News-Redaktion / 14.03.2019 / 10:54 / 0 / Seite ausdrucken

Wird Ultrakonservativer nächster Staatschef des Iran?

Ein ultrakonservativer Kleriker hat seine Macht im inneren Kreis der Islamischen Republik Iran gefestigt und könnte zum nächsten Anführer des theokratisch regierten Landes werden. Laut der Nachrichtenagentur Reuters ist der 58-jährige Ebrahim Raisi kürzlich zum Obersten Richter des Irans und zum Vizevorsitzenden des sogenannten „Expertenrats“ ernannt worden, welcher das Staatsoberhaupt des Irans, den sogenannten „Obersten Religionsführer“, bestimmt. Als Oberster Richter ersetzt er Sadegh Laridschani, der auch für den Posten des Vizevorsitzenden des Expertenrats kandidiert war, aber nicht gewählt wurde. Laridschani galt lange als wahrscheinlicher Nachfolger des amtierenden Obersten Religionsführers Ali Chamene’i. Der aktuelle Aufstieg von Raisi könne bedeuten, dass dieser nun bessere Chancen auf das höchste Staatsamt im Iran hat.

Ebrahim Raisi gilt als religiöser Hardliner und bekleidete verschiedene wichtige Posten im iranischen Justizsystem. Von 2004 bis 2014 war er stellvertretender Oberster Richter, von 2014 bis 2016 Generalstaatsanwalt des Iran. 2017 verlor er als Präsidentschaftskandidat gegen den amtierenden Regierungschef Hassan Rohani. Als Grund für seine Wahlniederlage gilt die Veröffentlichung einer Tonaufzeichnung aus dem Jahr 1988. Darin macht der damalige stellvertretende Oberste Religionsführer Hossein Montazeri Raisi für die Hinrichtung tausender politischer Gefangener verantwortlich, darunter Schwangere und minderjährige Mädchen.

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
News-Redaktion / 18.02.2020 / 13:00 / 0

Rolls-Royce gründet Konsortium für Mini-AKWs

Der britische Triebwerk- und Energiekonzern Rolls-Royce hat ein Konsortium zum Bau kleiner modularer Atomreaktoren und deren Installation gegründet, berichtet die BBC. Nach Angaben des Senders…/ mehr

News-Redaktion / 18.02.2020 / 10:30 / 0

In Großbritannien wackelt die Rundfunkgebühr

In Großbritannien nehmen die Pläne zur Reform der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalt BBC eine immer konkretere Form an. Wie die „Times“ mit Bezug auf Regierungskreise berichtet, soll…/ mehr

News-Redaktion / 18.02.2020 / 08:20 / 0

Die Morgenlage: Massenpanik und Marinemission

In Thüringen schlägt die Linke jetzt eine gemeinsame CDU-Übergangsministerpräsidentin vor, zahlreiche Tote gab es bei einem islamistischen Angriff auf eine Kirche in Burkina Faso und…/ mehr

News-Redaktion / 17.02.2020 / 16:00 / 0

„Dass Wetter als Erfolg von Politik verkauft wird, ist erbärmlich“

Der für seine meinungsstarken Beiträge bekannte Schweizer Moderator und Wetter-Experte Jörg Kachelmann hat die wissenschaftliche Korrektheit von Aussagen des deutschen Regierungssprechers Steffen Seibert zur Stickoxid-Belastung…/ mehr

News-Redaktion / 17.02.2020 / 06:30 / 0

Die Morgenlage: Wald und Windräder

Es gab wieder Raketenangriffe in Bagdad und Luftangriffe im Jemen, die Konfliktparteien im Jemen haben einen Gefangenenaustausch vereinbart, China meldet einen Rückgang der Neuinfektionen mit…/ mehr

News-Redaktion / 16.02.2020 / 13:00 / 0

Planen Linke, SPD, Grüne und CDU morgen die Ramelow-Wahl?

Morgen wollen sich in Erfurt Vertreter von Linke, SPD und Grünen mit einer Arbeitsgruppe der CDU-Fraktion treffen, meldet welt.de. Dabei sollen, so heißt es in…/ mehr

News-Redaktion / 16.02.2020 / 06:30 / 0

Die Morgenlage: Rodung und Referendum

Im Jemen ist ein saudisches Kampfflugzeug abgeschossen worden, die USA wollen Energieprojekte in Osteuropa finanzieren, US-Außenminister Pompeo weist deutsche Kritik zurück, Frankreichs Präsident Macron fordert…/ mehr

News-Redaktion / 15.02.2020 / 09:03 / 0

Die Morgenlage: Abschuss und Analyse

In Syrien ist wieder ein Hubschrauber der Regierungstruppen abgeschossen worden, die USA erhöhen die Zölle für Flugzeuge aus der EU, Maduro droht Guaidó mit Verhaftung,…/ mehr

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com