Dushan Wegner

Dushan Wegner (geb. 1974 in Tschechien, Mag. Philosophie 2008 in Köln) pendelt als Publizist zwischen Berlin, Bayern und den Kanaren. In seinem Buch „Relevante Strukturen“ erklärt Wegner, wie er ethische Vorhersagen trifft und warum Glück immer Ordnung braucht.

Website und Blog-Magazin: https://dushanwegner.com

Archiv:
Dushan Wegner, Gastautor / 28.10.2019 / 14:33 / 39

Mit der CDU schlafen gehen, mit der SED aufwachen. 

Wird die CDU in Thüringen mit den SED-Erben paktieren? Es wäre ein (weiterer) Sargnagel für die CDU – und ein Turbo für die AfD./ mehr

Dushan Wegner, Gastautor / 16.10.2019 / 16:30 / 18

Auf dem Insolvenzkarussell

„400 Kettler-Mitarbeiter freigestellt“ – eine fast schon „kleine“ Meldung gestern. Diesen Essay widme ich unseren Kindheitsträumen und der Zukunft des deutschen Industriestandorts. Wenn ich von außen und als Konsument die seit 1949 bestehende Firma Kettler betrachte, ärgere ich mich, denn sie wirkt nicht wie eine Ausnahme, sondern wie ein Symptom gesellschaftlicher Entwicklung./ mehr

Dushan Wegner, Gastautor / 14.10.2019 / 16:00 / 22

Katzenbabies, Kinder und andere Haustiere

12-Jähriger wird von 5 Männern ausgeraubt, 12-Jährige berichtet, missbraucht worden zu sein, und der gleichen Meldungen – kein Aufschrei, nirgends. Die eigenen Kinder werden von der weltrettenden Klasse behütet (hoffentlich), die Kinder der Schwächeren haben Pech gehabt./ mehr

Dushan Wegner, Gastautor / 07.10.2019 / 06:23 / 66

Europas Fundament bebt

In Paris ersticht ein vermutlicher Islamist vier seiner Polizisten-Kollegen. In Leipzig sprengen linke Terroristen eine Baustelle. Es fühlt sich an, als ob das Fundament, auf dem Europa steht, wackelt./ mehr

Dushan Wegner, Gastautor / 04.10.2019 / 14:00 / 22

Deutschlands Einheit und die neue Mauer

Eine ideologische Mauer geht durch Deutschland. Der Schießbefehl ist heute wirtschaftlich und "freiwillig": Aufzumucken kann (und soll) teuer werden. Die Zeit ist nervös, das Land gespalten, die Handlungen der Politiker mehr als fragwürdig – und gerade deshalb wünsche ich Ihnen und mir einfach nur etwas, das man „die innere Einheit“ nennen kann./ mehr

Dushan Wegner, Gastautor / 02.10.2019 / 13:00 / 73

China entwickelt sich und wir hüpfen für’s Klima. Warum?

China rüstet militärisch, technologisch und geistig auf. In Deutschland singen sie derweil „Wir wollen kein CO2!“, während Arbeitsplätze verloren gehen. Was treibt die NGOs, die das anzetteln? Was motiviert die Hüpfenden?/ mehr

Dushan Wegner, Gastautor / 29.09.2019 / 12:00 / 20

Muss man alles verlieren, um frei zu sein?

Mit den Falschen zu Mittag essen – Job weg. In der Auto-Industrie arbeiten – Job weg. Gutmenschen wollen dein Haus – Demnächst Wohnung weg? Was bedeutet Freiheit in einem Land, in dem man fürchten muss, plötzlich alles zu verlieren?/ mehr

Dushan Wegner, Gastautor / 13.09.2019 / 06:12 / 56

Angst vor Messern ist doof – Klimahysterie ist viel angenehmer (für die Regierung)

Wenn das politische Handeln zu Leid führt, versuchen Politiker gerne, durch Pseudo-Krisen (zum Beispiel Klima-Panik) von der echten Krise abzulenken. Es ist politische Scharlatanerie – warum fallen so viele darauf herein?/ mehr

Weitere anzeigen

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com