Gastautor

Archiv:
Gastautor / 09.09.2019 / 06:19 / 80

Maternalismus (1): Die neue Angst vor dem Risiko

Von Maximilian Tarrach. Der Begriff und die Idee des Paternalismus trägt nicht mehr. Es ist nicht mehr die bevormundende väterliche Hand, die uns zum gehorsamen Untertan erziehen will, sondern die sich sorgende Mutter, die aus Angst und Beschützerinstinkt unsere Freiheit einschränken möchte. Nennen wir es daher „Maternalismus“. / mehr

Gastautor / 08.09.2019 / 06:15 / 32

Verspätete Antwort für einen jungen Familienvater

Von Uli Weber. Trotz der rasenden technischen Entwicklung gibt es immer noch Bereiche, in denen die konservativen Alten weiterhin als gesellschaftliche Filter fungieren (könnten): nämlich alles das, was mit Grundlagen, Erfahrungen und menschlicher Interaktion über längere Zeiträume zusammenhängt, kurz alles, was einem pubertären Wunschdenken entgegensteht. Das hat mit Angst vor Veränderung nichts zu tun./ mehr

Gastautor / 05.09.2019 / 06:07 / 135

Arbeit macht rechts

Von Christiane Illgen-Weißgerber. „Laut Studien haben Berufstätige die geringste Widerstandskraft gegenüber extremistischen Ideen", sagt Thomas Krüger, Präsident der Bundeszentrale für politische Bildung, „die Problemgruppe Nummer eins sind die berufsaktiven Menschen“. Dem Mann kann geholfen werden./ mehr

Gastautor / 04.09.2019 / 11:00 / 1

Spiel mir das Lied vom Kliff

Von Susan Rudolph. Achgut.com Fotograf Tim Maxeiner trägt mit seinen Fotos viel zum besonderen Erscheinungsbild von Achgut.com bei. Doch er lässt sich von seiner Heimat San Pedro an der Steilküste im Süden von Los Angeles auch darüber hinaus inspirieren. Zentrum seiner Ausstellung "Off the cliff" ist ein großer Felsen, der wie ein Damoklesschwert über dem Publikum schwebt. / mehr

Gastautor / 03.09.2019 / 15:00 / 45

Hört auf die ex-muslimische Zuwanderungskritik!

Von Kian Kermanshahi. Morgen findet die erste große ex-muslimische Konferenz in Berlin statt. Dies ist ein Gastbeitrag eines der Referenten. Er fordert ein grundlegendes Umdenken in der Frage muslimischer Zuwanderung. / mehr

Gastautor / 31.08.2019 / 06:00 / 45

Das Zeitalter der Amnesie

Von Joel Kotkin. Wir leben, wie der indische Essayist Saeed Akhter Mirza es formuliert hat, in einem „Zeitalter der Amnesie“. Weltweit, vor allem im Westen, verwerfen wir über Jahrtausende überlieferte Erkenntnisse und Wissen und ersetzen sie durch politisch korrekte Gemeinplätze, die sich Medien und Hochschulen ausgedacht haben./ mehr

Gastautor / 27.08.2019 / 06:00 / 47

Feuer in Brasilien: Bolsonaro und die Brandschreiber

Von Markus Kassel. Am Amazonas, der grünen Lunge der Welt, brennt an vielen Stellen der Regenwald. Schlimm! Die Medien berichten darüber. Gut! Aber warum berichten die Medien so, wie sie berichten? Weil sie auf die Naturzerstörung aufmerksam machen wollen? Bestimmt nicht!/ mehr

Gastautor / 21.08.2019 / 12:00 / 64

Einladung zur Vermüllung: Hersteller haften für ihre Kunden.

Von Thomas Heinlein. Viele Städte werden durch Einwegbecher und Zigarettenkippen zugemüllt. Jetzt sollen die Hersteller von Wegwerfartikeln die Stadtreinigung mitbezahlen. Doch Müll-Vandalen, die ihr Zeugs rücksichtslos in die Gegend werfen, müssen nicht viel befürchten. Es wäre viel gerechter und zielführender, diese direkten Verursacher wirksam zu bestrafen und damit abzuschrecken./ mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com