Achgut.tv / 22.01.2021 / 09:31 / 99 / Seite ausdrucken

Merkels Grenzen

Bundeskanzlerin Angela Merkel erklärt, wann sie im Zeichen der Corona-Krise Grenzen schließen müsste, spricht von den Grenzen ihres Amtes und ihrer Amtszeit, den Grenzen des Ausnahmezustands und einer grenzenlosen Flexibilität. Sie erklärt ihre Lust am Regieren und wie wenig ihr Amt mit Wissenschaft zu tun hat. Hier die bemerkenswertesten Aussagen, die sich in ihren Redewellen auf der Bundespressekonferenz finden ließen.

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

K. Nerweiß / 22.01.2021

Grenzen können Viren aufhalten, nur Menschen nicht (alte FDJ-AgitProp-Weisheit). Das Chamäleon spricht. Wie ein Chamäleon.

Renate Bahl / 22.01.2021

Allein der Satz: “Wir sind ja nicht jemand, der ignorant i s t” steht doch wohl schon für Grössenwahn! Mussten denn nicht KönigeKaiser in der dritten Form angesprochen werden? Mannomann…

Jürgen Gramberg / 22.01.2021

Ich schäme mich, daß so eine Person meine Heimat “regieren” kann. Ich bin einfach nur noch entsetzt und wiederhole meine Forderung: Treten Sie von diesem Amt unverzüglich zurück und stellen Sie sich der Justiz zur Aufarbeitung Ihres Versagens und Klärung der Schadenshöhe Ihrer Politik für mein Heimatland. Das ist für mich wirklich alternativlos!

Michael Hinz / 22.01.2021

Nachdem Bob Dylan den Literaturnobelpreis verliehen bekam, war ich sprachlos. Ist eine Steigerung möglich? Warte dieses Jahr gespannt auf die Entscheidung der Jury - und auf die Begründung.

Gabriele H. Schulze / 22.01.2021

Frage: kriegen die Aufzeichnungsmenschen (Kamera, Ton, Produktion) eine Gefahrenzulage? Oder Pervitin resp. Panzerschokolade?

Michael Hinz / 22.01.2021

@ Heribert Blumener- „ Das waren doch keine Antworten, das war pures Gestammel und Gestotter, teils widersprüchlich, teils einfach nur konfus, jedenfalls phasenweise ohne erkennbaren Sinn und Verstand.“ Kann man auch anders sehen: Eine Waffe mehr. Nichts ist da zufällig. Und sehr schwer so eine Diktion einzustudieren.

Bernhard Krug-Fischer / 22.01.2021

So, ich habe mir das Geschwurbel zweimal (!!) angehört. Was ich zwischen den Zeilen herausgehört habe ist folgendes: Erstens, Sie kandidiert nicht mehr für einen Posten, wird aber mit Engelszungen gedrängt und genötigt, weiterhin Kanzlerin zu bleiben. Zweitens, der Lockdown geht bis Weihnachten, denn eine Inzidenz von 10 oder gar null wird niemals (!) erreicht werden! Zumal sie ja nicht auf die Wissenschaft hört, sondern alles politische Entscheidungen sind! Mein Fazit lautet: Deutschland ist endgültig am Ende! Und zu Silvester wird dann die neue Nationalhymne gesungen: Auferstanden aus Ruinen und der Zukunft zugewandt. Laß uns dir zum Guten dienen Deutschland, einig Vaterland ……..

Frances Johnson / 22.01.2021

@ Gudrun Dietzel: Ich habe nix angepriesen. Informiert darüber sein schadet nicht. Man muss wissen, was der Andere denkt, beim Fußball, in der Dialektik, im Krieg. Ansonsten Endstadium abgeschlossene Blase, in dieser Kampf gegen Windmühlenflügel. Schonmal den Grabstein beschaffen?: Inschrift: Hier ruht ein Klon von Don Quijote. Ich selbst lese an sich alles.

Max Biber / 22.01.2021

@Michael Hausmann: wirklich sehr aufmerksam! “Wieso redet sie dauernd davon, dass sie diese oder jene Entscheidung getroffen hat? Saßen dort nicht 17 Entscheidungsträger(*innen)  zusammen ...”. Mir fällt so etwas leider nicht mehr auf ...  (schon verblödet).

M.-A. Schneider / 22.01.2021

Diesem Politikstil, unterstützt von Medien und pfründeorientierter Gefolgschaft, hat dieses Land in eine Lethargie gepaart mit Realitätsverlust und Infantilismus versetzt und zwar so sehr, dass die Bevölkerung mehrheitlich zu Untertanen mutiert und durch massive Propaganda im Hinblick auf die “Pandemie” völlig orientierungslos geworden ist, dabei ihr Heil aber ausgerechnet in dieser Regierung sucht, die seit dem Ausstieg aus der Kernenergie einen kapitalen Fehler durch den nächsten vertuschen oder nachträglich legalisieren lassen will und an ihrem Land und Volk (!) äußerst geringes Interesse zeigt.

Weitere anzeigen Leserbrief schreiben:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Achgut.tv / 12.04.2021 / 06:29 / 90

Broders Spiegel: Mehr Macht für Merkel?

Wahrscheinlich käme ein Shitstorm, würde ich jetzt von einem Ermächtigungsgesetz sprechen, wenn es um die Neufassung des Infektionsschutzgesetzes geht, mit der die Bundesregierung weitreichende Vollmachten…/ mehr

Achgut.tv / 11.04.2021 / 14:00 / 32

Durchsicht: Kliniken killen in Corona-Zeiten

Die Bundesregierung begründet ihren Verbots-Rausch mit der drohenden Überlastung der Krankenhäuser und Intensivstationen durch Corona-Patienten. Jetzt soll das Infektionsgesetz auf noch mehr Durchgriff gegen die Grundrechte…/ mehr

Achgut.tv / 05.04.2021 / 06:10 / 120

Broders Spiegel: Kein Ende der Irreführung?

Kaum hatte Angela Merkel einen kleinen Fehler zugegeben und kurz um Verzeihung gebeten, schon will sie mehr Macht und ohne die lästigen Bundesländer durchregieren.Plötzlich, nach…/ mehr

Achgut.tv / 29.03.2021 / 06:15 / 95

Broders Spiegel: Gehorsam, Gehorsam und Gehorsam!

Die Bundesregierung prüft, wie sie die Deutschen künftig an Auslandsreisen hindern kann. Ausreiseverbote für Landesinsassen - das hatten wir doch schon mal. Sollte diese Vergangenheit…/ mehr

Achgut.tv / 23.03.2021 / 16:07 / 132

Durchsicht: Angelas Absichten

Walter Ulbrichts berühmtester Satz ist ja bekanntlich "Niemand hat die Absicht, eine Mauer zu errichten". Von solcher Art des Auftretens ist unsere Bundeskanzlerin selbstverständlich Welten…/ mehr

Achgut.tv / 22.03.2021 / 06:00 / 74

Broders Spiegel: Wird es morgen noch irrer?

Heute wird das Corona-Komitee neue Maßnahmen und Gängelungen für die Ostertage beschließen. Zu Ostern im letzten Jahr hatte ich schon gesagt, dass wahrscheinlich auch ein…/ mehr

Achgut.tv / 15.03.2021 / 06:20 / 74

Broders Spiegel: Von der Regierung Demokratie lernen

Die Regierung will dem Souverän, also dem Volk, ihre Interpretation von Demokratie noch besser beibringen. Und wie? Mit einem "Wehrhafte-Demokratie-Fördergesetz" und mit viel Geld. Das…/ mehr

Achgut.tv / 08.03.2021 / 06:00 / 76

Broders Spiegel: Republik der Ahnungslosen

Ich bin ja kein Corona-Leugner aber ich leugne, dass die, die unsere Corona-Politik bestimmen, noch wissen, was sie tun. Wer hat denn da noch Ahnung…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com