Hamed Abdel-Samad, Gastautor / 21.04.2016 / 12:19 / 3 / Seite ausdrucken

Jammern auf höchstem Niveau statt Selbsbewusstsein

Von Hamed Abdel-Samad

Ich hatte gestern eine sehr konstruktive Diskussion mit Mouhanad Khorchide über den Islam im Haus am Dom in Frankfurt. Auch wenn wir beide den Islam unterschiedlich bewerten, schätze ich Mouhanads Bemühungen, eine Theologie der Barmherzigkeit zu etablieren und die friedlichen Muslime dafür zu gewinnen. Doch gestern waren einiger dieser friedlichen Muslime im Saal anwesend, und ihre Wortmeldungen haben einmal mehr gezeigt, dass es sehr schwierig sein wird. Es waren gebildete, junge Männer, die nicht den Eindruck erweckten, extremistische Positionen einzunehmen, dennoch waren ihre Kommentare entweder naiv apologetisch oder von der Opferhaltung geprägt.
Ich kann gut verstehen warum solche Muslime meine Thesen angreifen, aber warum greifen sie auch die Thesen von Khorchide an, der ja versucht, den Friedenspotential des Islam in den Vordergrund zu stellen? Wo stehen sie? Was wollen sie?

Das sagen sie nicht. Sie sagen nur was sie nicht mögen, nicht das was sie erreichen wollen! Und wenn sie vor der Wahl stehen, dann wählen sie lieber Erdogan. Hier wird deutlich, dass das Problem nicht nur die Minderheit unter Muslimen, die Gewalt und Ausgrenzung befürwortet, sondern die Mehrheit, die sich entweder nicht positioniert oder aus dem Opferdiskurs nicht rauskommen will. Wenn junge Muslime die Chance bekommen, ihre Positionen in den Medien darzustellen, kommt oft dabei nichts mehr raus als Jammern auf höchstem Niveau. In der Islamdebatte vermisse ich selbstbewusste junge Muslime, die sagen können "Ich scheiße auf Abdel-Samad und Mazyek und den Imam meiner Moschee. Hier bin ich und das und das will ich!"

Siehe auch hier

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Dr. Boris Bromm / 23.04.2016

Lieber Hamed, vielen Dank, dass Du in unserem Land so mutig, kompetent und ausgeglichen für die Demokratie eintrittst. Auch ich wähle nicht die AfD oder sympathisiere mit ihr. Und doch müssen wir den Mut haben, die Wahrheit zu sagen, auch wenn dafür manche versuchen, uns in Schubladen zu stecken. Lass Dich nicht entmutigen! Schmeiß das Handtuch nicht hin. Bleib’ - wenn es nicht zu gefährlich wird - in Deutschland. Wir brauchen Dich hier. Dr. Boris Bromm

Thea Wilk / 22.04.2016

Mein Wunsch geht noch weiter. Ich wünsche mir Menschen, die unabhängig von einem Glauben Selbstbewußtsein entwickeln können.

Thomas Hofmann / 21.04.2016

Wir werden noch ein gewaltiges Problem mit oder gerade wegen dem Islam bekommen! Mir macht das starke Bauchschmerzen…..

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Hamed Abdel-Samad, Gastautor / 13.09.2021 / 06:10 / 78

Nachwort zu 9/11: Kuscheln mit dem Islamismus

20 Jahre nach dem 11. September ist der Islamismus stärker denn je und die Integration gescheiterter denn je. Aber weder das Thema Islamismus noch das…/ mehr

Hamed Abdel-Samad, Gastautor / 30.04.2021 / 12:00 / 24

Angst und eigene Demütigungen sind Triebfedern von Rassismus

Ich selbst wurde sehr früh in meinem Leben mit Rassismus konfrontiert, lange bevor ich mein Heimatdorf in Ägypten verließ. In allen arabischen Ländern, die ich…/ mehr

Hamed Abdel-Samad, Gastautor / 08.01.2021 / 15:30 / 48

Und täglich grüßt die Polarisierung

Die Polarisierung, die sich derzeit in vielen Gesellschaften der Welt abzeichnet, wird in den kommenden Jahren extremer werden. Das, was sich in den Banlieues Frankreichs…/ mehr

Hamed Abdel-Samad, Gastautor / 14.09.2020 / 15:00 / 46

Meine Liebeserklärung an Deutschland

Vor 25 Jahren kam ich als Student nach Deutschland. Seitdem ist viel passiert. Mit mir, mit Deutschland und mit meiner Beziehung zu diesem Land. Ich wurde…/ mehr

Hamed Abdel-Samad, Gastautor / 20.06.2019 / 11:27 / 75

YouTube sperrt meinen Kanal!

Bravo, YouTube! Islamisten wollen mich umbringen, um mich zum Schweigen zu bringen, und YouTube erfüllt ihnen den Wunsch! Mein YouTube-Kanal Hamed.TV wurde gestern von YouTube…/ mehr

Hamed Abdel-Samad, Gastautor / 26.04.2019 / 06:25 / 96

Uni-Frankurt: Das Kopftuch und der Aufstand der Nieten

Universitäten sind dafür da, Wissen zu vermitteln und kritisches Denken zu lehren, nicht religiöse Gefühle zu schützen. Susanne Schröter ist eine der fähigsten Experten zum Thema…/ mehr

Hamed Abdel-Samad, Gastautor / 20.04.2019 / 06:07 / 56

Versager bleiben Versager

Muslimische Intellektuelle in der islamischen Welt sind bestürzt über die Schadenfreude etlicher Muslime angesichts der Katastrophe von Notre Dame. Die meisten Kommentare unter den Beiträgen von BBC Arabic, France 24…/ mehr

Hamed Abdel-Samad, Gastautor / 03.04.2019 / 11:00 / 44

Die Freiheit stirbt nicht über Nacht!

Experten behaupten, Islamismus und Antisemitismus unter Muslimen seien eine direkte Folge von Islamfeindlichkeit im Westen. Wirklich? Dann müssten der Islamismus und der Antisemitismus ja in Pakistan,…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com