Oktober Lockdown 2024 gibt Planungs-Sicherheit!

Erst kam der „Lockdown -light“. Dann wird Weihnachten normal, sagte die Kanzlerin. Da war Weihnachten noch weit weg. Doch Light funzte es nicht, man nimmt ja auch durch Light-Produkte nicht ab. 

Danach wurde der „Wellenbrecher-Lockdown“ ausgerufen, damit die Welle des exponentiellen Wachstums gebrochen wird, von Weihnachten war nicht mehr die Rede. Bundeskanzlerin Angela Merkel verteidigte die Maßnahmen aber als nötig. Sie seien ein Wellenbrecher für die zweite Infektionswelle und der einzige Weg, das Virus wieder einzudämmen.

Nachdem die Welle trotz Anordnung aus dem Kanzleramt nicht brach, wird jetzt der harte „Blitzlockdown“ propagiert. Ohne Ausnahmen für Weihnachten und Silvester. Der Blitzlockdown führt auch einen Doppelnamen: „Knallhart-Lockdown“. Es brauche jetzt „eine gesamtdeutsche Antwort und eine echte Trendwende für ganz Deutschland“‘ sagt einer der Oberdownlocker aus der Kungelrunde der Lockdown-Ritter. Pech für ihn war, dass die amtliche Lockdown Kassandra das schon viel früher wusste. Doch die darf beim Wettbewerb der Oberlockdowner ja nicht offiziell mitmachen.

Armin Laschet sprach sogar vom „End-Lockdown“ – oha! Da sieht man förmlich die Impf-V2 angeflogen kommen. Der End-Lockdown“ soll nur ganze 14 Tage dauern und wird bis zur letzten Impfspritze verteidigt Und wenn wir „nicht alle besser die Maske tragen und so viel Querdenker-Demos haben“, kommt im nächsten Jahr der Södersche „Komplett-Lockdown“.

Wir haben offenbar einen Ministerpräsidenten-Wettbewerb im Gange: „Wer propagiert den schärfsten Lockdown?“ Ich hab da noch ein paar Namens-Ideen, wenn weder „End-Lockdown“ noch „Komplett-Lockdown“ funktionieren. Wie wäre es im Januar mit einem „Bazooka-Lockdown“, im Februar mit einem „General-Lockdown“, im März mit einem „Total-Lockdown“, im April mit einem „Ultra-Lockdown“? Oder man könnte auch Festtage verwenden, so „Oster-Lockdown“ oder „Totensonntags-Lockdown“ – nee, lieber nicht.

Nachhaltiger wäre es allerdings, einfach die Monatsnamen voranzustellen. So etwa wie „August-Lockdown“ oder „September-Lockdown“. Und wenn man dann noch die Jahreszahl beifügt, etwa wie „Oktober-Lockdown 24“, dann hätten die Bürger doch endlich die von der CDU/CSU eingeforderte Corona-Planungssicherheit.

"Die Definition von Wahnsinn ist, immer wieder das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten." Wer auch immer das gesagt hat, es leuchtet mir ein. 

Foto: Shane T. McCoy/ U.S. Navy via Wikimedia Commons

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Wolfgang Richter / 14.12.2020

@ Christoph Rosanka - Erwähnt seien auch die Rotchinesen, die von “Corona” nix mehr wissen und ihre Wirtschaft wieder auf vollen Touren mit Frühstartvorteil am Laufen haben. Sehr schön heute ein Kommentar von irgend wem mit “Wirtschaft” im Merkel-TV, daß alles gut werde, weil im Unterschied zum Frühjahrs-Lockdown die Liefertketten intakt seien, was die Börsenkurse stützte. Also wird alles guzt, zumindest für die Chinesische Wirtschaft. Und falls wer in dem Zusammenhang Böses denkt, weil doch “Corona” im chinesischen Wuhan seinen Anfang nahm, vor allem die dortigen Stillegungen des gesamten öffentlichen Lebens als Vorlage für “unsere” Politdarsteller, sicher alles nur Zufall.

Wolfgang Richter / 14.12.2020

Beantwortung der Frage am Schluß: Albert Einstein, vermutlich demnächst als “Covidiot” auch nicht mehr zitierfähig im Lande der Großen Vorsitzenden. Merkelwürdig nur, daß sie handelt, wie sie handelt, obwohl sie doch angeblich Physik studiert hat und somit während des Studiums vom Herrn Einstein mal irgend etwas gehört haben sollte. Vielleicht hat sie auch nur bei der Stasi studiert, so wie es in der DDR 1.0 z.B. Polizeibeamte gab, die eher weniger von einer Strafprozeßordnung, Straf- oder Verkehrsrecht gehört hatten, weil sie zum Wohle des Sozialismus in der Realität Leistungssport betrieben, dafür als Altersabsicherung pro forma irgend einen Verwaltungs-posten bekamen.

S. Marek / 14.12.2020

Wenn Idiotie Regiert gibt es wenig Hoffnung auf Besserung.                                                                . Für Englischsprachige habe ich eine Hervorragende Einschätzung unserer Naher Zukunft in Abhängigkeit von noch ausstehender politischer Gewißheit:  Robert Spencer Video: Iran - What Has Happened, and What Is Next?  auf Frontpagemag.com vom Mon Dec 14, 2020.

Georg Dobler / 14.12.2020

Wer hat denn dieses Foto aus Guantanamo rausgeschmuggelt? Die Würde des Menschen ist antastbar. Auch in 8 Jahren heiliger Barack.

Dieter Kief / 14.12.2020

Oliver Günther - Sie wollen ein Deutschland, das sich nicht einfach blind auf Autoritäten stützt und zitieren Einstein, der sich auf Goethe und Kant beruft. Äh - verstehen Sie? - Dass Sie selber tun was Sie ablehnen - nämlich sich auf einfach auf Autoritätn berufn - fertich? - Oh!? - Lustig, stimmts? Sie haben sich verheddert.

HaJo Wolf / 14.12.2020

Planungssicherheit: ocj plane, diesen Staat mit Sicherheit nicht mehr ernst zu nehmen und seine “Anweisungen” zu ignorieren.

Boris Kotchoubey / 14.12.2020

@RuschewskI: Obwohl das Zitat von Einstein stammt, kenne ich keinen Handwerker - nicht mal einen Handwerkerlehrling! - der diese Regel nicht versteht. Ziehe ich eine Schraube immer fester, aber sie hält nicht - dann ist es offensichtlich eine falsche Schraube! Man muss das Intellekt eines Orang-Utans oder eines Politikers haben, um immer die gleiche Schraube immer fester zu ziehen, egal was passiert, bis das Gewinde bricht. Und dann werden die Regierenden überrascht, wenn das Volk Gilliotinen baut.

Werner Liebisch / 14.12.2020

@Peter Mielcarek In der Schweiz geht’s demokratischer zu. Abstimmungen und, ! viele Menschen haben legal eine Waffe zuhause. Da nimmt man seine Bürger (m/w/d) wahrscheinlich mehr ernst, als hierzulande, wo Virolologen und etc. die einst schon logen, das Sagen haben. Ein hoch auf die Querdenker, die zumindest schon mal auf die Straße gehen, demnächst bin ich auch dabei… und für den Verfassungsschutz, falls er hier mitliest: kein Nazi, Ausländer, Tierfreund (weiche auch Kröten aus…), Diesel, als auch E-Fahrzeug Freund (für Distanzen, die dem Bedarf entsprechen).  

Peter Bauer / 14.12.2020

Total-Lockdown, Ultra-Lockdown, Sonstwas-Lockdown - ... alles gut gemeint, aber falsch. Die Definition gemäß dem Ministerium für Wahrheit ist allen, die sich derzeit fleißig im Neusprech üben,  immer noch nicht geläufig und die lautet:  ... Erlösungs-Lockdown.      Krieg ist Frieden - Freiheit ist Sklaverei - Unwissenheit ist Stärke - Lockdown ist Erlösung

Cornelius Angermann / 14.12.2020

Wenn das mit der Lockdowneritis so weiter geht, steht bald die standrechtliche Erschießung von Maskenverweigerern oder Menschen, die ihre Maske nicht richtig tragen, auf dem Plan. Die seuchenkonforme Entsorgung wird durch spezielle Müllfahrzeuge gewährleistet, die dann die Leichen zur Verbrennung in entsprechende Verbrennungsanlagen bringen. Diese sind an Fernwärme und Stromerzeugung angeschlossen. Und schon haben wir mehrere Probleme auf einmal gelöst: Widerstand gegen die Politik der Bundesregierung wird im Keim erstickt, wir heizen CO2-neutral, es werden CO2-Produzenten aus dem Weg geschafft, es werden keine Kohle, kein Öl und kein Gas benötigt, auch der Buschholz-Import aus Nigeria wird überflüssig. Und der Nachschub ist ad libitum gesichert, man kann die Regelungen ja ständig auf weitere Bevölkerungsgruppen ausweiten. Ein Grund für Kriminalisierungen findet sich immer! Merkel zu kritisieren reicht ja heute schon. Schöne neue Welt! (Satire aus!)

Weitere anzeigen Leserbrief schreiben:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Manfred Haferburg / 30.04.2021 / 17:00 / 45

Stromversorgung in Zukunft “grundlastfrei und angebotsorientiert”

Die Vorsitzende des Bundestags-Umweltausschusses, die Grüne Sylvia Kotting-Uhl, lässt die Katze aus dem Sack. Sie ruft den AfD-Abgeordneten zu: „Allein Ihre Unfähigkeit, sich unter Energieversorgung…/ mehr

Manfred Haferburg / 21.04.2021 / 07:50 / 96

Ermutigung: Das Wolf Biermann-Lied zum Tage

Am heutigen Tage stimmt der Bundestag über das wohl folgenreichste Gesetz der Nachkriegszeit ab. Die Grundrechte der Bürger sollen nicht mehr unbeschränkt gelten, das Gesetz…/ mehr

Manfred Haferburg / 31.03.2021 / 06:00 / 190

Gib niemals auf – Bilanz eines Ossis im 16. Jahr Merkel

Ich bin und bleibe ein Ossi, ob ich will oder nicht. Ich bin in die DDR hineingeboren worden, ohne es mir aussuchen zu können. Ein…/ mehr

Manfred Haferburg / 27.02.2021 / 14:00 / 22

Steuergeld verbrennen ist die „deutlich günstigere Wahl“

Soeben lese ich in Die Welt, dass die wegen des Lockdowns nicht gekauften Wintertextilien eventuell verbrannt werden sollen. 500 Millionen Winter-Kleidungsstücke liegen in den deutschen…/ mehr

Manfred Haferburg / 17.02.2021 / 06:05 / 142

Uups: Bill Gates, Elon Musk und finnische Grüne für Kernkraft

Achgut.com berichtete bereits vor einem halben Jahr, dass der Dual-Fluid-Reaktor (DFR) die völlig vergurkte Energiewende retten könnte und dafür vielfach Widerspruch geerntet hat. Einige Kritiker waren der Meinung, dass…/ mehr

Manfred Haferburg / 12.02.2021 / 06:00 / 118

Deutschlands ungeliebter Weltmeister

Im Fedidwgugl ist es heute woke, alles zu verachten, was Wohlstand begründet. Geld kommt aus dem Bankomat oder vom Amt und Essen aus dem Drive-In-Schalter einer weltumspannenden Junkfood-Kette.…/ mehr

Manfred Haferburg / 07.02.2021 / 15:40 / 40

Bestellte Wissenschaft: GAU heißt jetzt “Größte Anzunehmende Unglaubwürdigkeit”

In der Corona-Krise behauptet die Regierung, dass ihre Politik der Wissenschaft folgt. Roger Letsch fragte im April 2020 in einem bemerkenswerten Artikel auf der Achgut.com: „Die…/ mehr

Manfred Haferburg / 01.02.2021 / 10:00 / 39

Dein Ausreiseantrag. Oder: „Warst du schon mal in Lauscha?“

Das hat sich noch nicht mal der Erich getraut, die Bürger in ihrer Wohnung und einem Radius von 15 Kilometer herum einzusperren. Aber das reicht…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com