Gastautor / 26.06.2022 / 09:00 / Foto: Bildarchiv Pieterman / 24 / Seite ausdrucken

Wer hat’s gesagt? „Wir wollen mehr verbieten.“

Von Klaus Kadir.

Unter dem Titel „Wer hat’s gesagt?“ konfrontieren wir Sie am Sonntagmorgen mit einem prägnanten Zitat – und Sie dürfen raten, von wem es stammt. Sie sind außerdem herzlich eingeladen, Ihre Vermutungen in der Kommentarspalte zu verewigen. Eine Auswahl bekannter Namen wird Ihnen dabei jeweils helfen.

Zitat:

„Wir wollen mehr verbieten.“

Wer hat's gesagt?

(1) Tedros Adhanom Ghebreyesus, WHO-Chef von Chinas Gnaden

(2) Anetta Kahane, bekannt als IM „Victoria“

(3) Lenin, russischer Sozialdemokrat

(4) Kevin Kühnert, deutscher Sozialdemokrat

(5) Hermann Göring, nationaler Sozialist

(6) Walter Ulbricht, internationaler Sozialist

(7) Pol Pot, rote Khmer

(8) Jürgen Trittin, grüne Khmer

(9) Charles Manson, Massenmörder (u.a. Sharon Tate), wohnte einige Zeit auf der Spahn Ranch

(10) Dilek Kalayci, ehemalige Gesundheitssenatorin von Berlin

(11) Jens Spahn, Bankkaufmann, Vermieter

 

Auflösung: Dilek Kalayci, ehemalige Gesundheitssenatorin von Berlin.

Quelle: Berliner Zeitung.

Foto: Bildarchiv Pieterman

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Sam Lowry / 26.06.2022

Die Frage ist doch eher: Was machen intelligente, gut ausgebildete Menschen, denen man immer mehr verbietet und dazu noch die Gefahr droht, dass uns Putin, Clans oder die Sonnenblumenöl-Mafia irgendwann den Garaus machen? Also wäre ich nochmals Anfang Mitte 20, dann würde ich eher gestern als heute dieses Land verlassen. Dann bleiben die einzig Wissenden in Schland Harald Lesch, Klaus Kleber und Annalena Habock…  und mit denen, naja… weitermachen.

Stefan Riedel / 26.06.2022

“Dilek Kalayci, ehemalige Gesundheitssenatorin von Berlin.” Aus welchem Zoo ist “die” entsprungen?

Thomas Dornheck / 26.06.2022

Kann nur ein Grüner sein. Herr Trittin ist noch nie durch Ehrlichkeit aufgefallen, also wird es wohl Frau Dilik sein.

Ludwig Luhmann / 26.06.2022

“(9) Charles Manson, Massenmörder (u.a. Sharon Tate), wohnte einige Zeit auf der Spahn Ranch”—- Charles muss ich in Schutz nehmen, denn er ist eher der Typ Politiker, der sich nicht selbst die Finger schmutzig macht.——-> Anders ausgedrückt: Alle bis auf Charles haben das gesagt! - Und wenn das mit der Spahn-Ranch stimmt, dann ist er doppelt unschuldig, weil er auf einer Minderheitenranch mit Hintertür wohnte!

Friedemann Lux / 26.06.2022

Ich tippe auf Dilek kalaycy

H.Milde / 26.06.2022

Der GRÜNE Maoist, vorm. KBWler Trittin, der mal die veröffentlichte klammheimliche Freude eines gewissen “Mescalero” über die Ermordung des Bundesgeneralanwalts Buback, irgendwie geteilt haben soll?

Thomas Brox / 26.06.2022

Ich weiß, es ist unfair, aber Google hilft. Es ist die Nr. 10, Dilek Kalayci. Was macht die jetzt eigentlich nach ihrem Ausscheiden aus der oberen Politkaste? Arbeitslos? Glaube ich nicht. Hier noch ein lustiger Artikel zu der Person: [BZ: Kalayci nahm in der Krise zwei Wochen Resturlaub].

Hermann Ludewig / 26.06.2022

The winner is - Dilek Kalayci!!!

finn waidjuk / 26.06.2022

Viel interessanter wäre doch die Frage wer gesagt hat: “Die sollen mehr verbieten”. Antwort: der deutsche Wähler.

Peter Bauch / 26.06.2022

Keine Ahnung. Müssen aber von der gleichen Sekte sein die geschrien haben: “verbietet uns was!” Euer Wunsch ist uns Befehl.

Weitere anzeigen Leserbrief schreiben:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Gastautor / 15.08.2022 / 06:15 / 0

Wie die Lockdown-Hysterie die Welt infizierte

Von Michael P. Senger. Der erste Lockdown in der freien Welt wurde in der Lombardei, Italien, angeordnet und damit eine Politik kopiert, die vorher nur in China praktiziert wurde. Verantwortlich für…/ mehr

Gastautor / 14.08.2022 / 14:00 / 13

Bayreuth war nie so wertvoll wie heute

Von Andreas Rühl. Bei der Inszenierung der Tetralogie „Der Ring des Nibelungen“ in Bayreuth durch das Team rund um den Regisseur Valentin Schwarz handelt es…/ mehr

Gastautor / 14.08.2022 / 09:00 / 13

Wer hat’s gesagt? „St. Martin war kein Linker.“

Von Klaus Kadir. Unter dem Titel „Wer hat’s gesagt?“ konfrontieren wir Sie am Sonntagmorgen mit einem prägnanten Zitat – und Sie dürfen raten, von wem…/ mehr

Gastautor / 12.08.2022 / 16:00 / 13

Gegen die Freiheit?!

Von Jens Bernhardt. Aktuell ist gesellschaftlich deutlich erkennbar, dass objektive, valide und reliable Information durch subjektive, lautstark vorgetragene Meinungen von weltanschaulich geprägten Minoritäten substituiert wird.…/ mehr

Gastautor / 08.08.2022 / 10:00 / 97

Karl Lauterbach schwer auf Achse

Von Andreas Zimmermann. Karl Lauterbach sagt, sobald die neuen Impfstoffe auf dem Markt seien, würden die bisherigen Vakzine „mehr oder weniger wertlos“. Jetzt muss er…/ mehr

Gastautor / 07.08.2022 / 09:00 / 37

Wer hat’s gesagt? „Sich gegen Corona zu impfen, ist ein Akt der Nächstenliebe.“

Von Klaus Kadir. Unter dem Titel „Wer hat’s gesagt?“ konfrontieren wir Sie am Sonntagmorgen mit einem prägnanten Zitat – und Sie dürfen raten, von wem…/ mehr

Gastautor / 05.08.2022 / 14:00 / 24

Merz in 5 Sekunden

Friedrich Merz hat in den vergangenen Tagen ein echtes Glanzstück abgeliefert. Eine Achgut-Leserin hat die Affäre in eine Karikaturenreihe verwandelt, die wir an dieser Stelle mit…/ mehr

Gastautor / 31.07.2022 / 09:00 / 31

Wer hat’s gesagt? „Ich wehrte mich gegen alles, was deutsch ist.“

Von Klaus Kadir. Unter dem Titel „Wer hat’s gesagt?“ konfrontieren wir Sie am Sonntagmorgen mit einem prägnanten Zitat – und Sie dürfen raten, von wem…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com