Cora Stephan

Cora Stephan ist Publizistin und Schriftstellerin, geboren 1951 in Niedersachsen, wohnt im hessischen Vogelsberg und in Südfrankreich. Ihr bislang letztes Sachbuch heißt „Lob des Normalen“ (2021). Ihre zeithistorischen Romane „Ab heute heiße ich Margo“ und “Margos Töchter” erscheinen bei Kiepenheuer & Witsch (2017 und 2020).

Weiterführender Link:
https://www.cora-stephan.de/

Archiv:
Cora Stephan / 10.03.2022 / 10:00 / 77

Cora Stephan: Die kluge Regierung baut vor

Die rotgrüngelbe Regierung hat nun sämtliche Probleme der Merkeljahre an der Backe. Doch Mitleid mit der neuen Regierung will sich bei mir nicht einstellen. Hat eigentlich irgendeiner unserer Politikdarsteller in den letzten Jahren die Weltlage im Blick gehabt?/ mehr

Cora Stephan / 03.03.2022 / 10:00 / 105

Cora Stephan: Plötzlich wieder Helden?

Der Ukrainekrieg verändert die Koordinaten deutscher Befindlichkeiten in Windeseile. Dürfen nun wenigstens die ukrainischen Männer als nützliche Helden durchgehen, die ihre Frauen und Kinder beschützen?/ mehr

Cora Stephan / 24.02.2022 / 11:00 / 9

Cora Stephan: Die Stimme der Provinz – auf in den Baumarkt!

Was tun, wenn es draußen frühlingt und man den irritierenden Nachrichten aus aller Welt wenigstens für ein paar Stündchen entfliehen will? Auf zum Bau- und Gartenmarkt, wo die Welt noch in Ordnung ist! / mehr

Cora Stephan / 17.02.2022 / 12:00 / 39

Die Stimme der Provinz: Der deutschen Kartoffel!

Während „die letzte Generation“ gerade theatralisch Straßen blockiert, habe ich einen besseren Vorschlag: Wie wäre es mit gemeinschaftlichem Kartoffelpflanzen gegen steigende Lebensmittelpreise?/ mehr

Cora Stephan / 10.02.2022 / 11:00 / 23

Cora Stephan: Die Stimme der Provinz – Puppenspieler

Kann es sein, fragt man sich hier bei uns, dass die in Berlin alle nicht rechnen können, weil sie gewohnt sind, folgenlose Symbolpolitik zu treiben, die niemandem weh tut? Jetzt aber hat es Folgen, die wehtun./ mehr

Cora Stephan / 03.02.2022 / 12:00 / 22

Die Stimme der Provinz: Geerdete Kultur – aber Yoga geht

Goethe konnte nicht nur dichten und kannte sich mit Farben und Mineralien aus – er verstand auch etwas von Bergbau, Holz- und Landwirtschaft. Muss „Kultur“ in die Provinz hineingetragen werden? Oder kommt sie von da?/ mehr

Cora Stephan / 20.01.2022 / 12:00 / 15

Cora Stephan: Die Stimme der Provinz: Frauen, unsere besten Feinde

Frauen sind die besseren Menschen? Wir Weiber in der Provinz lachen, wenn wir sowas hören, wir kennen uns und einander viel zu gut./ mehr

Cora Stephan / 13.01.2022 / 10:00 / 10

Cora Stephan: Die Stimme der Provinz: Leben im Großraumbüro

Entwarnung! Sie kommen doch nicht massenhaft, die frustrierten Städter, die dank Corona die Vorzüge vom Arbeiten im Homeoffice inmitten blühender Landschaft kennengelernt haben. Die Stadt ruft wieder./ mehr

Weitere anzeigen

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com