Dushan Wegner

Dushan Wegner (geb. 1974 in Tschechien, Mag. Philosophie 2008 in Köln) pendelt als Publizist zwischen Berlin, Bayern und den Kanaren. In seinem Buch „Relevante Strukturen“ erklärt Wegner, wie er ethische Vorhersagen trifft und warum Glück immer Ordnung braucht.

Website und Blog-Magazin: https://dushanwegner.com

Archiv:
Dushan Wegner, Gastautor / 06.03.2021 / 12:00 / 29

Zensoren waren noch niemals die Guten

Die moderne, digitale Buchverbrennung zündet keine Feuer mehr an. Wenige Klicks, ausgeführt von anonymen Zensoren, und schon ist ein Buch mit störenden Gegenargumenten aus dem Sortiment verschwunden. Der amerikanische Biotech-Unternehmer Vivek Ramaswamy trendete kürzlich mit folgendem Tweet: „Nennt mir EINEN Fall der Menschheitsgeschichte, in dem die Gruppe, die für den Bann von Büchern und die Zensur von Sprache kämpfte, die Guten waren. Ich warte …“/ mehr

Dushan Wegner, Gastautor / 02.03.2021 / 14:00 / 33

Der Impfpass und andere „Lebens-berechtigungs-Papiere“

Der zentrale Impfpass soll kommen. Wer geimpft ist und sich entsprechend ausweisen kann, darf wieder ganz leben. Nennen wir es doch gleich das „Lebensberechtigungspapier“! Ich erlaube mir, eine semidreiste Frage zu stellen: Wäre der Impfpass denn das einzige „Lebensberechtigungspapier“, das es heute täglich vorzulegen gilt?/ mehr

Dushan Wegner, Gastautor / 26.02.2021 / 10:00 / 34

Coca-Cola: „Versuche, weniger weiß zu sein!“

„Versuche, weniger weiß zu sein!“, so lernt man heute in Erziehungsvideos von Coca-Cola für Erwachsene. Man setze „schwarz“ ein und stelle sich den Skandal vor! „Wokeness“ ist von Konzernen geförderte, als Moral verkleidete, in sich widersprüchliche Sektenideologie./ mehr

Dushan Wegner, Gastautor / 15.02.2021 / 15:00 / 7

Der Countdown läuft und Deutschland flattert im Wind

Kennen Sie es, wenn eine Plastiktüte im Wind flattert, nicht sicher, ob sie herunterfallen oder sich doch noch in der Luft halten wird? So fühlt sich dieser Tage Deutschland an. Das darf aber nicht heißen, dass auch unser eigenes Leben so wirken darf. Der Countdown tickt – nutzen wir jeden einzelnen Moment! / mehr

Dushan Wegner, Gastautor / 05.02.2021 / 16:00 / 41

Wie ein Bär im Kreis laufen

Eine der Gefahren der Pandemie haben wir kaum auf dem Radar: Was, wenn Menschen sich an die Unfreiheit gewöhnen? Werden Kinder, die heute aufwachsen, überhaupt wissen, was Freiheit ist?/ mehr

Dushan Wegner, Gastautor / 18.01.2021 / 15:00 / 7

Wir treiben mit dem Strom

Der Strom ist in Deutschland so teuer wie nirgends sonst auf diesem Planeten – während die Krisen sich weiter verschärfen. „Der Letzte macht das Licht aus“, so sagt man, und er wird es auch ausmachen müssen, denn er wird es sich nicht mehr leisten können!/ mehr

Dushan Wegner, Gastautor / 20.12.2020 / 16:00 / 13

Lockdown und Magie

Wenn man den Deutschen die Grundrechte zusammenstreichen, die Geschäfte schließen und sie über Weihnachten daheim einschließen würde, dann würden sie erst einmal ordentlich einkaufen gehen, um sich für die Gefangenschaft einzudecken. Derweil scheint das Coronavirus recht magisch vorzugehen. Wie sonst ist erklärbar, dass man am 16. Dezember Geschäft schließt, weil es so gefährlich sei – und Risikopatientin Angela Merkel einen Tag vorher noch gemütlich einkaufen geht?/ mehr

Dushan Wegner, Gastautor / 19.12.2020 / 14:00 / 36

Wenn unmögliche Forderungen in Erfüllung gehen

Forderungen nach totalem Lockdown ähneln den kindischen Forderungen nach Sozialismus. Die Figuren verstehen nicht, was sie sagen, meinen es evtl. gar nicht ernst, wollen nur Aufmerksamkeit. Was passiert aber, wenn der Irrsinn tatsächlich umgesetzt wird? Die Geschichte lehrt uns die Wahrheit jener alten Weisheit: Wen die Götter strafen wollen, dem erfüllen sie seine Wünsche./ mehr

Weitere anzeigen

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com