Gastautor

Archiv:
Gastautor / 25.10.2019 / 12:30 / 18

Die Ressource “Köpfchen” ist unendlich

Von Amos Zweig. Die wieder gängige Kapitalismuskritik bedient sich oft der Annahme, dass die Endlichkeit der Ressourcen auf unserem Planeten dem ewigen Wirtschaftswachstum ohehin einen Riegel vorschieben wird. Es geht jedoch nicht zwangsläufig um mehr Ressourcen, sondern um neue oder besser genutzte. Der Wettbewerb fegt ineffiziente "Ressourcenverbraucher" vom Markt./ mehr

Gastautor / 21.10.2019 / 06:25 / 23

Kokain kann tödlich sein – fürs Klima!

Von Michal Kornblum. Sollte man nicht ganz sicher sein, wie Kokain als Geschäft mörderischer Drogenkartelle und mit Millionen Drogentoten zu bewerten ist, weiß der "Stern" weiter: Die Sache schadet dem Klima! Und was ist ein Menschenkiller schon gegen einen Klimakiller? Ein ganz neues Werteverständnis!/ mehr

Gastautor / 20.10.2019 / 16:00 / 28

Ein erschöpfender Abend mit Anetta Kahane

Von Thomas Marten. Worüber muss gesprochen werden, wenn das Thema DDR und Antisemitismus ansteht? Richtig, darüber, wie wichtig Anetta Kahane für die Bundesrepublik ist und wie widerständig ihr Elternhaus doch war. Und überhaupt verdiene sie Schutz und keine Kritik. Und schließlich wurde es sogar dem Moderator zu bunt. / mehr

Gastautor / 19.10.2019 / 06:15 / 72

Aus dem Heldenleben eines deutschen Schraubers (1)

Von Hubert Geißler. Es gibt in unserem Land eine Schicht, über die – oder besser über deren zunehmendes Fehlen – viel geschrieben wird: die sogenannten Fachkräfte, Techniker, der gut ausgebildete Teil der produktiven Arbeiterschaft, hier kurz „Schrauber“ genannt. Ihnen ist diese neue Beitragsfolge gewidmet, die jeweils am Samstag erscheint. Heute geht es um die Bundeswehr auf dem Weg zur schrauberlosen Gesellschaft./ mehr

Gastautor / 18.10.2019 / 12:00 / 56

Sozialismus – und der Meeresspiegel wird sinken!

Von Johann Braun. Was genau bringt die sich immer mehr aufschaukelnde Klimahysterie in unseren Tagen zustande, was setzt die Massen in Aktion? Bei aller Verschiedenheit sind sich die Klimabewegten in einem Punkt einig: Der eigentlich Verantwortliche für den "menschengemachten Klimawandel" ist nach ihrer Auffassung "der Kapitalismus", also die Marktwirtschaft./ mehr

Gastautor / 17.10.2019 / 10:00 / 27

Jean Améry: ein Linksintellektueller im Nachkriegsdeutschland

Von Jérôme Buske. Jean Améry, der große Literat und Intellektuelle, starb heute vor einundvierzig Jahren – und gerät immer mehr in Vergessenheit. Nach seiner Folter durch die Gestapo im besetzten Belgien wurde er nie wieder heimisch in der Welt. Eine Erinnerung. / mehr

Gastautor / 16.10.2019 / 06:00 / 155

Die Geschichte vom Rüpel-Radler

Von Boris Palmer. Vergangenes Jahr geriet ich in den Pressefokus, weil ich nicht hinnehmen wollte, dass Asylbewerber aus Prinzip nicht kritisiert werden dürfen. Ich erkannte, dass ich mit meiner pragmatisch-nüchternen Asylpolitik einschließlich direkter Ansprache der Missstände in meiner eigenen Partei in eine Außenseiterrolle geraten bin. Und dass bei den Grünen noch vor der Linken die Identitätslinken die Mehrheit haben./ mehr

Gastautor / 14.10.2019 / 14:00 / 22

Der Mangel des Ökoglaubens

Von Nico Hoppe. Ist der Ökoglaube eine vollwertige Ersatzreligion einer säkularisierten Gesellschaft? Schwierig. Denn ein entscheidendes Element fehlt dieser Lehre: Das Heilsversprechen, das jeder Religion innewohnt. Der Glaube an Fortschritt beispielsweise liegt der Klimabewegung so fern wie nur möglich. / mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com