterer Artikel/Podcast zu widmen sein. Zudem hätte ich einmal eine Frage an die praktizierenden Ärzte, die bereits Covid-Patienten behandelt haben (vielleicht die Herren des letzten In Dubio). Wüssten Sie nicht per PCR-Test, dass es sich um Covid-19-Patienten handelt, würden Sie erkennen, dass es sich um eine andere Atemwegerkrankung als die von sonstigen respiratorischen Viren (a. Grippe) erzeugte handelt? Und daraus folgend: Gibt es deutlich andere Verläufe, Symptome u. Komplikationen u. davon ausgehend ein anderes Vorgehen bei der Behandlung von Covid-19 im Gegensatz z.B. zur Grippe? Quasi als Gedankenspiel: Wären Sie als Arzt nach einem Dornröschen-Schlaf von zwei Jahren aufgewacht u. hätten ihre Arbeit aufgenommen, ohne irgendetwas von d. “Pandemie” mitbekommen zu haben u. in ihre Praxis wären einige Coronaerkrankte aufgetaucht. Hätten Sie gemerkt, dass Sie es mit einem neuartigen Virusgeschehen zu tun haben o. wären Sie von einer der üblichen, anmarschierenden Winter-Grippewelle ausgegangen? Ich muss nämlich zugeben, dass ich mit all den Symptomaufzählungen von Covid-19, Alpha o. Delta, herzlich wenig anfangen kann. Ich habe bei mir schon vor Corona festgestellt, dass sich die Viren in den letzten Jahren anders gebärden als klassischer Weise, heißt: 2 Tage heftiger Schnupfen, Niesen, Husten, dann 3 bis 7 Tag Symptomatik schnell u. kontinuierlich abfallend, Dagegen hatte ich z.T. in den letzten Jahren ein Kuddelmuddel im Ablauf.

Sabine Schönfelder / 25.11.2021

Ganz HERZLICHEN DANK! An gesunden Menschenverstand, Vernunft und wissenschaftliches Niveau. Diese einseitige Hetzerei der totalitären Kaufmäuler in den Medien, deren Non-Stop-Lügen und kriminelles Auftreten wurden heute einmal m e h r durch 4 freundliche, kompetente Menschen ad absurdum geführt. Könnte Ihnen stundenlang zuhören.  Es ist wirklich NICHT ZU FASSEN, zu welchen Absurditäten und verbrecherischen Handlungen viele Menschen für ein bißchen Machtmißbrauch und monetäre Aufbesserung bereit stehen. Danach sogar Trachten. Denunzieren und hetzen. Im Brustton der Lächerlichkeit die dümmsten und irrationalsten Dinge verkünden. Die eigene Intelligenz beleidigen und gleichzeitig ihren Mitmenschen schaden. IHR KOMMT AN DER WAHRHEIT NICHT VORBEI. Die Pandemie ist ein Fake und das Klima kühlt ab. Ihr könnt nicht ständig ALLE anlügen. Dummheit hat sich noch nie durchgesetzt. Auf Dauer.

M.Kaufmann / 25.11.2021

@Schanzenbach. Dr. Wodarg meint Cystus-Tee, gibt es auch in Tablettenform.

Heinz Gerhard Schäfer / 25.11.2021

@Thomas Schmied: zu “Was ist eigentlich, wenn das Internet ausfällt? Dann steht jeder kritische Mensch alleine da.”... Eigentlich bzgl. der Ungeimpften vorteilhaft,- dann funktionieren die Corona-Apps und die Impfnachweise nicht mehr! Kontrolle der Bürger nicht mehr möglich!

Holger Lundstrom / 25.11.2021

Lieber Herr Müller-Ullrich, Ganz vielen Dank für diesen lehrreichen Diskurs, sowie die Integration meiner Frage. Zu der 80% Abortrate lässt sich sagen, dass diese fehlerhaft berechnet wurde. Da wurden nämlich in die Endberechnung nicht alle Schwangeren mit einbezogen (da ein großer Teil der Schwangeren noch auf die Entbindung gewartet hat). Daher hat man hier zu einer falschen Basiszahl normiert. Die wahre Frequenz ist nahe an der Erwartung, was gegen eine (stark) negative Wirkung auf Schwangerschaften spricht.

Weitere anzeigen Leserbrief schreiben:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
indubio / 02.10.2022 / 06:00 / 33

Indubio Folge 244 – Italien, Schweden, Ungarn. Wohin Europa?

Über den Zustand der Europäischen Union, besonders nach der Wahl in Italien und Schweden, unterhält sich Gerd Buurmann mit Jole Liotta (Italien), Irmgard Wingendorf (Schweden) und…/ mehr

indubio / 25.09.2022 / 06:00 / 49

Indubio Folge 243 – Die Gelassenheit der Ungeimpften

Wie aufgeklärt sind wir eigentlich, wenn es um die Corona-Impfung geht? Wissen wir alles über mögliche Nebenwirkungen und können wir uns überhaupt selbstbestimmt und gelassen…/ mehr

indubio / 18.09.2022 / 06:00 / 70

Indubio Folge 242 – Das Ende der Gemütlichkeit

Wer heute zweifelt, ist gleich ein Extremist, Querdenker, Schwurbler oder Covidiot. In der Coronazeit scheint die Gemütlichkeit der gepflegten Debatte gestorben zu sein. Über diesen…/ mehr

indubio / 11.09.2022 / 06:00 / 73

Indubio Folge 241 – Wo ist die Opposition?

Seit der Gründung der Bundesrepublik Deutschland ist entweder die CDU an der Regierung oder die SPD, manchmal sogar beide. Da beide Parteien teilweise kaum noch…/ mehr

indubio / 04.09.2022 / 06:00 / 87

Indubio Folge 240 – “Nach rechts gedreckt”

Kritik an der Energie-, Wirtschafts- und Coronapolitik wird hierzulande gerne nach rechts „gedreckt", wie es ein Diskutant in dieser Folge durch einen brillanten Versprecher formuliert.…/ mehr

indubio / 28.08.2022 / 06:00 / 30

Indubio Folge 239 – Die Unfähigkeit zu gedenken

Über den Anschlag auf dem Weihnachtsmarkt in Berlin am 19. Dezember 2016 und bei den Olympischen Spielen 1972 in München spricht Gerd Buurmann mit dem…/ mehr

indubio / 21.08.2022 / 06:00 / 35

Indubio Folge 238 – Gipfeltreffen der Gelöschten

Die Autorin Birgit Kelle, die Aktivistin Malca Goldstein-Wolf und der Aktivist Ali Utlu wurden alle schon einmal aus dem Internet gelöscht, weil sie etwas geschrieben…/ mehr

indubio / 14.08.2022 / 06:00 / 27

Indubio Folge 237 – Mut, Menschlichkeit, Maskenpflicht

Über den Mut, sich seines eigenen Verstandes zu bedienen, und darüber, in Zeiten der Maske nicht die Menschlichkeit zu verlieren, spricht Gerd Buurmann mit den…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com