Medien

Die lieben Kollegen von Zeitung, Fernsehen, Radio und Online. Wählen Sie zum Thema Medien aus 429 Achgut.com-Artikeln aus.

Archiv: Medien
Roger Letsch / 18.01.2017 / 06:20 / 0

Mit Urkunde: Der Bürger-Journalist als Bürger 1. Klasse

Von Roger Letsch. Früher gab es Bürger, das war im Zweifelsfall einfach jeder. Dann gab es den „informierten Bürger“, dem man Verständnis attestierte. Der Bürgerjournalist ist nun eine neue Klasse, die zwischen den „Machern“ aus Politik und Medien und den „Bürgern“ etabliert werden soll. Sobald der Bürgerjournalist im Sattel sitzt, kann der Bürger wieder die Klappe halten./ mehr

Gastautor / 17.01.2017 / 10:41 / 5

Fakenews: Im Zweifel auf Regierungskurs

Von Karim Dabbouz. Statt Maas, Kauder und Grosse-Brömer die Flausen aus dem Kopf zu schreiben, scheinen viele Medien lieber gemeinsame Sache mit der Politik zu machen. Anders lässt sich nicht erklären, dass man über Fakenews hauptsächlich im Zusammenhang mit ihrer großen Gefahr für unsere Demokratie liest, während der Dammbruch einer Art „Wahrheitsministerium“ hingegen kaum ein Thema ist./ mehr

Peter Grimm / 15.01.2017 / 18:03 / 9

Bahn frei für die Denunzianten-Industrie

Von Peter Grimm. Justizminister Maas möchte, dass das Unternehmen Facebook, möglichst dem Willen derer folgt, die Inhalte anzeigen. Eine solche Praxis verhilft zwar auch Denunzianten zu einer ungeheuren Macht, aber das nimmt Maas bedenkenlos in Kauf. Es ist beängstigend, dass kaum einer aufschreit, wenn so willkürlich die Grenzen der Meinungsfreiheit festgelegt werden sollen./ mehr

Manfred Haferburg / 14.01.2017 / 15:24 / 6

Das Kompetenzzentrum BAMF klärt auf

Von Manfred Haferburg. Die Welt fragt: „Gaben sich „Nafris“ als Kriegsflüchtlinge aus Syrien aus?“ Ach Gottchen, was für eine Frage. Wie sagte doch der Chef Weise vom Kompetenzzentrum BAMF: „Wir haben die Sache im Griff“. Da hatte er wohl noch nicht die Tagesschau gesehen./ mehr

Henryk M. Broder / 14.01.2017 / 06:25 / 9

Facebook und Fake News oder: Putsch mit Ansage

Von Henryk M. Broder. Es gibt einen einfachen Grund, warum sich immer mehr Politiker gegen Facebook und Fake News positionieren. So lange sich die User gegenseitig anpöbelten und mit Dreck bewarfen, konnten die Parteienvertreter entspannt daneben stehen und die Netzwerke für ihre eigene Imagepflege nutzen. Jetzt kriegen auch sie was ab, und finden das nicht komisch./ mehr

Peter Grimm / 13.01.2017 / 20:00 / 1

Der Nafri-Ärger war umsonst

Von Peter Grimm. Die korrigierten Informationen zu Köln zeigen: Wir wissen bei unkontrollierter Zuwanderung junger Männer in Heeresstärke nicht, wer hier ist. Die hilflosen Versuche, diese Tatsache schön zu reden, sorgen nur für groteske Verrenkungen. Wie wird das erst, wenn eine amtliche Wahrheitskommission entscheiden muss, welche Nachricht nun als „Fake-News“ verbannt werden muss?/ mehr

Thilo Thielke / 13.01.2017 / 10:51 / 7

Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten!

Von Thilo Thielke. Das Denunzieren kommt wieder in Mode. Und die Denunzianten und Denunziantinnen sind nicht nur Saubermänner und Zauberfrauen mit einem Hang zum Totalitären, sie haben noch etwas gemeinsam: Ein SPD-Parteibuch./ mehr

Tamara Wernli / 13.01.2017 / 10:00 / 9

Invasion der Memmen

Von Tamara Wernli. Die totale Abschottung vor negativen Gefühlen, vor Konfrontationen, vor Reizen – immerhin gestattet jungen, gebeutelten Seelen, sich ungestört ihren Instagram-Posts und dem Zelebrieren des persönlichen Opferstatus hinzugeben. Doch es gibt kein Grundrecht, von allen potentiell unangenehmen Dingen im Leben geschützt zu werden. Wer schützt uns eigentlich vor dieser Generation?/ mehr

Gastautor / 13.01.2017 / 06:00 / 2

Der Triumph des Wollens über das Sein

Von Moritz Mücke. Es überrascht nicht, dass die Advokaten so subjektiv gefärbter Konzepte wie der „Selbstverwirklichung“ oder des bunten Wertezirkus' des „Multikulturalismus“ ihren Gefallen an der faktenbefreiten Postmoderne gefunden haben. Sie scheint so etwas wie die letzte Stufe des Wollens erreicht zu haben, selbst an von Natur aus festgelegte Geschlechter glaubt man nicht mehr – sie werden überwunden./ mehr

Weitere anzeigen

Meine Favoriten.

Wenn Ihnen ein Artikel gefällt, können Sie ihn als Favoriten speichern.
Ihre persönliche Auswahl finden Sie Hier
Favoriten

Unsere Liste der Guten

Ob als Klimaleugner, Klugscheißer oder Betonköpfe tituliert, die Autoren der Achse des Guten lassen sich nicht darin beirren, mit unabhängigem Denken dem Mainstream der Angepassten etwas entgegenzusetzen. Wer macht mit? Hier
Autoren

Unerhört!

Warum senken so viele Menschen die Stimme, wenn sie ihre Meinung sagen? Wo darf in unserer bunten Republik noch bunt gedacht werden? Hier
Achgut.com