Peter Grimm / 07.05.2021 / 17:04 / Foto: Bayern.de / 58 / Seite ausdrucken

Goldmedaille für „lupenreine Demokraten”

Es gab da eine Meldung am Donnerstag, die nach meiner Wahrnehmung keine angemessene überregionale Aufmerksamkeit erhalten hat. Vielleicht lag es daran, dass sich viele Kollegen nicht sicher waren, ob sie ernst gemeint war oder hier vielleicht doch jemand einer Satire des Postillion aufgesessen ist. Zumindest mir hat sich diese Frage ernsthaft gestellt. Es ist ja in diesen Zeiten oft wirklich nicht leicht, zu unterscheiden, ob man gerade satirische oder ernst gemeinte Texte liest.

Allein der Satz: „Ministerpräsident Markus Söder (CSU) hat die Bayerische Verfassungsmedaille in Gold erhalten“, muss einem schon merkwürdig aufstoßen. Es hätte schon in normalen Zeiten ein eigenartiges Geschmäckle, wenn ein Land ausgerechnet den Landesherrn mit einer Goldmedaille dafür ehrt, dass er das tut, was zu seiner Stellenbeschreibung gehört, nämlich die Verfassung seines Landes zu achten und zu stärken. Dass aber nun ausgerechnet ein Regierungschef mit dieser Auszeichnung geehrt wird, der die verfassungsmäßigen Rechte wie kein zweiter vorläufig außer Kraft gesetzt hat und diesen Preis überreicht bekommt, bevor die Bürger diese Rechte wieder besitzen, ist wirklich schwer zu glauben.

Es handelte sich um eine dpa-Meldung, die die Kollegen von zeit.de übernommen haben, es können demnach wohl keine Fake-News sein. Und Söder ist ja, wie man lesen konnte, nicht der einzige Goldmedaillenträger:

„Gemeinsam mit der Schauspielerin Jutta Speidel, die sich als Gründerin des Vereins Horizont für benachteiligte Frauen und deren Kinder einsetzt, sowie dem Leiter des Katholischen Büros Bayern, Domdekan Lorenz Wolf, erhielt Söder die Ehrung am Donnerstag in München. Der frühere Bundespräsident Joachim Gauck wird die Medaille in Gold zu einem späteren Termin verliehen bekommen.“

Dass man frühere Spitzenpolitiker nach dem Ende ihrer Amtszeit mit einer Verfassungsmedaille ehrt, ist auch in einer Demokratie nicht ungewöhnlich. Doch einen im Amt befindlichen Regierungschef nicht nur während dessen Amtszeit zu ehren, sondern auch noch während er Grundrechte beschneidet und Bürger gängelt - das gab es bislang eigentlich nur in autokratischen oder schlimmeren Systemen.

Aber in den Zeiten der neuen Normalität verändert sich dieses Land eben rasant. Vielleicht bräuchten wir noch eine adäquate bundesweite Auszeichnung. Wie wäre es mit der „Gerhard-Schröder-Goldmedaille für lupenreine Demokraten“?

Foto: Bayern.de

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Wolfgang Aust / 07.05.2021

Wenn wir noch Papst wären, wäre Söder bestimmt auch schon heilig gesprochen.

Werner Arning / 07.05.2021

Vielleicht ist die Idee dahinter, dass man eine Verfassung besonders gut schützt, indem man sie außer Kraft setzt. Dann nutzt sie sich während der Phase des Außer-Kraft-Gesetztseins nicht ab. Man bewahrt sie einfach sehr umsichtig auf. Schützt sie vor Angriffen und vor Verschmutzung. Später kann sie dann völlig ausgeruht wieder zum Einsatz kommen. Insofern ist die Verleihung der Bayrischen Verfassungsmedaille an Söder durchaus zu verstehen. Denn er hat sich vorbildlich um die Verfassung verdient gemacht.

giesemann gerhard / 07.05.2021

Wenn sie gerne an der Kerze wixen, lasst sie doch. Ich weiß Bescheid, du weißt Bescheid - und allen macht’s Vergnügen. Mehr fällt mir beim besten Willen nicht ein zu dem.

Olaf Nitzsche / 07.05.2021

Das ist bei der Bande halt so, wenn da einer ins Gras beißt, kannst denn nicht begraben, musst ihn verschrotten.

Armin Vollmer / 07.05.2021

Wann baut der Markus endlich sein eigenes Schloss auf den höchsten Berg in Bayern. Der Typ ist sowas von lächerlich!

Christoph Kaiser / 07.05.2021

“... ist auch in einer Demokratie nicht ungewöhnlich. ...”, mag sein, aber von Deutschland können Sie ja wohl nicht reden. PARTEIEN-Diktatur ist wohl sehr, sehr viel näher dran!

N.Lehmann / 07.05.2021

Der arme Kerl hat aber richtig Minderwertigkeitskomplexe. Wo keine Eier, da sind die Schreier! Die Mafia legt i.d.R. die Orden auf die Augen oder hat der Autor hier was missverstanden?! Nur auf die Kiste schreiben die sicher jetzt auch “an Covid 19 bis 25 gestorben”. Der Pepo in Rom verleiht dem Söderling bald den eisernen Heiligenschein. Anna Grünen-Böckchen, ist #Deutschland# nicht der Kracher?! Musst langsam aber sicher die Kobolde mit dem Lastenfahrrad in die Nachhilfe fahren. Dem Dummland gehen die Ordenfinanzierer langsam aus.

R.Stefan / 07.05.2021

Auf obigen Foddo guckt der Maggus aber geradeso, als wolle er der zukünftig neuen großen Sonne sagen:“Ich bin Dein Vadda- Annalena !“Und überhaupt- hat man denn den “Kobold ” schon bei der schwedischen Akademie für den “Friedensnobelpreis” vorgeschlagen ?Es wäre hochste Zeit dafür, denn es gäbe heuer viele würdige Kandidaten- als da wären Joe-the sleepy -Biden,Kim-Yong-Hol schon mal die Lafette-Un oder auch Nicolas-hasse ma ne Mark-Maduro. OK, als Quoten-Peace-Pol*In empfielt sich noch die ständig Unterbelichte Uschi-”Ähm und wo bleibe da ich"von der Leyden.Kinnersch, kooft Kämme- es komm lausige Zeiten !

Heiko Engel / 07.05.2021

Verweise auf Peter den Großen und die Beendigung des 1. Strelitzen - Aufstandes. Sonniges Wochenende !

Roland Schneider / 07.05.2021

Massa Soedaa bringt mit seinem CSU-Entwicklungsminister Muellaa (der hat auch einen interessanten Werdegang) den Aethiopen (Aethiopiern) bei (war vor wenigen Jahren), wie man wirtschaften und leben muss: naemlich wie die Bayern.. Kolonialismus 4.0, also die zeitgemaesse moderne Variante.

Weitere anzeigen Leserbrief schreiben:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Peter Grimm / 17.10.2021 / 14:00 / 61

Neues vom Erbe der Angela M.

Überstürzter Atomausstieg, Einladung zur Massenzuwanderung, das Rückgängig-machen der Wahl eines Ministerpräsidenten und die generelle Alternativlosigkeit ihrer Entscheidungen sind bekannte Hinterlassenschaften der Kanzlerin Merkel. Jetzt kommt…/ mehr

Peter Grimm / 08.10.2021 / 10:00 / 91

Diskriminierung innerhalb der Linken?

In einem „Mobilitätswende Camp“ versammeln sich – nicht parteipolitisch gemeint – Grüne und Linke in aller Vielfalt. Da sollte es diskriminierungsfrei zugehen. Doch jetzt kommt dieser…/ mehr

Peter Grimm / 29.09.2021 / 10:39 / 82

Merkelismus ohne Merkel

Ein Möchtegern-Kanzler erklärt, die Seinen hätten als Wahlverlierer keinen Regierungsanspruch, gratuliert der Konkurrenz und bietet sich anschließend aus Verantwortung für „unser Land“ als Regierungspartner an…/ mehr

Peter Grimm / 27.09.2021 / 14:02 / 48

Kanzlerwahl? Unverzüglich!

Wir wollen ja keine Vorschläge aus politisch verdächtiger Quelle kolportieren, geschweige denn selbst mit welchen kommen, aber hier haben wir einen aus politisch unbedenklicher Quelle…/ mehr

Peter Grimm / 27.09.2021 / 10:38 / 174

Wähler-Quittung – für wen eigentlich?

Nach jeder Wahl fragen die Kommentatoren, was die Wähler mit dem Ergebnis sagen wollten. Da wird natürlich viel orakelt, dabei ist manche Ansage vielleicht viel…/ mehr

Peter Grimm / 24.09.2021 / 10:00 / 71

Wer missbraucht den Mord an Alexander W.?

Alexander W. wurde in einer Tankstelle in Idar-Oberstein erschossen. Berichtet wird, dass er seinen Mörder Stunden vor der Tat des Tankstellenladens verwiesen hatte, in dem…/ mehr

Peter Grimm / 16.09.2021 / 11:00 / 73

Die Antifa kämpft für den CDU-Gesundheitsminister

Wenn Jens Spahn auftreten will und einige Bürger würden dort gegen die Corona-Politik des Ministers protestieren, bietet sich scheinbar neue tatkräftige Unterstützung an. Die Antifa sorgt…/ mehr

Peter Grimm / 15.09.2021 / 11:00 / 27

Großspenden-Abhängigkeit bei den Grünen?

Die Grünen wollen Großspenden von mehr als 100.000 Euro an eine Partei verbieten, zum Erhalt der Unabhängigkeit. Gleichzeitig kassieren sie gerade Millionen-Spenden. Werden sie jetzt…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com