Achgut.tv / 12.09.2020 / 11:00 / 35 / Seite ausdrucken

Der Maskenfreiwillige

Ein kleiner Streifzug durch die Fernsehnachrichten ist dieser Tage voller Aha-Erlebnisse: Bundesgesundheitsminister Jens Spahn beweist, dass man trotz Maskenpflicht seine Maske auch ganz freiwillig tragen kann. Man muss nur die richtige Einstellung haben. Und wer sie nicht hat, der muss die Maske eben unfreiwillig tragen. Auch wenn keine Wirkung festgestellt werden kann, wie auf dem nächsten Sender dargelegt wird.

Sie lesen gern Achgut.com?
Zeigen Sie Ihre Wertschätzung!

via Direktüberweisung
Leserpost

netiquette:

Stefan Riedel / 12.09.2020

Lieb Vaterland magst ruhig sein, das Ordnungsamt steht die Wacht an der Maske.

JoachimKaleja / 12.09.2020

Also ;  ; einen Gott ?  den gibt es garnicht !  ... und wenn es ihn je geben sollte ,  dann ist er zumindest ein Arschloch , sonst hätte er doch die Menschen mit dem Spucklappen vor´m Gesicht erschaffen und nicht nach seinem Ebenbild geformt .  - - - oder gehört der gar zu dem asozialen Pack ?

Sabine Schönfelder / 12.09.2020

Andreas@Rühl, „ Manchmal ist es besser, ein kleines uebel hinzunehmen, um kein groesseres uebel zu erzeugen“? Vielleicht hätte die Dame entspannter geschaut, wenn Sie sich spontan solidarisiert hätten! Welches größere Übel erzeugte Sie denn, diese Dame ohne Maske? Vielleicht hat ihr einfach die Inszenierung nicht gefallen. Menschen wie Sie bilden die Grundlage des allgemeinen Mitläufertums. Hier den ganzen Tag auf Achgut abkotzen und in der Realität, sich noch über die wenigen Aufrechten echauffieren. Thumbs down!

Sam Lowry / 12.09.2020

Soeben erzählte mir jemand, dass sein Bekannter nun wegen Maskenverweigerung zu 2.000 (in Worten: 2 Tausend) Euro verdonnert wurde. So wollen sie nun die “Migranten”-Flut finanzieren. Da trage ich aber lieber im Geschäft ne Maske, wenn auch nur zeitweilig. Und gehe so schnell wie möglich, kaufe nichts Überflüssiges, was nicht auf meinem Zettel steht. Germoney hat trotzdem fertig. Aber sowas von…

Sabine Lotus / 12.09.2020

Jajaa, H@rr Fischer, Sie haben ja so recht. Blödes ‘wir’. Einigen wir uns drauf, dass die geistig müffelnden 87% ‘wir’ sind. Dann können wir das keilen laßen. Aber so sicher bin ich mir da selbst bei mir selbst nicht. Immerhin bin ich so geistig verfault, daß mir einfach nicht einfallen will, wie man den Wahnsinn noch aufhalten kann.

Dieter Blume / 12.09.2020

Neulich dachte ich wehmütig an die Zeit, als die Tagesschau noch eine Nachrichtensendung war. Damals habe ich diese fast täglich gesehen. Ich habe gehofft, dass wieder alles so sein wird wie früher und habe nach langer Abstinenz erneut die Tagesschau eingeschaltet. Nach ca. drei Minuten wurde unsere Bundeskanzlerin als leuchtendes Vorbild bezüglich „Maske tragen“ präsentiert. Danach habe ich angewidert abgeschaltet.

Sabine Schönfelder / 12.09.2020

Allüren eines Nachwuchsdiktators. Alle Deutschen müssen die Maske tragen, nur unser zweiter Ersatz-Reserve-Kanzlerkandidat, DER TRÄGT SIE FREIWILLIG! Und überhaupt, gemessen an den Foltermethoden unserer Freunde im Iran und den perfiden Unterdrückungsusancen der chinesischen Kumpels, ist doch so ein Mäskchen, gerade bei unseren Allerkleinsten, PILLE-PALLE. Aufgemerkt! Unsere Spahnplatte kann auch noch ganz anders! Da spricht er sich kurz mit Muddi ab, und flugs geht die Pandemie gerade wieder von vorne los! Also Maulhalten,  Maske auf und zwar FREIWILLIG, IHR REGIERTEN! Ich euer Gesundheitsbankkaufmann kann die Zügel noch viiel enger ziehen!

Albert von der Schwale / 12.09.2020

Auch negative Werbung ist Werbung! Also laßt das doch bitte. Niemand will diesen Plünderer und Politik-Verbrecher sehen. Und wissen wollen wir von diesem `Hirni` auch nichts. Merkt Ihr eigentlich überhaupt nicht das Euer Kanal bereits seit Wochen auf die Rutschbahn geraten ist?

Uta Buhr / 12.09.2020

Ich sehe gerade im Netz eine Kollektion besonders schöner Maulkörbe - pardon Gesichtsmasken. Die sind aus Spitze, variieren in den Farben schwarz, nachtblau und purpurrot und weisen eine fatale Ähnlichkeit mit muslimischen Niqabs auf. Sollen wir uns so nach und nach schon an das Tragen dieser Camouflage gewöhnen, damit wir besser auf das nicht mehr ferne Kalifat vorbereitet sind? Übrigens - Jens, dem Banklehrling, würde ich die rote Variante empfehlen. Seinem Ehemann würde dieser Gesichtsschmuck sicherlich gefallen. Denn “der putzt ungemein”, wie Thomas Mann es formuliert hätte.

H.Wess / 12.09.2020

Macht’s was Ihr wollt… ich ziehe keine Maske auf…. is mir wurscht ich diskutiere, bzw. rede nicht mit Menschen, deren Gesicht / Gestik nicht erkennbar ist. Bußgeld/Geldstrafe nur weil ich meine Gesundheit geschützt habe. Ich zahle es nicht… da können Sie sich auf den Kopf stellen und mit den Füßen wackeln…. und unser GHM kann in seiner 4 Mio-Villa mit Partner eine Popo-Aua-Club eröffnen… interessiert mich auch nicht!

Weitere anzeigen Leserbrief schreiben:

Leserbrief schreiben

Leserbriefe können nur am Erscheinungstag des Artikel eingereicht werden. Die Zahl der veröffentlichten Leserzuschriften ist auf 50 pro Artikel begrenzt. An Wochenenden kann es zu Verzögerungen beim Erscheinen von Leserbriefen kommen. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Verwandte Themen
Achgut.tv / 28.09.2020 / 06:00 / 60

Broders Spiegel: An der Grenze des Sagbaren?

Ein Autor macht in "Tichys Einblick" in einem ironischen Text eine despektierliche Bemerkung über die Berliner SPD-Politikerin Sawsan Chebli. Daraufhin muss Herausgeber Roland Tichy den…/ mehr

Achgut.tv / 21.09.2020 / 06:20 / 138

Broders Spiegel: Woher kommen die Umfrage-Mehrheiten?

Immer wieder gibt es Umfragen, nach denen eine deutliche Mehrheit der Deutschen voll hinter den Corona-Maßnahmen der Regierung steht. Wie kann das sein, dass die…/ mehr

Achgut.tv / 14.09.2020 / 06:00 / 103

Broders Spiegel: Der Moria-Skandal und die EU-Heuchler

Eigentlich ist es obszön, wenn Politiker und Meinungsbildner, die in ihren Wohnungen oder Büros sitzen, das Schicksal von Menschen politisch ausschlachten, die heimat- und obdachlos…/ mehr

Achgut.tv / 07.09.2020 / 06:00 / 59

Broders Spiegel: Steinmeier auf der zweiten Welle

Der Bundespräsident deutete an, so wird berichtet, dass er sich einer zweiten Amtszeit nicht verweigern würde. Im Klartext heißt das, er würde gern im Schloss…/ mehr

Achgut.tv / 31.08.2020 / 06:00 / 59

Broders Spiegel: Völlig geschafft nach fünf Jahren

Irgendwie scheint die Debatte um die zwischenzeitlich verbotene Demonstration der Kritiker des Corona-Ausnahmezustands auch zu heutigen fünften Jahrestag des "Wir schaffen das" von Angela Merkel…/ mehr

Achgut.tv / 24.08.2020 / 06:00 / 91

Broders Spiegel: Attentäter im “religiösen Wahn”?

Wir hatten in der letzten Woche einen islamistischen Anschlag und haben es kaum bemerkt. Als Thema war er schnell wieder aus den Medien verschwunden. Lag…/ mehr

Achgut.tv / 17.08.2020 / 06:00 / 68

Broders Spiegel: Fünf Jahre Willkommenskultur

Alle beschäftigen sich mit dem Corona-Virus und dabei wäre es die beste Zeit, einmal eine Zwischenbilanz nach fünf Jahren Merkelscher Willkommenskultur zu ziehen. Denn diese…/ mehr

Achgut.tv / 16.08.2020 / 10:00 / 40

Eine Test-Warnung von Jens Spahn

Manchmal ist es erhellend, in eine ältere Erkenntnis eines Spitzenpolitikers hineinzuhören. Kritiker der alarmistischen deutschen Corona-Politik behaupten ja, dass mehr Tests nicht nur zu mehr positiven…/ mehr

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com