Gastautor

Archiv:
Gastautor / 18.09.2017 / 06:05 / 15

„Deutschland geht es gut“ – aber welchem?

Von Ansgar Neuhof. Deutschland geht es gut, Deutschland ist erfolgreich. Deutschland ist reich wie kaum ein anderes Land. So oder so ähnlich wird es nicht nur vom Bundeskanzleramt weithin propagiert. In Teilen mag dies auch zutreffen. Doch steht Deutschland wirklich so viel besser da als andere Staaten? Wie sieht die Bilanz der zwölfjährigen Kanzlerschaft Angela Merkels aus? Und welches Deutschland ist gemeint? Hier der Faktencheck./ mehr

Gastautor / 17.09.2017 / 06:29 / 21

Die Top Ten der SPD-Sozial-Heuchelei

Von Ansgar Neuhof. „Zeit für mehr Gerechtigkeit“ ist das zentrale Wahlkampfmotto der SPD für den Bundestagswahlkampf 2017. Für höhere Renten und mehr Geld für Familien, gegen Lohnungerechtigkeit, Befristung von Beschäftigungsverhältnissen und ungerechte Steuern. Eigentlich will das doch auch beinahe jeder Wähler, doch kaum einer glaubt der Partei die hehren Ziele. Dafür gibt es gute Gründe. Eine kleine Hitparade mit vielen Knalleffekten. / mehr

Gastautor / 16.09.2017 / 15:45 / 1

Wer klaut auf Kuba Strassen?

Von Klaus Leciejewski. Warum verschwinden Straßenkilometer? Warum stimmen die Entfernungsangaben auf Straßenschildern nicht? Warum stehen Brücken ohne Anschluss in der Landschaft? Eine einfache, trockene Antwort wäre: Fehlplanung! Doch auf Kuba kann man noch auf viele andere Erklärungen kommen, die so absurd klingen, dass sie im kubanischen System schon wieder plausibel erscheinen./ mehr

Gastautor / 16.09.2017 / 13:52 / 17

Keine Stimme für niemanden!

Von Stefan Högl. Wer nicht wählt, macht sich angeblich schuldig. Er schadet der Demokratie und soll später nicht meckern, wenn er nicht zur Wahl gegangen ist. Ja, es stimmt: Es gibt Länder, in denen die Menschen um ihr Wahlrecht kämpfen, mit allen Mitteln, unter Einsatz ihres Lebens. Der Nichtwähler erscheint da wie ein undankbarer Zeitgenosse, der nicht weiß, was er hat. Doch der Schein trügt./ mehr

Gastautor / 16.09.2017 / 09:20 / 13

„AfD wählen schlecht für die Wirtschaft“ – stimmt das?

Von Alex Jost. Die größten deutschen Wirtschaftsinstitute warnen: AfD wählen ist schlecht für die Wirtschaft. Stimmt das? Sachsen-Anhalt (24,3 Prozent AfD-Stimmenanteil bei der letzten Landtagswahl) erzielte im Jahr 2016 ein Wirtschaftswachstum, das deutlich über dem Bundesdurchschnitt liegt. Das ist das dritte mal in Folge. In Dresden boomt der Tourismus, die ausländischen Gästezahlen liegen auf Rekordniveau. Ein Faktencheck./ mehr

Gastautor / 16.09.2017 / 06:15 / 3

Gesucht: Die neuen Grenzen der Offenheit

Von Heinz Theissen. Die nach dem politischen Universalismus notwendig gewordene Strategie der Selbstbegrenzung nach aussen und Selbstbehauptung nach innen beginnt sich weniger in übergreifenden Strategien als im schrittweisem Handeln abzuzeichnen. Von der angelsächsischen Welt hat die Globalisierung ihren Ausgang genommen, und von dort könnte sie auch ihr Ende nehmen. Woher aber soll die Weisheit für eine Neuordnung kommen? / mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com