Jesko Matthes / 20.10.2021 / 12:25 / 0 / Seite ausdrucken

Weidmann geht und man liest zwischen den Zeilen

N-TV meldet: Bundesbankpräsident Jens Weidmann legt sein Amt nieder, aus  „persönlichen Gründen“. Zwischen den Zeilen liest man allerdings sehr deutlich andere Dinge. So schreibt Weidmann seinen Mitarbeitern: "Die Finanzkrise, die Staatsschuldenkrise und zuletzt die Pandemie haben in Politik und Geldpolitik zu Entscheidungen geführt, die lange nachwirken werden." Ihm sei es dabei immer wichtig gewesen, "dass die klare, stabilitätsorientierte Stimme der Bundesbank deutlich hörbar bleibt", und er erinnert abschließend an die Aufgaben „einer stabilen Währung, eines stabilen Finanzsystems, stabiler Zahlungsverkehrssysteme und einer sicheren Bargeldversorgung“.

Offensichtlich sollen sich jetzt andere darum kümmern.



Link zum Fundstück

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Jesko Matthes / 23.11.2021 / 11:00 / 69

FAZ: Vom liberalen Leitmedium zum Scharfmacher

Die Frankfurter Allgemeine Zeitung, einst Leitmedium und intellektuelles Flaggschiff, steigt zum Zentralorgan fehlgeleiteter Scharfmacher ab. Der Berichterstatter der FAZ zu rechtspolitischen Themen, Reinhard Müller, teilt mit…/ mehr

Jesko Matthes / 23.10.2021 / 10:00 / 38

DIW und WDR retten die Welt – solange andere die Rechnung bezahlen

Achgut.com verzeichnete es bereits: „Er ist da, der Preisschock. Gut so!“ Dermaßen fröhlich kommentierte der WDR die Inflation und den Anstieg der Energiepreise. „Nur, wenn Öl…/ mehr

Jesko Matthes / 25.09.2021 / 16:00 / 7

Lehrergewerkschaft fängt an quer zu denken

Bei den Wahlen zum Deutschen Bundestag am morgigen Sonntag geht es auch um Hygiene. Wie sehr, das ermisst man aktuell in einer Pressemitteilung der niedersächsischen…/ mehr

Jesko Matthes / 18.09.2021 / 15:00 / 23

Tagesschau rudert zurück, ihre „Faktenfinder“ flunkern weiter

Die ARD-Tagesschau und ihre „Faktenfinder“ hatten den Eindruck entstehen lassen, die AfD-Fraktion habe kürzlich im Bundestag gegen die Fluthilfe gestimmt. Achgut.com berichtete u.a. hier ("Die Lückenschau") – und bemühte…/ mehr

Jesko Matthes / 10.08.2021 / 15:22 / 14

Denn die Natur lässt sich nicht zum Narren halten

Diverse Achgut-Beiträge, die sich skeptisch zur Wirksamkeit von Impfungen äußern, stehen durchaus nicht alleine. Ein aktueller umfassender Beitrag von NTV widmet sich ebenfalls diesem Sachverhalt.…/ mehr

Jesko Matthes / 23.07.2021 / 06:15 / 78

Ein Katastrophenhelfer berichtet: Kommen Sie über Draht!

Lesen Sie hier, wie ein Katastropheneinsatz läuft. Warum eine funktionierende Kommunikation so entscheidend ist. Und warum dabei oft nicht verstanden wird, dass Kommunikation oft vor…/ mehr

Jesko Matthes / 21.07.2021 / 06:15 / 91

Mir fehlt der Gesang der Sirenen

Jahrzehntelang existierte ein Bewusstsein für den Zivilschutz. Diese Zeiten sind passé. Vielerorts sind die Sirenen abgeschafft, man verlässt sich auf Internet, Handy, Fernsehen. Das ist…/ mehr

Jesko Matthes / 27.06.2021 / 16:00 / 7

Fußball: Rassistischer Humor ist ganz einfach Teil des Spiels

Während die „Leitmedien“, Politik und Funktionäre sich künstlich aufspulen über angeblichen Rassismus im Fußball und das Veto der UEFA gegen regenbogenbunte Stadien, erdet eine Promotionsstudie…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com