Vera Lengsfeld

Vera Lengsfeld, geboren 1952 in Thüringen ist eine Politikerin und Publizistin. Sie war Bürgerrechtlerin und Mitglied der ersten frei gewählten Volkskammer der DDR. Von 1990 bis 2005 war sie Mitglied des Deutschen Bundestages zunächst bis 1996 für Bündnis 90/Die Grünen, ab 1996 für die CDU. Seitdem betätigt sie sich als freischaffende Autorin. 2008 wurde sie mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande geehrt.

Weiterführende Links:
http://www.vera-lengsfeld.de/home.php
https://de.wikipedia.org/wiki/Vera_Lengsfeld

Archiv:
Vera Lengsfeld / 15.11.2017 / 06:17 / 34

Zensurgesetz: Lindner-FDP landet als Bettvorleger

Von Vera Lengsfeld. Christian Lindner und seine FDP, die am meisten versprochen und die größten Hoffnungen geweckt haben, stehen jetzt schon als die größten Wahlbetrüger da. Am unverzeihlichsten ist das totale Einknicken beim Netzwerkdurchsetzungsgesetz. Die Zensur soll nicht nur bestehen bleiben, sondern weiter entwickelt werden (Dazu oben auch das Vorwahl-Video-Interview, das Achse-Autor Joachim Steinhöfel mit Lindner führte)/ mehr

Vera Lengsfeld / 09.11.2017 / 11:33 / 6

Berlin Confidential

Von Vera Lengsfeld. Mit Korruption, Verrat und Unterwanderung der Polizei war man in Deutschland bisher vor allem in amerikanischen Spielfilmen konfrontiert. Nach allem Anschein werden solche Mißstände aber jetzt auch hierzulande Realität. Die Mißstände innerhalb der Polizei und ihrer Ausbildung, die jetzt in Berlin aufgedeckt wurden, sind womöglich nur die Spitze eines Eisberges. In Berlin beherrschen die Libanesen-Clans den Drogen- und Waffenhandel. Raub, Prostitution und Schutzgelderpressung gehören ebenfalls zum Portfolio./ mehr

Vera Lengsfeld / 07.11.2017 / 12:15 / 20

Merkel will Jamaika in Grün

Von Vera Lengsfeld. Die sogenannte Jamaika-Koalition soll nach dem Willen der Kanzlerin offenbar die Grundfarbe Grün haben. Die CDU hat ohnehin keine Überzeugungen mehr und die FDP soll aus "staatsbürgerlicher Verantwortung" übers grüne Stöckchen springen. Das wäre allerdings ihr Todeskuss. Die Frage ist jetzt nur noch, ob die Freien Demokraten unter Christian Lindner das auch wissen./ mehr

Vera Lengsfeld / 03.11.2017 / 11:30 / 11

Die Selbstdarsteller auf dem Balkon

Von Vera Lengsfeld. Die Jamaika-Verhandlungen sind der Endkampf der alternativlosen Kanzlerin um eine weitere Amtszeit. Es gibt keinen Grund, ihre in jeder Hinsicht gescheiterte Politik um vier Jahre zu verlängern. Angela Merkel hat immer schon eine schwarz-grüne Regierung präferiert. Dann soll sie eine Minderheitsregierung mit ihrem Lieblingskoalitionspartner bilden und schauen, wie weit sie damit kommt. Damit würde sie sich wenigstens ehrlich machen./ mehr

Vera Lengsfeld / 01.11.2017 / 12:52 / 12

Kardinal Marx, Johanna die Katholische und die Nacht über der Alhambra

Von Vera Lengsfeld. Dieser Tage lohnt es sich doppelt, in die Vergangenheit Europas zu schauen: Erstens um sich in Erinnerung zu rufen, wie es um die Christenheit vor Luther bestellt war und zweitens, um den Konflikt, der sich gegenwärtig in Spanien um die katalanischen Unabhängigkeitsbestrebungen zusammenbraut, historisch besser einordnen zu können. Das Buch „Nacht über der Alhambra“ von Sebastian Fleming leistet dabei wertvolle Hilfe./ mehr

Vera Lengsfeld / 31.10.2017 / 06:00 / 15

Gehört Luther zu Deutschland?

Von Vera Lengsfeld. Luthers Waffe war die Sprache. Er wollte keine Sprache der Eliten, sondern aller Deutschen. Sich die Freiheit zu nehmen, sich aller Möglichkeiten, die Sprache bietet, zu bedienen, hat die Herrscher schon immer herausgefordert. Luther wurde von der päpstlichen Kurie angeklagt, weil er sich nicht ihrer Benutzungsvorschrift, ihrer Sprache bediente. Auch heute ist Sprache nicht mehr frei, sondern ins Korsett der politischen Korrektheit gezwängt./ mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com