Kultur

Literatur, Musik und vieles mehr. Wählen Sie zum Thema Kultur aus 7264 Achgut.com-Artikeln aus.

Archiv: Kultur
Archi W. Bechlenberg / 30.04.2017 / 06:25 / 0

Das Anti-Depressivum zum Sonntag: Frühling in Paris

Von Archi W.Bechlenberg. April in Paris, Chestnuts in Blossom – der Klassiker von Vernon Duke mit dem Text von Isidore Hochberg beschreibt vielleicht am schönsten das, was die Stadt an der Seine gerade im Frühling so besonders macht. Ansonsten sollte man die Dinge so gelassen auf sich zukommen lassen wie die Jogger im Jardin de Luxembourg./ mehr

Dirk Maxeiner / 30.04.2017 / 06:25 / 0

Der Sonntagsfahrer: High Noon in Outlet-City

Von Dirk Maxeiner. Der Smart-Shopper ist sowas wie Norbert Lammert auf der Suche nach Montblanc-Füllern. Das in China weltberühmte Metzingen ist für den Rabatt-Typus ein ideales Revier. Es gibt ganze Gruppen, die sich per Mobiltelefon über die jeweils entdeckten Angebote informieren und so eine regelrechte Treibjagd nach Beutestücken organisieren. / mehr

Vera Lengsfeld / 28.04.2017 / 18:41 / 0

Hingerissen von „Notre Dame“

Von Vera Lengsfeld. Ulrich Schachts "Notre Dame" ist ein Roman, der das bisherige Dasein seines Helden zerbröckeln lässt, wie den deutschen Arbeiter- und Bauernstaat zur Zeit des Romangeschehens. Dennoch ist es kein “Wenderoman“. Im Gegenteil: Zwar wird immer mal wieder auf die Friedliche Revolution und ihre Folgen Bezug genommen, aber nur im Hintergrund als Metapher für die Urgewalt, welche die Protagonisten erfasst hat./ mehr

Gastautor / 28.04.2017 / 15:56 / 1

Gendergaga in Glasgow - Den Schotten unter den Rock geschaut

Von Eugen Sorg. Schottland holt auf. In Glasgow wird es demnächst die erste Unisextoilette an einer Schule geben. Gegen den Willen der Eltern, aber im Einklang mit den emanzipatorischen Forderungen der LGBT-Gemeinde. Spätestens damit hat sich Schottland für den Beitritt zur EU qualifiziert./ mehr

Henryk M. Broder / 28.04.2017 / 10:32 / 2

Die neue Integrations-Kampagne: Ab ins KZ!

Von Henryk M. Broder. Angesichts des um sich greifenden Antisemitismus mit Migrationshintergrund schlägt der Vorsitzende des Zentralrats der Juden in Deutschland, Josef Schuster, eine Schocktherapie vor: Die Teilnehmer von Integrationskursen sollen ein jüdisches Museum oder eine KZ-Gedenkstätte besuchen. Woran erinnert uns dieser Vorschlag?/ mehr

Tamara Wernli / 27.04.2017 / 20:00 / 3

Mein sexy Fake-Profil oder: Selbst ist der User

Von Tamara Wernli. Hass und Hetze wird es immer geben. Einiges von dem, was als unerträglich heraufbeschworen wird, ist aber einem Individuum durchaus zuzumuten. Es liegt in unserer eigenen Verantwortung, gewisse Dinge zu ertragen – oder das Problem selbstbestimmt zu lösen. Weder Regierungen noch soziale Medien können uns vor allem Bösen dieser Welt schützen./ mehr

Gastautor / 27.04.2017 / 17:30 / 2

„Die Pest“ und der „Populist“

Von Jesko Matthes. Der Roman „Die Pest“ von Albert Camus, der vor 70 Jahren erschienen ist, war für den Autor ein wichtiger Markstein auf dem Weg zum bekennenden Populisten. Er empfiehlt, dass all jene, die meinen, Widerstand erschöpfe sich im Definieren korrekter Meinungen oder im feigen Verschweigen des eigenen Standpunkts, die Nase außer ins Grundgesetz auch einmal in Camus „Die Pest“ stecken./ mehr

Burkhard Müller-Ullrich / 26.04.2017 / 20:00 / 6

Die totalitäre Demokratie und der Weihrauch der FAZ

Von Burkhard Müller-Ullrich. Der FAZ-Feuilletonist Patrick Bahners erklärt in einem – sicherlich aus guten Gründen nicht online gestellten – Artikel, warum es richtig ist, die AfD mit Bundestags-Geschäftsordnungstricks daran zu hindern, nach der nächsten Wahl den „Alterspräsidenten“ zu stellen. / mehr

Gastautor / 26.04.2017 / 13:00 / 20

Gabriel will nur das Beste. Die Kirchen und die Karnevalsvereine auch.

Von Annette Heinisch. Das Schöne ist: Israels Probleme sind glücklicherweise nicht unsere Probleme. Unser Problem ist es aber, wenn wir keine guten Beziehungen zu Israel haben. Dafür danken wir nun unserem Chefdiplomaten Gabriel, dem Nichtregierungsorganisationen wichtiger sind als Regierungen. / mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com