Alexander Gutzmer (Archiv) / 21.11.2012 / 10:54 / 0 / Seite ausdrucken

Doch: Tränen für die FTD!

In seinem “Nachruf auf die Financial Times Deutschland” schreibt Kollege Wolfgang Röhl: “Anders als im Fall der ebenfalls gerade eingestellten Frankfurter Rundschau wird der FTD niemand heiße Tränen nachweinen.” Doch – ich. Und zwar dicke. Hier ist ein Grund: Heutige Headlines von FTD und Handelsblatt im Vergleich.

Kirchenthemen (Frauenquote der anglikanischen Kirche, Streikrecht für Mitarbeiter in Deutschland):
“Herr bleibt Hirte” (FTD)
“Streikrecht für kirchliche Mitarbeiter” (Handelsblatt)

Handelsthemen (Marcs & Spencer Deutschland, Online-Buchhandel):
“Hallo Spencer!” (FTD)
“Kleine Buchhändler machen Front gegen Amazon” (Handelsblatt)

Fielmann:
“Klare Aussicht” (FTD)
“Brillenkönig Fielmann sichert Familieneinfluss ab” (Handelsblatt)

Schaeffler-Krise:
“Schaeffler leidet mit der Industrie” (FTD)
“Schaeffler kürzt die Kapazitäten” (Handelsblatt)

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

Leserpost (0)

Leserbrief schreiben

Leserbriefe sind nur am Tag der Veröffentlichung möglich.

Verwandte Themen
Alexander Gutzmer / 18.07.2015 / 17:06 / 2

Deutschland – ein Fetisch

Als größter Wohltäter der deutschen Linksdenkenden erweist sich seit Wochen Wolfgang Schäuble. Dessen harte Linie zum Thema Griechenland-Kredite dient ihnen als Steilvorlage. Mit großem Enthusiasmus…/ mehr

Alexander Gutzmer / 25.12.2014 / 09:33 / 1

Kims großer Plan

Kim Jong-Un ist ein begnadeter Stratege. Die Mechanismen des Kapitalismus durchschaut er wie kein zweiter. Er weiß: Scheinbar drohende Knappheit eines Gutes und die Bedrohung…/ mehr

Alexander Gutzmer / 18.08.2014 / 09:29 / 4

Der neue “linke” Nationalismus

Als Gratmesser öffentlichen Bewusstseins eignet sich kein Medium so gut wie Facebook. Nachzuvollziehen war das hervorragend im Zuge der amerikanischen Abhöraktivitäten. Die Empörung in meinem…/ mehr

Alexander Gutzmer / 29.04.2014 / 22:32 / 14

Schuld am FC Bayern-Desaster: die 17 anderen Bundesliga-Clubs

So fühlt er sich also an, der Boden der Tatsachen. Real Madrid hat Fußball-Deutschland demonstriert, dass sich die Grundkoordinaten des Clubfußballs mitnichten fundamental verändert haben…/ mehr

Alexander Gutzmer / 02.03.2014 / 16:44 / 3

Neo-Mormonen in Kreuzberg

Es ist die Zeit der überraschenden – oder scheinbar überraschenden – Allianzen. Etwa zwischen Teilen der linken Bürgerlichkeit und dem Antisemitismus. Oder zwischen konservativen und…/ mehr

Alexander Gutzmer / 25.01.2014 / 09:41 / 3

Journalismus als Darsteller seiner selbst

Wenn man die Vorgeschichte der kollektiven Anti-Lanz-Stimmung im Land nicht kennt und das ach so schreckliche Interview mit Sahra Wagenknecht betrachtet, sieht man etwas völlig…/ mehr

Alexander Gutzmer / 27.12.2013 / 12:29 / 2

Ed Snowden und der Papst, oder: The Making of an Icon

Man kann über Edward Snowden sehr unterschiedliche Meinungen haben. Eines aber sollte man ihm nicht unterstellen: Übergroße Bescheidenheit. Eine „Weihnachtsansprache“ hielt er jetzt im britischen…/ mehr

Alexander Gutzmer / 25.09.2013 / 09:44 / 4

Deutschland und die Gutfühleritis

Ein interessantes Phänomen beherrscht momentan unser Land und seine Medien: Die Gutfühleritis. „Uns geht es doch gut“, hört man allenthalben. Das Narrativ des eigenen relativen…/ mehr

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com