Kultur

Literatur, Musik und vieles mehr. Wählen Sie zum Thema Kultur aus 7234 Achgut.com-Artikeln aus.

Archiv: Kultur
Archi W. Bechlenberg / 26.03.2017 / 06:15 / 1

Das Anti-Depressivum zum Sonntag: What’s New Pussycat?

Von Archi Bechlenberg. Es ist in dieser Woche eine besonders schwere Aufgabe, die Schachtel mit den entspannten Themen zu öffnen und aus dieser ein angenehm mundendes Antidepressivum zu verabreichen. Mein persönlicher Eskapismus bestand ab Wochenmitte darin, die Filmsammlung durchzustöbern, um dort ein paar Abstandhalter zur Draußenwelt zu finden. Mit Erfolg. / mehr

Henryk M. Broder / 25.03.2017 / 10:00 / 8

Die Antifa bedroht eine Weinbar

Von Henryk M. Broder. Eine Düsseldorfer Bürgerinitiative ("Nachbarschaft ohne Rassismus") will eine Lesung mit Thilo Sarrazin verhindern. Sie werde einen Auftritt des Autors „nicht ohne Widerspruch hinnehmen“. Soll heißen: Ein Rollkommando macht sich schon für den Einsatz bereit. / mehr

Oliver Zimski / 25.03.2017 / 06:15 / 29

Ideal und Realität: Zeit für ein Rendezvous

Von Oliver Zimski. In der bundesdeutschen Wirklichkeit gibt es zwei völlig voneinander abgeschottete Welten. Die eine sieht ein weltoffenes und tolerantes Land, das aus diversen Gründen auf Zuwanderer angewiesen ist. Die andere ergibt sich aus der Kenntnis von Polizeibeamten, Richterinnen, Lehrern, Sozialpädagoginnen oder Lokalpolitikern. / mehr

Roger Letsch / 24.03.2017 / 06:00 / 24

Die Feinde der Moderne als Gspusi der Amtskirchen

Von Roger Letsch. Das mittelalterliche Weltbild, das in den meisten islamischen Ländern zementiert ist, wird in großem Stil nach Europa importiert und soll hier, so wollen es die Kirchen, auf maximale Toleranz und Nächstenliebe treffen. Allerdings wird nach dem Ende der von beiden verachteten „säkular-dekadenten“ Gesellschaft keine Dividende an die nützlichen Idioten der Kirchen ausgezahlt werden./ mehr

Henryk M. Broder / 23.03.2017 / 17:35 / 4

Wieder einmal traf es unschuldige Menschen

Von Henryk M. Broder. Es war mal wieder ein Einzeltäter, der in London zugeschlagen hat, ein Alien, wie es sich bald herausstellen wird. Er hat Schande und Unglück über uns gebracht, sagt Aiman Mazyek. Und mit dem Islam hat auch diese Tat nichts zu tun. Nicht die Bohne, nicht einmal eine Kichererbse./ mehr

Gastautor / 23.03.2017 / 06:10 / 6

Es ist mal wieder soweit: Das Individuum stört

Von Ansgar Kruhn. Weltweit entstehen neue gesellschatliche Systeme, die trotz aller Unterschiede eines gemeinsam haben: Der Einzelne als freier und für sich selbst verantwortlicher Mensch zählt nicht mehr. Staaten, Interesssengruppen und vielfach auch die Wirtschaft wollen mit Bevormundung und Zwang erreichen, dass die Leute möglichst reibungslos funktionieren - als Bürger und Beschäftigte ebenso wie etwa als Verbraucher. / mehr

Rainer Grell, Gastautor / 22.03.2017 / 20:00 / 14

In memoriam Oriana Fallaci: Die Frau, die Khomeini stellte

Von Rainer Grell. Um an eine Frau wie Oriana Fallaci zu erinnern, braucht man keine runde Zahl, kein typisches Jubiläumsdatum. Die Islamisierung Europas, vor der sie unermüdlich und unerschrocken gewarnt hat, ist allgegenwärtig. Die Gemeinde Oppeano am Gardasee kaufte das Grundstück der örtlichen Moschee, riss diese ab und machte daraus die „Piazza Oriana Fallaci“./ mehr

Peter Grimm / 19.03.2017 / 10:51 / 5

Der Vollschleier gehört zu Sachsen

Von Peter Grimm. Vor einem halben Jahr gab es die Debatte über ein Burkaverbot. Doch die Zahl der Vollverschleierten schien gering, da musste niemand handeln. Nun sorgen drei Niqab-Trägerinnen in Dresden für Streit. In Dresden? „Hier wird man doch eher vom Blitz erschlagen, als dass man einen Islamisten auf der Straße trifft“, hatte uns der SPD-Vizevorsitzende Ralf Stegner versprochen. / mehr

Archi W. Bechlenberg / 19.03.2017 / 06:25 / 4

Das Anti-Depressivum zum Sonntag: Die Martin Schulz-Diät

Von Archi Bechlenberg. Haben Sie es diese Woche auch bemerkt? Selbst nach eindringlicher Aufforderung rief kaum jemand „Martin, Martin!“. Deshalb gehts hier unter anderem um Puttes. "Für fünf Pfennig Puttes bitte!" Das war nicht die langweilige Schinkenwurst, die man beim Metzger geschenkt bekam; nein, das war ein ordentliches Stück geräucherte Blutwurst./ mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com