Volker Seitz / 05.09.2019 / 11:00 / 0 / Seite ausdrucken

Deutschland verlassen? Die Argumente dafür werden stärker

Ansgar Graw schreibt in DIE WELT: Ein seltsames Gefühl von Abschied liegt in der Luft. Immer häufiger hört der Autor von Freunden, Bekannten, Fremden das Stichwort „Auswanderung“... 2018 verließen 261.000 Deutsche das Land. Nur im Jahr 2016 (281.000) waren es noch mehr. Vor 2015 lag die Auswandererzahl stets unter 200.000 oder war gar, bis 1991, nur fünfstellig.



Link zum Fundstück

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Volker Seitz / 20.02.2020 / 12:00 / 17

Entwicklungsgelder in Privattaschen: Weltbank-Enthüllung wider Willen?

Gelder für Entwicklungshilfe landen auf Privatkonten. Sicher, man weiß das schon lange und ich habe darüber in meinem Buch geschrieben, aber die empirischen Beweise waren…/ mehr

Volker Seitz / 19.02.2020 / 09:35 / 5

Comment l’aide au développement détruit le talent de l’Afrique

Le fait que de nombreux États assument eux-mêmes la responsabilité de leur stagnation politique et économique devrait également être intégré dans une vision globale réaliste de la…/ mehr

Volker Seitz / 15.02.2020 / 16:00 / 11

Ein ehrliches, tabufreies Buch über Einwanderung

Es gibt in der EU nach wie vor keine einheitliche Linie und keine große Freiwilligkeit, mehrheitlich männliche Migranten aus Afrika und dem arabischen Sprachraum aufzunehmen. In…/ mehr

Volker Seitz / 21.01.2020 / 06:25 / 55

Gute Taten – oder besser mal den Mund halten? 

Der Schauspieler Don Johnson gab der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung am 5. Januar 2020 ein lesenswertes Interview. Er sagte zum Beispiel, dass er wenig davon hält,…/ mehr

Volker Seitz / 10.01.2020 / 06:24 / 47

Wie Entwicklungshilfe Afrikas Talent vernichtet

In ein realistisches Gesamtbild der afrikanischen Wirklichkeit sollte auch die Tatsache integriert werden, dass viele Staaten für ihre politische und ökonomische Stagnation eine Eigenverantwortung tragen.…/ mehr

Volker Seitz / 30.12.2019 / 14:00 / 24

Afrika: Warum der Schokoladenanbau nicht böse ist

Es ist schon erschreckend, wie verbreitet – selbst unter Journalisten – europäisches Nichtwissen über simple afrikanische Realitäten ist. Und diese „Bessermenschen“ (Monika Gruber) erleichtern dann…/ mehr

Volker Seitz / 24.11.2019 / 10:00 / 8

Afrika: „Der lachende Kontinent“?

Bernd Dörries berichtet seit 2017 aus Kapstadt für die Süddeutsche Zeitung über Subsahara-Afrika. Der Titel seines Buches „Der lachende Kontinent“ ist etwas verwirrend. Ja, Afrika…/ mehr

Volker Seitz / 21.11.2019 / 06:10 / 23

Afrika-Gipfel in Berlin: Warten auf Godot

Am 19. November 2019 haben Bundeskanzlerin Merkel und deutsche Wirtschaftsverbände wie BDI, DIHK und Afrika-Verein zwölf afrikanische Staatschefs zum „G20-Investitionsgipfel“ nach Berlin eingeladen. Der Fokus…/ mehr

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com